Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fuchs in Kunst und Literatur

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Kapitel: Fix und Foxi, Reineke Fuchs, Reynke de vos, Schattenfuchs, Roman de Renart, Wagaya no Oin... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 36 Seiten  Weitere Informationen
20%
21.50 CHF 17.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 34. Kapitel: Fix und Foxi, Reineke Fuchs, Reynke de vos, Schattenfuchs, Roman de Renart, Wagaya no Oinari-sama., Ysengrimus, Van den vos Reynaerde, Das schlaue Füchslein, Der Wolf und der Fuchs, Die Hochzeit der Frau Füchsin, Fuchs, du hast die Gans gestohlen, Malepartus, Teumessischer Fuchs, Matten Has, Ecbasis captivi. Auszug: Reineke Fuchs ist die Hauptfigur eines Epos in Versen und in Prosa, dessen Tradition bis ins europäische Mittelalter zurückreicht. Eine 1498 in Lübeck gedruckte niederdeutsche Versfassung, Reynke de vos, entwickelte sich im 16. Jahrhundert im deutschsprachigen Raum zum Bestseller. Darin wird erzählt, wie sich der Übeltäter Reineke, der Fuchs, durch geniale Lügengeschichten und ausgesuchte Bosheiten aus allen prekären Lagen rettet und am Ende gegen seine Widersacher als Sieger durchsetzt. Die bereits seit dem 16. Jahrhundert erfolgten hochdeutschen Ausgaben, insbesondere die Prosaübertragung von Johann Christoph Gottsched im Jahre 1752, überlieferten die Geschichte in ihrer jahrhundertealten deutschsprachigen Fassung nahezu unverändert bis auf den heutigen Tag. Das Werk und sein Titelheld inspirierten seit der Mitte des 16. Jahrhunderts Übersetzer, Schriftsteller und Illustratoren. Die heute gebräuchliche Namensform Reineke Fuchs wurde zuletzt durch das gleichnamige Versepos Johann Wolfgang von Goethes etabliert. Seite aus Reyneke Vosz de olde, 1592: Bär und Wolf wird das Fell abgezogen, woraus der König dem Reineke Wanderschuhe und einen Ränzel schneidern lässt, in welchem dieser ihm den Kopf des Hasen Lampe zukommen lässt, wofür der Bote, der Widder Bellyn, mit dem Leben bezahlt. Die seit dem 15. Jahrhundert überlieferte Geschichte besteht aus zwei Teilen, die jeweils von einem Gerichtsverfahren erzählen. Der Löwe Nobel, König der Tiere, hat zu Pfingsten zum Hoftag geladen. Die Anwesenden, groß und klein, allen voran Isegrim, der Wolf, beschweren sich über die Untaten des nicht anwesenden Fuchses Reineke und fordern seine Bestrafung. Braun, der Bär, und Hinz, der Kater, werden nacheinander losgeschickt, um Reineke aus seiner Burg Malepartus an den Hof zu holen. Beide scheitern, Reineke bringt sie gezielt in Lebensgefahr, und sie entrinnen, schwer malträtiert, knapp dem Tode. Der König nimmt die Schmach persönlich und setzt Reinekes Erscheinen vor Gericht durch. Das

Produktinformationen

Titel: Fuchs in Kunst und Literatur
Untertitel: Fix und Foxi, Reineke Fuchs, Reynke de vos, Schattenfuchs, Roman de Renart, Wagaya no Oinari-sama., Ysengrimus, Van den vos Reynaerde, Das schlaue Füchslein, Der Wolf und der Fuchs, Die Hochzeit der Frau Füchsin, Fuchs
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781233227563
ISBN: 978-1-233-22756-3
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen