Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fußball in der nationalsozialistischen Gesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 202 Seiten
InhaltAus dem Inhalt: Dietrich Schulze-Marmeling: Die Politik des deutschen Fußballs in den Jahren 1933 bis 1945 und der lange Weg... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Inhalt
Aus dem Inhalt: Dietrich Schulze-Marmeling: Die Politik des deutschen Fußballs in den Jahren 1933 bis 1945 und der lange Weg zur Aufarbeitung der Geschichte Sven Fritz: Vom Kaiserreich zum "Dritten Reich": Die Entwicklung des Eimsbütteler Turnverbands vom völkischen zum nationalsozialistischen Sportverein Lorenz Peiffer: "Die Hamburger hatten ihren besten Mannschaftsteil in ihrem rechten Flügel". Zur Geschichte des jüdischen Fußballsin Hamburg in den 1920er- und 1930er-Jahren Dieter Hertz-Eichenrode: Gastfreundschaft und Respekt.Deutsch-polnische Fußballspiele 1933 bis 1938 Andreas Ehresmann: "Es bestehen 4 Fußballmannschaften, aber es fehlt der Fußball." Fußball im Stalag X B Sandbostel Veronika Springmann: Zwischen Selbstbehauptung, Vergünstigung und Gewalt: Fußball im Konzentrationslager Neuengamme Jim G. Tobias: Fußball in den jüdischen Displaced Persons Camps - mentale Medizin und gelebte zionistische Überzeugung Florian Schubert: Antisemitismus im deutschen Fußball seit den 1980er-Jahren

Produktinformationen

Titel: Fußball in der nationalsozialistischen Gesellschaft
Untertitel: Zwischen Anpassung, Ausgrenzung und Verfolgung
Editor:
EAN: 9783837840568
ISBN: 978-3-8378-4056-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Edition Temmen
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 202
Gewicht: 568g
Größe: H238mm x B167mm x T15mm
Veröffentlichung: 06.12.2017
Jahr: 2017
Land: HU

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel