Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Furtwangen im Schwarzwald

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Breg, Die Fallers - Eine Schwarzwaldfamilie, Hochschule Furtwangen, Linach, Donauquelle, ... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 28. Kapitel: Breg, Die Fallers - Eine Schwarzwaldfamilie, Hochschule Furtwangen, Linach, Donauquelle, Benedikt Ketterer Söhne, Deutsches Uhrenmuseum, Skiinternat Furtwangen, Narrenzunft Furtwangen, Bregtalbahn, Katharinenhöhe, FC 07 Furtwangen, Brend, Otto-Hahn-Gymnasium, Uhrmacherschule Furtwangen, Neukirch, Siedle, Badische Uhrenfabrik, Pfarrkirche Christi Auferstehung, Hexenlochmühle, Hintere Breg, Schwarzwald-Bike-Marathon, Schützenbach, Schönenbach. Auszug: Furtwangen im Schwarzwald - Wikipediaa.new,#quickbar a.new/* cache key: dewiki:resourceloader:filter:minify-css:5:f2a9127573a22335c2a9102b208c73e7 */ Furtwangen im Schwarzwald Furtwanger TrachtDie erste Erwähnung findet sich in einer Bulle von Papst Alexander III. im Jahr 1179. Hier wird dem Kloster St. Georgen der Besitz der Gemeinde Furtwangen samt Kirche bestätigt. Der Ort muss (wegen der eigenen Kirche) schon damals eine beachtliche Größe gehabt haben, ist aber trotzdem wohl erst wenige Jahre zuvor gegründet worden. Furtwangen im Jahr 1808 Furtwangen um 1900 in gleicher BlickrichtungDie wirtschaftliche Bedeutung Furtwangens nahm zu. Regelmäßig wurden in Furtwangen mindestens seit Anfang des 17. Jahrhunderts auch Märkte abgehalten, zum Ärger der Nachbarstädte. Erst Kaiserin Maria Theresia gab Furtwangen 1761 dann ein offizielles Marktrecht (zu der Zeit, als Furtwangen zu Vorderösterreich gehörte). Das Stadtrecht erhielt Furtwangen jedoch erst im Jahr 1873. Frühere Versuche, das Stadtrecht zu erhalten, scheiterten daran, dass Furtwangen damals kein Rathaus besaß. Nach einer Brandserie im Jahr 1857, darunter einem besonders verheerenden Feuer, gründeten Bürger der Stadt im August des gleichen Jahres die Freiwillige Feuerwehr Furtwangen (Pompier Corps) nach Villinger Vorbild. Wichtig für die wirtschaftliche Entwicklung war neben dem erhaltenen Stadtrecht auch die Bregtalbahn (seit 1892, stillgelegt 1972) von Donaueschingen nach Furtwangen. Die Uhrmacherei prägte die handwerkliche und industrielle Geschichte der Stadt. Aufschwung brachte hier 1850 die Gründung der ersten deutschen Uhrmacherschule durch die badische Landesregierung. Erster Schulleiter war der bekannte Ingenieur Robert Gerwig. Aus der Uhrmacherschule entwickelte sich eine Berufsfachschule sowie die Hochschule Furtwangen. Dadurch wurde die Uhrenherstellung in Furtwangen und Umgebung professionalisiert. Zahlre

Produktinformationen

Titel: Furtwangen im Schwarzwald
Untertitel: Breg, Die Fallers - Eine Schwarzwaldfamilie, Hochschule Furtwangen, Linach, Donauquelle, Benedikt Ketterer Söhne, Deutsches Uhrenmuseum, Skiinternat Furtwangen, Narrenzunft Furtwangen, Bregtalbahn, Katharinenhöhe, FC 07 Furtwangen, Brend
Editor:
EAN: 9781158998678
ISBN: 978-1-158-99867-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 176g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel