Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fünf Räume

Der Ausstellungskatalog dokumentiert die 2011 im Österreichischen Kulturforum New York gezeigte Gruppenschau Fünf Räume, die gänzl... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 64 Seiten  Weitere Informationen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Der Ausstellungskatalog dokumentiert die 2011 im Österreichischen Kulturforum New York gezeigte Gruppenschau Fünf Räume, die gänzlich unterschiedliche Rauminstallationen präsentiert. In ihren kommissionierten Arbeiten beschäftigen sich die KünstlerInnen mit dem Raum als Behältnis, als grundlegendes Ordnungsmodell, und reflektieren diesen Begriff kritisch. Sechs junge österreichische KünstlerInnen wurden bei dieser Ausstellung dazu eingeladen, sich mit der räumlichen Situation des Kulturforums auseinanderzusetzen und diese in anderen Perspektiven zu zeigen. Menschlich erfahrbar ist der Raum durch seine drei Dimensionen, in denen Malerei und Skulptur Einfluss auf den Betrachter nehmen. Auch der Versuch, die menschliche Seele darzustellen, als geistiger Vorgang und als Gefühl, das im Raum existiert und in der Zeit wirkt, wird dabei sichtbar gemacht. Die Grenze, die den räumlichen Bereich einfasst und Territorien schafft, wird im Kontext mit dem urbanen Raum kritisch reflektiert und zeigt, dass Eingrenzen auch immer ein Ausgrenzen bedeutet. Erfahrbar wird die Höhe, Breite und Tiefe durch geometrische Formen und Gebilde, die sich als Gitterstrukturen und Linien ausdehnen und so zu dreidimensionalen Objekten werden.

Autorentext

Andreas Stadler ist Direktor des Österreichischen Kulturforums in New York. KünstlerInnen: Daniel Domig, Clemens Hollerer, Zenita Komad & Michael Kienzer, Valentin Ruhry, Esther Stocker.



Klappentext

Der Ausstellungskatalog dokumentiert die 2011 im Österreichischen Kulturforum New York gezeigte Gruppenschau Fünf Räume, die gänzlich unterschiedliche Rauminstallationen präsentiert. In ihren kommissionierten Arbeiten beschäftigen sich die KünstlerInnen mit dem Raum als Behältnis, als grundlegendes Ordnungsmodell, und reflektieren diesen Begriff kritisch. Sechs junge österreichische KünstlerInnen wurden bei dieser Ausstellung dazu eingeladen, sich mit der räumlichen Situation des Kulturforums auseinanderzusetzen und diese in anderen Perspektiven zu zeigen. Menschlich erfahrbar ist der Raum durch seine drei Dimensionen, in denen Malerei und Skulptur Einfluss auf den Betrachter nehmen. Auch der Versuch, die menschliche Seele darzustellen, als geistiger Vorgang und als Gefühl, das im Raum existiert und in der Zeit wirkt, wird dabei sichtbar gemacht. Die Grenze, die den räumlichen Bereich einfasst und Territorien schafft, wird im Kontext mit dem urbanen Raum kritisch reflektiert und zeigt, dass Eingrenzen auch immer ein Ausgrenzen bedeutet. Erfahrbar wird die Höhe, Breite und Tiefe durch geometrische Formen und Gebilde, die sich als Gitterstrukturen und Linien ausdehnen und so zu dreidimensionalen Objekten werden.

Produktinformationen

Titel: Fünf Räume
Untertitel: Domic, Hollerer, Komad/Kienzler, Ruhry, Sttocker. Katalog zur Ausstellung im Österreichischen Kulturforum New York, 2011
Übersetzer: Georg Bauer
Editor: Andreas Stadler
Fotograf: Meinrad Hofer David Plakke
EAN: 9783709200377
ISBN: 978-3-7092-0037-7
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Passagen Verlag Ges.M.B.H
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 222g
Größe: H213mm x B211mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.02.2013
Jahr: 2013

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen