Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Füreinander Sorge tragen

  • Kartonierter Einband
  • 174 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Es braucht mehr interkulturelle und interreligiöse Dialoge, die den Wertewandel tragen. Die Gleichstellung der Geschlechter und di... Weiterlesen
20%
28.90 CHF 23.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Es braucht mehr interkulturelle und interreligiöse Dialoge, die den Wertewandel tragen. Die Gleichstellung der Geschlechter und die Frage, auf wessen Schultern die demografisch dringliche Frage nach Pflege und Fürsorge gelegt sein wird, kann nur mit Fachinformation und Praxisbeispielen angegangen werden. Dieser Band bietet Grundlagenwissen zum Sachstand und zeigt die unterschiedlichen religiösen und säkularen Standpunkte auf. Gegenseitige Sorge ist in allen Glaubensgemeinschaften dieser Welt und den Menschenrechten ein fest verankerter Wert. Geleistet wird sie hauptsächlich von Frauen. Diese werden in den drei großen monotheistischen und patriarchalischen Religionen, Judentum, Christentum und Islam, bis heute meistens als Menschen zweiter Klasse behandelt. Männer, die sich den Rollenvorschriften für ihr Geschlecht nicht beugen, erleben soziale Sanktionen. Der Versuch, die Bedeutung von Fürsorge in einer rasanten demografischen, interkulturellen, religiösen und gleichstellungsreflektierten Entwicklung neu zu definieren, bringt Zusammenhänge zutage, die den Blick auf Theorie und Lebenswirklichkeit schärfen. Die Sozialpolitik kann im Austausch mit (inter-)religiösen und säkularen Überlegungen zu tragfähigen Entscheidungen finden. Dieser Band legt Fachwissen, Standpunkte und Argumente aus unterschiedlichen Blickwinkeln vor.

Autorentext
Dr. Annette Mehlhorn, Jg. 1958, Pfarrerin in Rüsselsheim, davor Studienleiterin an der Evangelischen Akademie Arnoldshain, Vorsitzende des Bendorfer Forums für ökumenische Begegnung und interreligiösen Dialog e.V., Mitglied im SprecherInnenrat von interreligion(e)s, Forum für religiöse Bildung e.V. Mitbegründerin der Interreligiösen Fraueninitiative »Sarah und Hagar. Religion Politik Gender«.

Produktinformationen

Titel: Füreinander Sorge tragen
Untertitel: Religion, Säkularität und Geschlecht in der globalisierten Welt
Editor:
EAN: 9783779932529
ISBN: 978-3-7799-3252-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Juventa Verlag GmbH
Genre: Slawische Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 174
Gewicht: 283g
Größe: H231mm x B152mm x T15mm
Veröffentlichung: 15.06.2015
Jahr: 2015
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen