Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Füsslis Nachtmahr

  • Fester Einband
  • 248 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
quot;Der Nachtmahr", das berühmteste Gemälde von Johann Heinrich Füssli (1741-1825), hat bis heute nichts von seiner Faszinat... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

quot;Der Nachtmahr", das berühmteste Gemälde von Johann Heinrich Füssli (1741-1825), hat bis heute nichts von seiner Faszinationskraft verloren. Die bizarre Figuration gilt als Prototyp der Schwarzen Romantik. Füssli mischt darin Motive aus Kunst, Literatur, Volksglauben und Medizin mit eigenen Obsessionen. So wird der "Nachtmahr" zu einer zeitlosen Projektionsfläche für Alpträume, Visionen, Erotik, Schauer und Wahn. Ausstellung und Katalog beleuchten erstmals die Entstehung und das Umfeld des rätselhaften Bildes, zudem verfolgen sie sein Nachleben in den unterschiedlichen Medien bis in die Gegenwart. Ein Schwerpunkt liegt bei der vielfältigen Rezeption im Bereich der Karikatur. Der Bogen lässt sich mit "Frankenstein" und den frühen Vampirgeschichten zur Schauerromantik spannen, die ihr Echo wiederum im Film findet.

Autorentext
Johann Heinrich Füssli wurde 1741 in Zürich geboren und ist 1825 bei London gestorben. Ursprünglich war er für eine theologische Laufbahn bestimmt, seit 1764 jedoch in England als Literat tätig. Künstlerische Studien (als Autodidakt) in Italien seit 1769. Seit 1799 war er Professor an der Royal Academy in London. Werner Busch, geboren 1944, ist nach einer Professur an der Universität Bochum seit 1988 Lehrstuhlinhaber am Kunsthistorischen Institut der FU Berlin. Veröffentlichungen zur niederländischen Kunst des 16. und 17. Jahrhunderts, besonders aber zur englischen und deutschen Kunst des 18. und 19. Jahrhunderts.

Klappentext

"Der Nachtmahr", das berühmteste Gemälde von Johann Heinrich Füssli (1741-1825), hat bis heute nichts von seiner Faszinationskraft verloren. Die bizarre Figuration gilt als Prototyp der Schwarzen Romantik. Füssli mischt darin Motive aus Kunst, Literatur, Volksglauben und Medizin mit eigenen Obsessionen. So wird der "Nachtmahr" zu einer zeitlosen Projektionsfläche für Alpträume, Visionen, Erotik, Schauer und Wahn. Ausstellung und Katalog beleuchten erstmals die Entstehung und das Umfeld des rätselhaften Bildes, zudem verfolgen sie sein Nachleben in den unterschiedlichen Medien bis in die Gegenwart. Ein Schwerpunkt liegt bei der vielfältigen Rezeption im Bereich der Karikatur. Der Bogen lässt sich mit "Frankenstein" und den frühen Vampirgeschichten zur Schauerromantik spannen, die ihr Echo wiederum im Film findet.

Produktinformationen

Titel: Füsslis Nachtmahr
Untertitel: Traum und Wahnsinn
Editor:
EAN: 9783731904458
ISBN: 978-3-7319-0445-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Imhof Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 248
Gewicht: 1623g
Größe: H307mm x B248mm x T27mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel