2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Führungswandel in Unternehmung und Verwaltung

  • Kartonierter Einband
  • 300 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Eine der Ursachen der heutigen Universitatskrise diirfte wohl die Isolation der Universitat in der Gesellschaft sein. Sie wirkt si... Weiterlesen
30%
77.00 CHF 53.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Eine der Ursachen der heutigen Universitatskrise diirfte wohl die Isolation der Universitat in der Gesellschaft sein. Sie wirkt sich insbesondere auf dem Gebiet der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften aus. Diese sind einerseits Erfahrungswissenschaften und haben demzufolge die Aufgabe, gesellschaft lich relevante Fakten und Zusammenhange zu erklaren; andererseits wollen sie aber auch normative Wissenschaften sein und Prinzipien und Techniken entwickeln, die zu einer Neugestaltung bzw. Weiterentwicklung der Gesell schaft fiihren. Insbesondere yom wirtschaftswissenschaftlichen Studium wird heute verlangt, daB es den Studenten berufsfahig macht - eine Aufgabe, welche die Universitat nicht ohne weiteres erfiillen kann. Das ist ihr nur dann moglich, wenn zwischen der Wirtschaftspraxis und der Universitat eine auf Gegenseitigkeit beruhende Kooperation zustande kommt. Versuche des Auslands, wie etwa in Belgien der Verband "Industrie-Universite", sind in dieser Hinsicht richtungweisend. Ein anderer Weg in dieser Richtung ist das "Kontaktstudium". Wie der Name bereits andeutet, soll hier neben der Fortbildung der Kontakt zwi schen Praktikern und Wissenschaftlern gefordert werden. So bildet das Kon taktstudium, abgesehen yom Fort-und Weiterbildungsprogramm, eine Platt form, wo Wissenschaftler Praktiker iiber die jiingsten Ergebnisse der wissen schaftlichen Forschung und Praktiker Wissenschaftler iiber aktuelle Probleme, die einer wissenschaftlichen Behandlung bediirfen, informieren. Die vorliegende Schriftenreihe will zur Erfiillung dieser Aufgaben beitragen. Sie dient der Fortbildung auf den Gebieten Betriebswirtschaft, Unterneh mensfiihrung und Verwaltung. In ihr sollen Wissenschaftler und Praktiker ihre Auffassungen zu aktuellen Problemen in diesen Bereichen darlegen. So mit dient sie auch der Weiterentwicklung dieser Gebiete.

Autorentext
em. Prof. Dr. Dr. h.c. Lutz von Rosenstiel, Ludwig-Maximilians-Universität, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, München. Univ.-Prof. Dr.Profs.h.c. Dr.h.c. Klaus Macharzina ist Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmensführung, Organisation und Personalwesen sowie Leiter der Forschungsstelle für Export- und Technologiemanagement (EXTEC) der Universität Hohenheim in Stuttgart. Er ist außerdem Herausgeber der Zeitschrift "mir - Management International Review".

Inhalt

I Führung in der Krise.- Die heutige Situation der Führung aus der Sicht von Theorie und Praxis.- Führung unter den Anforderungen von morgen - Kritik am Management.- Führung ohne Philosophie - Ursache des "Managementproblems"?.- II Führung und Gesellschaft.- Einige Grundlagen zu einer Philosophie des Managements.- Moral in der Leistungsorganisation: Ein- oder zweiseitige Verpflichtung? An der Intention oder am Verhalten zu bestimmen?.- Wandel des Führungsverhaltens im Wandel der Ziele.- Grundsätze zeitgemäßer Führung - Ergebnisse empirischer Forschung oder normativer Setzung?.- III Führung und die Person.- Vom Sensitivity-Training zum Organizational Development.- Voraussetzungen des Erfolgs eines Organizational-Development- Programms.- Leistungsmotivation und Arbeitszufriedenheit.- Erhöhung der Qualität des Arbeitslebens unter dem Aspekt von Zufriedenheit und Leistung.- IV Das Informationsproblem.- Informationsverarbeitung als Denkprozeß.- Soziale Konsequenzen einer höheren Bewertung flexiblen Denkens in der Organisation.- Führung als Prozeß der Informationsverarbeitung.- Sinn und Fragwürdigkeit informationeller Regelkreishierarchien.- Unternehmenssteuerung durch Management-Informationssysteme.- Computergestützte Techniken der Entscheidungsfindung in Politik und öffentlicher Verwaltung.- Zur Leistungsfähigkeit von automatisierten Informationssystemen.- Information als Leistungsanreiz - Wann wird Information zum Anreiz?.- V Das Organisationsproblem.- Veränderung der Organisationsstruktur im Wandel des Führungsverhaltens.- Hierarchische Unternehmensstruktur und gesellschaftlicher Wandel - Ein Dilemma ohne Aussicht auf Lösung?.- Konwert AG Fallstudie in der deutschen Fassung.- Falldiskussion.- Autorensteckbrief.- Literaturempfehlungen.

Produktinformationen

Titel: Führungswandel in Unternehmung und Verwaltung
Editor:
EAN: 9783409380812
ISBN: 978-3-409-38081-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gabler Verlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 300
Gewicht: 379g
Größe: H216mm x B140mm x T16mm
Jahr: 1974
Auflage: 1974

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen