Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frühe Förderung entwicklungsauffälliger Kinder und Jugendlicher

  • Kartonierter Einband
  • 280 Seiten
Die Beiträge dieses Buches geben Einblick in den aktuellen Stand (sonder-) pädagogischer Präventionsforschung. Ein zentrales Ziel ... Weiterlesen
20%
38.90 CHF 31.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die Beiträge dieses Buches geben Einblick in den aktuellen Stand (sonder-) pädagogischer Präventionsforschung. Ein zentrales Ziel ist es, mit wissenschaftlich begründeten und effizienten Konzepten Kindern und Jugendlichen durch präventive sonderpädagogische Interventionen so zu fördern, dass sich abzeichnende Entwicklungsauffälligkeiten angemessen auffangen lassen. Das Buch wendet sich so nicht nur an Studierende der Sozial- und insbesondere Sonderpädagogik, sondern auch an Lehrkräfte aus (sonder-)schulischen Einrichtungen.

In der Sonderpädagogik hat der Aspekt der "Prävention" in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Die Sonderpädagogik soll durch Maßnahmen frühzeitiger Diagnostik und gezielter individueller Förderung Behinderungen gleichsam verhindern. Damit ergibt sich die Frage nach wissenschaftlich begründeten und effizienten Konzepten, mit denen Kinder und Jugendliche durch präventive sonderpädagogische Interventionen so gefördert werden können, dass eine sich anbahnende Behinderung aufgefangen werden kann. Das Buch stellt für die Bereiche der sonderpädagogischen Frühförderung, der schulischen sowie der außerschulischen und nachschulischen Förderung die aktuellen und empirisch gesicherten Ansätze der Prävention vor.

Autorentext

Prof. Dr. Johann Borchert war Geschäftsführender Direktor des Instituts für Heilpädagogik der Universität Flensburg. Dr. Peter Jogschies ist dort Wissenschaftlicher Mitarbeiter. Prof. Dr. Bodo Hartke lehrt Pädagogik bei Lernbehinderung an der Universität Rostock und ist Direktor des dortigen Institutes für Sozialpädagogische Entwicklungsförderung und Rehabilitation.



Klappentext

Die Beiträge dieses Buches geben Einblick in den aktuellen Stand bereichsspezifischer Präventionsforschung und bieten eine Vielzahl an Hinweisen sowie eine Orientierung zur weiterführenden selbständigen Auseinandersetzung mit zentralen Fragestellungen (sonder-)pädagogischer Prävention. Ein zentrales Ziel ist es, mit wissenschaftlich begründeten und effizienten Konzepten Kindern und Jugendlichen durch präventive sonderpädagogische Interventionen so zu fördern, dass sich abzeichnende Entwicklungsauffälligkeiten angemessen aufgefangen werden können. Das Buch wendet sich so nicht nur an Studierende der Sozial- und insbesondere Sonderpädagogik, sondern auch an Lehrkräfte aus (sonder-)schulischen Einrichtungen, die in ihrem präventiv ausgerichteten Arbeitsfeld Unterstützung suchen.

Produktinformationen

Titel: Frühe Förderung entwicklungsauffälliger Kinder und Jugendlicher
Untertitel: Frühe Kindheit, Schul- und Jugendalter
Editor:
EAN: 9783170200234
ISBN: 978-3-17-020023-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Kohlhammer W.
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 280
Gewicht: 415g
Größe: H233mm x B154mm x T18mm
Jahr: 2008

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel