Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fußball in Kolumbien

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 39. Kapitel: Fußball-Weltmeisterschaft der kolumbianischen Nationalmannschaft, Fußballschiedsrichter (K... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 39. Kapitel: Fußball-Weltmeisterschaft der kolumbianischen Nationalmannschaft, Fußballschiedsrichter (Kolumbien), Fußballspieler (Kolumbien), Fußballstadion in Kolumbien, Fußballtrainer (Kolumbien), Fußballwettbewerb in Kolumbien, Kolumbianischer Fußballverein, U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2011, Alfredo Di Stéfano, Kolumbianische Fußballnationalmannschaft, Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011/Kolumbien, Kolumbianische Fußballmeisterschaft, Kolumbianische Fußballnationalmannschaft der Frauen, Copa América 2001, Fußball-Weltmeisterschaft 1990/Kolumbien, Fußball-Weltmeisterschaft 1998/Kolumbien, Juan Pablo Ángel, Fußball-Weltmeisterschaft 1962/Kolumbien, Cúcuta Deportivo, Estadio Nemesio Camacho, Estadio Atanasio Girardot, Atlético Junior, John Jairo Mosquera, Guillermo Velásquez, Estadio Metropolitano Roberto Meléndez, Pokal von Kolumbien, Francisco Maturana, Gabriel Ochoa Uribe, Estadio Centenario de Armenia, Estadio Palogrande, Estadio Olímpico Pascual Guerrero, Mauricio Molina, Estadio Hernán Ramírez Villegas, Juan Barros, CD Once Caldas, Estadio Alfonso López, CD Los Millonarios, Atlético Nacional, Wason Libardo Rentería Cuesta, Edwin Congo, Faustino Asprilla, Independiente Medellín, Estadio General Santander, Estadio Deportivo Cali, Fußball-Weltmeisterschaft 1994/Kolumbien, América de Cali, Luis Fernando Suárez, Categoría Primera B, Federación Colombiana de Fútbol, Aquivaldo Mosquera, Boyacá Chicó FC, CD La Equidad, Santa Fe CD, Alexis Mendoza, Manuel Arboleda, Deportes Tolima, Deportes Quindío, James David Rodríguez Rubio, Centauros Villavicencio, Reinaldo Rueda, Juan Cuadrado, Jorge Eladio Bolaño, Deportivo Pereira, Atlético Bucaramanga, Real Cartagena, Unión Magdalena, Abel Enrique Aguilar, Jaider Romero, Envigado FC, Atlético Huila, Óscar Julián Ruiz, Elson Becerra, Deportivo Pasto, Elkin Murillo, Jaime Castrillón, Jorge Mosquera, Tressor Moreno, Patriotas FC, Lucio España, División Mayor del Fútbol Profesional Colombiano. Auszug: Die 18. FIFA U-20-Fußball-Weltmeisterschaft (vormalige Bezeichnung Junioren-Fußballweltmeisterschaft) findet zur Zeit in Kolumbien statt. Das beschloss das FIFA-Exekutivkomitee am 27. Mai 2008 in Sydney (Australien). Kolumbien setzte sich gegen die Kandidatur Venezuelas durch. Die Spiele der Weltmeisterschaft werden in den folgenden acht Städten ausgetragen: Bei der Endrunde werden 24 Mannschaften antreten, wobei 23 Plätze bei den einzelnen U-19-Kontinentalmeisterschaften vergeben werden. Gastgeber Kolumbien ist bereits für die Endrunde qualifiziert. Der europäische Verband UEFA hat sechs Startplätze. Diese wurden bei der U-19-Europameisterschaft 2010 vergeben, die vom 18. bis 30. Juli in Frankreich stattfand. Es qualifizierten sich Frankreich, England, Österreich, Spanien, Kroatien und Portugal. Die Niederlande und Italien schafften als Gruppenletzte nicht den Sprung unter die besten sechs. Dem asiatischen Fußballverband AFC stehen vier Startplätze zu. Als Qualifikationsturnier diente die U-19-Asienmeisterschaft 2010, die vom 3. bis 17. Oktober in China ausgetragen wurde. Hierbei qualifizierten sich Nordkorea, Australien, Saudi-Arabien und Südkorea. Aus der CONCACAF, dem Fußballverband Nordamerikas und der Karibik, qualifizieren sich vier Mannschaften. Als Qualifikationsturnier diente die CONCACAF U-20-Meisterschaft 2011. Diese wurde vom 28. März bis zum 10. April in Guatemala ausgetragen, wobei sich neben dem Turniersieger Mexiko auch Costa Rica, Guatemala und Panama ...

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 39. Kapitel: Fußball-Weltmeisterschaft der kolumbianischen Nationalmannschaft, Fußballschiedsrichter (Kolumbien), Fußballspieler (Kolumbien), Fußballstadion in Kolumbien, Fußballtrainer (Kolumbien), Fußballwettbewerb in Kolumbien, Kolumbianischer Fußballverein, U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2011, Alfredo Di Stéfano, Kolumbianische Fußballnationalmannschaft, Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011/Kolumbien, Kolumbianische Fußballmeisterschaft, Kolumbianische Fußballnationalmannschaft der Frauen, Copa América 2001, Fußball-Weltmeisterschaft 1990/Kolumbien, Fußball-Weltmeisterschaft 1998/Kolumbien, Juan Pablo Ángel, Fußball-Weltmeisterschaft 1962/Kolumbien, Cúcuta Deportivo, Estadio Nemesio Camacho, Estadio Atanasio Girardot, Atlético Junior, John Jairo Mosquera, Guillermo Velásquez, Estadio Metropolitano Roberto Meléndez, Pokal von Kolumbien, Francisco Maturana, Gabriel Ochoa Uribe, Estadio Centenario de Armenia, Estadio Palogrande, Estadio Olímpico Pascual Guerrero, Mauricio Molina, Estadio Hernán Ramírez Villegas, Juan Barros, CD Once Caldas, Estadio Alfonso López, CD Los Millonarios, Atlético Nacional, Wason Libardo Rentería Cuesta, Edwin Congo, Faustino Asprilla, Independiente Medellín, Estadio General Santander, Estadio Deportivo Cali, Fußball-Weltmeisterschaft 1994/Kolumbien, América de Cali, Luis Fernando Suárez, Categoría Primera B, Federación Colombiana de Fútbol, Aquivaldo Mosquera, Boyacá Chicó FC, CD La Equidad, Santa Fe CD, Alexis Mendoza, Manuel Arboleda, Deportes Tolima, Deportes Quindío, James David Rodríguez Rubio, Centauros Villavicencio, Reinaldo Rueda, Juan Cuadrado, Jorge Eladio Bolaño, Deportivo Pereira, Atlético Bucaramanga, Real Cartagena, Unión Magdalena, Abel Enrique Aguilar, Jaider Romero, Envigado FC, Atlético Huila, Óscar Julián Ruiz, Elson Becerra, Deportivo Pasto, Elkin Murillo, Jaime Castrillón, Jorge Mosquera, Tressor Moreno, Patriotas FC, Lucio España, División Mayor del Fútbol Profesional Colombiano. Auszug: Die 18. FIFA U-20-Fußball-Weltmeisterschaft (vormalige Bezeichnung Junioren-Fußballweltmeisterschaft) findet zur Zeit in Kolumbien statt. Das beschloss das FIFA-Exekutivkomitee am 27. Mai 2008 in Sydney (Australien). Kolumbien setzte sich gegen die Kandidatur Venezuelas durch. Die Spiele der Weltmeisterschaft werden in den folgenden acht Städten ausgetragen: Bei der Endrunde werden 24 Mannschaften antreten, wobei 23 Plätze bei den einzelnen U-19-Kontinentalmeisterschaften vergeben werden. Gastgeber Kolumbien ist bereits für die Endrunde qualifiziert. Der europäische Verband UEFA hat sechs Startplätze. Diese wurden bei der U-19-Europameisterschaft 2010 vergeben, die vom 18. bis 30. Juli in Frankreich stattfand. Es qualifizierten sich Frankreich, England, Österreich, Spanien, Kroatien und Portugal. Die Niederlande und Italien schafften als Gruppenletzte nicht den Sprung unter die besten sechs. Dem asiatischen Fußballverband AFC stehen vier Startplätze zu. Als Qualifikationsturnier diente die U-19-Asienmeisterschaft 2010, die vom 3. bis 17. Oktober in China ausgetragen wurde. Hierbei qualifizierten sich Nordkorea, Australien, Saudi-Arabien und Südkorea. Aus der CONCACAF, dem Fußballverband Nordamerikas und der Karibik, qualifizieren sich vier Mannschaften. Als Qualifikationsturnier diente die CONCACAF U-20-Meisterschaft 2011. Diese wurde vom 28. März bis zum 10. April in Guatemala ausgetragen, wobei sich neben dem Turniersieger Mexiko auch Costa Rica, Guatemala und Panama ...

Produktinformationen

Titel: Fußball in Kolumbien
Untertitel: Fußball-Weltmeisterschaft der kolumbianischen Nationalmannschaft, Fußballschiedsrichter (Kolumbien), Fußballspieler (Kolumbien), Fußballstadion in Kolumbien, Fußballtrainer (Kolumbien), Fußballwettbewerb in Kolumbien
Editor:
EAN: 9781158997534
ISBN: 978-1-158-99753-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 98g
Größe: H249mm x B187mm x T10mm
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen