Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fürstbischof Julius Echter

  • Fester Einband
  • 767 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Im Jahr 2017 jährt sich zum 400sten Mal der Todestag des Würzburger Fürstbischofs Julius Echter von Mespelbrunn. Der zu diesem Anl... Weiterlesen
20%
81.00 CHF 64.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Im Jahr 2017 jährt sich zum 400sten Mal der Todestag des Würzburger Fürstbischofs Julius Echter von Mespelbrunn. Der zu diesem Anlass erscheinende wissenschaftliche Sammelband nimmt in 25 Beiträgen entscheidende Marksteine und Handlungsfelder seiner langen Regierungszeit (1573 - 1617), aber auch seiner Rezeptionsgeschichte in den Blick. Echters Wirken als frühneuzeitlicher Bischof und Territorialherr gilt als beispielhaft, ist aber gleichwohl bis heute umstritten. Der Titel "verehrt, verflucht, verkannt" will diese spannungsgeladene Situation ansprechen und gleichzeitig darauf hinweisen, dass sich der Gedenkband um eine ausgewogene und objektive Sicht auf diese Persönlichkeit bemüht.

Autorentext

Wolfgang Weiß, geboren 1957, Dr. theol., M.A., Universitätsprofessor an der Katholisch-Theologischen Fakultät Würzburg



Klappentext

Im Jahr 2017 jährt sich zum 400sten Mal der Todestag des Würzburger Fürstbischofs Julius Echter von Mespelbrunn. Der zu diesem Anlass erscheinende wissenschaftliche Sammelband nimmt in 25 Beiträgen entscheidende Marksteine und Handlungsfelder seiner langen Regierungszeit (1573 - 1617), aber auch seiner Rezeptionsgeschichte in den Blick. Echters Wirken als frühneuzeitlicher Bischof und Territorialherr gilt als beispielhaft, ist aber gleichwohl bis heute umstritten. Der Titel "verehrt, verflucht, verkannt" will diese spannungsgeladene Situation ansprechen und gleichzeitig darauf hinweisen, dass sich der Gedenkband um eine ausgewogene und objektive Sicht auf diese Persönlichkeit bemüht.

Produktinformationen

Titel: Fürstbischof Julius Echter
Untertitel: verehrt, verflucht, verkannt
Editor:
EAN: 9783429043711
ISBN: 978-3-429-04371-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Echter Verlag GmbH
Genre: Altertum
Anzahl Seiten: 767
Gewicht: 1448g
Größe: H231mm x B159mm x T50mm
Veröffentlichung: 15.05.2017
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel