Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fußballnationalspieler (Polen)

  • Kartonierter Einband
  • 48 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 45. Kapitel: Ernst Willimowski, Kazimierz Sidorczuk, Jerzy Dudek, Artur Boruc, Sebastian Boenisch, Euz... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 45. Kapitel: Ernst Willimowski, Kazimierz Sidorczuk, Jerzy Dudek, Artur Boruc, Sebastian Boenisch, Euzebiusz Smolarek, Artur Wichniarek, Lukasz Piszczek, Zbigniew Boniek, Robert Lewandowski, Wojciech Kowalewski, Jacek Krzynówek, Slawomir Wojciechowski, Grzegorz Lato, Kazimierz Deyna, Henryk Kasperczak, Tomasz Kuszczak, Jakub Blaszczykowski, Sebastian Tyrala, Maciej Zurawski, Wlodzimierz Lubanski, Artur Sobiech, Michal Zewlakow, Grzegorz Rasiak, Lukasz Fabianski, Henryk Reyman, Emmanuel Olisadebe, Pawel Janas, Józef Mlynarczyk, Jacek Bak, Marcin Wasilewski, Tomasz Waldoch, Andrzej Szarmach, Roman Kosecki, Pawel Brozek, Andrzej Juskowiak, Wladyslaw Zmuda, Krzysztof Warzycha, Roger Guerreiro, Bartosz Bosacki, Mariusz Lewandowski, Adam Matuszczyk, Radoslaw Majewski, Tomasz Rzasa, Ludovic Obraniak, Miroslaw Okonski, Jerzy Gorgon, Dariusz Dziekanowski, Radoslaw Kaluzny, Lukasz Zaluska, Wojciech Szczesny, Marcin Kuzba, Jan Urban, Igor Sypniewski, Tomasz Brzyski, Ireneusz Jelen, Arkadiusz Radomski, Rafal Murawski, Przemyslaw Tyton, Marcin Burkhardt, Mariusz Jop, Piotr Brozek, Tomasz Bandrowski, Ryszard Komornicki, Tomasz Jodlowiec, Dariusz Dudka, Jaroslaw Bieniuk, Andrzej Buncol, Grzegorz Sandomierski, Tomasz Wieszczycki, Pawel Kaczorowski, Lukasz Tralka, Dariusz Skrzypczak, Miroslaw Szymkowiak, Adrian Mierzejewski, Piotr Celeban, Kamil Grosicki, Jacek Zielinski, Mateusz Klich, Ariel Borysiuk, Tomasz Iwan, Patryk Rachwal, Jerzy Podbrozny, Pawel Kryszalowicz, Maria Makowska, Pawel Sibik, Adam Musial, Gerard Cieslik. Auszug: Ernst Otto Willimowski (manchmal auch Ernst Wilimowski; Polnisch: Ernest Wilimowski) (* 23. Juni 1916 in Kattowitz (heute Polen, bis 1922 Teil des Deutschen Reiches); + 30. August 1997 in Karlsruhe; eigentlich Ernst Otto Prandella) war ein deutsch-polnischer Fußballspieler. Ezi wie er oft genannt wurde, betrachtete sich als Oberschlesier. Seine Fußballlaufbahn begann er 1927 mit elf Jahren im deutsch-oberschlesischen 1. FC Kattowitz, wo er bis zum Jahr 1934 erfolgreich spielte. Nach dem Wechsel zu Ruch Wielkie Hajduki wurde er bereits 1934 als 18-Jähriger polnischer Fußball-Meister. Diesen Titel errang er mit seinem Team auch 1935, 1936 und 1938. In 86 Spielen für Ruch Chorzow schoss Willimowski 112 Tore und wurde 1934 und 1936 polnischer Torschützenkönig. Am 21. Mai 1934 debütierte er in der polnischen Nationalmannschaft in Kopenhagen gegen Dänemark. Polen verlor das Spiel mit 2:4. Vor dem Zweiten Weltkrieg spielte er 22 Mal für die Polnische Fußballnationalmannschaft. Sein wohl bestes Spiel war dabei die Achtelfinalpartie bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1938 in Frankreich, als er bei der 5:6-Niederlage nach Verlängerung gegen Brasilien vier Tore erzielte - er ist damit der erste, dem vier Tore in einem WM-Spiel gelangen. Insgesamt schoss er für die polnische Nationalmannschaft 21 Tore. Nach dem Einmarsch der Deutschen in seine Heimat erhielt Willimowski, ähnlich wie der Posener Nationalmannschaftskamerad Friedrich Scherfke, wieder die deutsche Staatsbürgerschaft und bewarb sich als Polizeibeamter, um der Einberufung in die Wehrmacht zu entgehen. Nach einer Zwischenstation bei seinem Heimatverein (1939-1940) 1. FC Kattowitz zog er 1940 nach Chemnitz und spielte für den PSV Chemnitz. Sein Debüt für die Deutsche Fußballnationalmannschaft gab er am 1. Juni 1941 in Bukarest gegen Rumänien, wobei er zum 4:1-Sieg zwei Tore beisteuerte. 1942 ging Willimowski zum TSV 1860 München. Mit den Sechzigern zog ...

Produktinformationen

Titel: Fußballnationalspieler (Polen)
Untertitel: Ernst Willimowski, Kazimierz Sidorczuk, Jerzy Dudek, Artur Boruc, Sebastian Boenisch, Euzebiusz Smolarek, Artur Wichniarek, Lukasz Piszczek, Zbigniew Boniek, Robert Lewandowski, Wojciech Kowalewski, Jacek Krzynówek, Slawomir Wojciechowski
Editor:
EAN: 9781233224821
ISBN: 978-1-233-22482-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel