Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fürstenberg/Havel - Ravensbrück 2

  • Fester Einband
  • 566 Seiten
Wolfgang Stegemann, geboren 1921, beendete seine akademische Laufbahn 1986/90 als Ordinarius für Ethnologie/Kulturgeschichte... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Wolfgang Stegemann, geboren 1921, beendete seine akademische Laufbahn 1986/90 als Ordinarius für Ethnologie/Kulturgeschichte der Humboldt-Universität zu Berlin. Er ist Autor mehrer wissenschaftlicher Bücher. Wolfgang Jacobeit, geboren 1933, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Ur- und Frühgeschichte der Fürstenberger Region sowie mit Kultur- und Sozialgeschichte.



Klappentext

Wie kaum in einer anderen Stadt Deutschlands konzentrieren sich Geschichte und Nachwirkungen der beiden deutschen Diktaturen des 20. Jahrhunderts so sehr wie im nordbrandischen F rstenberg und seinem Ortsteil Ravensbr ck. Die SS und das gr e Frauenkonzentrationslager Deutschlands sowie die massive Pr nz sowjetischer Truppen, die das Sechsfache der deutschen Einwohnerzahl betrug, dr ckten der Stadt ihren Stempel auf, dessen Farben bis heute noch nicht verblasst sind. Ohne Beispiel in der Geschichte ist die fast f nfzigj ige rigorose milit sche Nutzung des ehemaligen KZ-Lagergel es durch die sowjetische Armee, die einen w rdigen Umgang mit der St e des Leidens erst nach deren Abzug erm glichte.

Produktinformationen

Titel: Fürstenberg/Havel - Ravensbrück 2
Untertitel: Im Wechsel der Machtsysteme des 20. Jahrhunderts. Beiträge zur Alltags- und Sozialgeschichte einer Region zwischen Brandenburg und Mecklenburg
Editor:
EAN: 9783933471420
ISBN: 978-3-933471-42-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hentrich & Hentrich
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 566
Gewicht: 1362g
Größe: H254mm x B177mm x T32mm
Veröffentlichung: 01.09.2004
Jahr: 2004

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen