Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sexualitäten

  • Paperback
  • 358 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Umgang mit Sexualität ist offener geworden und die sexuellen Handlungsmuster haben sich erweitert. Die Beiträge befassen sich ... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.

Beschreibung

Der Umgang mit Sexualität ist offener geworden und die sexuellen Handlungsmuster haben sich erweitert. Die Beiträge befassen sich mit dem Wandel der Formen des sexuellen Begehrens und der sexuellen Diskurse, mit männlichen und weiblichen Sexualitäten im Lebenslauf und mit sexuellen Problemfeldern. Sexualität ist in der Gegenwart in Bildern, Berichten, Filmen und auch als Gesprächsthema im Alltag allgegenwärtig. Offensichtlich ist dies auch mit massiven Veränderungstendenzen des sexuellen Handelns verbunden, vor allem auf Seiten der Frauen. Der Umgang mit Sexualität ist offener geworden und die sexuellen Handlungsmuster haben sich erweitert. Längst sind aber die Hoffnungen verflogen, dass damit die Probleme der Sexualität verschwinden und eine von allen Zwängen befreite Sexualität Wirklichkeit wird. Vieles spricht dafür, dass trotz ihrer Allgegenwärtigkeit und der Offenheit die sexuelle Sozialisation und die sexuelle Praxis für die Individuen nicht einfacher geworden sind. Neue Zwänge einer Erfolgskultur haben in diesen privaten Bereich massiv Einzug gehalten und stellen die Individuen vor neue Anforderungen. Auch gibt es Stimmen, die trotz aller Veränderungstendenzen von der Fortdauer der Diskrepanz zwischen Frauen und Männern sprechen. Die Beiträge des Buches befassen sich mit dem Wandel der Formen des sexuellen Begehrens und der sexuellen Diskurse, mit männlichen und weiblichen Sexualitäten im Lebenslauf und mit sexuellen Problemfeldern (Pornografie, Prostitution, sexuelle Gewalt). Der Band richtet sich an Sozial- und Erziehungswissenschaftler/innen, an die pädagogische Praxis und an Mitarbeiter/innen in der sexualpädagogischen Beratung.

Klappentext

Der Umgang mit Sexualität ist offener geworden und die sexuellen Handlungsmuster haben sich erweitert. Die Beiträge befassen sich mit dem Wandel der Formen des sexuellen Begehrens und der sexuellen Diskurse, mit männlichen und weiblichen Sexualitäten im Lebenslauf und mit sexuellen Problemfeldern. Sexualität ist in der Gegenwart in Bildern, Berichten, Filmen und auch als Gesprächsthema im Alltag allgegenwärtig. Offensichtlich ist dies auch mit massiven Veränderungstendenzen des sexuellen Handelns verbunden, vor allem auf Seiten der Frauen. Der Umgang mit Sexualität ist offener geworden und die sexuellen Handlungsmuster haben sich erweitert. Längst sind aber die Hoffnungen verflogen, dass damit die Probleme der Sexualität verschwinden und eine von allen Zwängen befreite Sexualität Wirklichkeit wird. Vieles spricht dafür, dass trotz ihrer Allgegenwärtigkeit und der Offenheit die sexuelle Sozialisation und die sexuelle Praxis für die Individuen nicht einfacher geworden sind. Neue Zwänge einer Erfolgskultur haben in diesen privaten Bereich massiv Einzug gehalten und stellen die Individuen vor neue Anforderungen. Auch gibt es Stimmen, die trotz aller Veränderungstendenzen von der Fortdauer der Diskrepanz zwischen Frauen und Männern sprechen. Die Beiträge des Buches befassen sich mit dem Wandel der Formen des sexuellen Begehrens und der sexuellen Diskurse, mit männlichen und weiblichen Sexualitäten im Lebenslauf und mit sexuellen Problemfeldern (Pornografie, Prostitution, sexuelle Gewalt). Der Band richtet sich an Sozial- und Erziehungswissenschaftler/innen, an die pädagogische Praxis und an Mitarbeiter/innen in der sexualpädagogischen Beratung.

Produktinformationen

Titel: Sexualitäten
Untertitel: Diskurse und Handlungsmuster im Wandel
Autor:
Editor:
EAN: 9783779913733
ISBN: 978-3-7799-1373-3
Format: Paperback
Herausgeber: Juventa Verlag GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 358
Gewicht: 526g
Größe: H230mm x B149mm x T24mm
Veröffentlichung: 01.08.2005
Jahr: 2005
Auflage: 1. Aufl. 17.08.2005
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen