Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Manifesto #1.7
Front Bicycle Liberation

Wer die Gesellschaft verändern will kommt um das Thema Mobilität nicht herum: Radlfahren ist absolut die Zukunft, soviel sollte se... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 52 Seiten  Weitere Informationen
20%
8.50 CHF 6.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Wer die Gesellschaft verändern will kommt um das Thema Mobilität nicht herum: Radlfahren ist absolut die Zukunft, soviel sollte seit Peak-oil, Klimawandel und Co klar sein. Nun geht es darum die Lust an selbstbestimmter Bewegung im Raum ideologisch so aufzuladen, wie es die Autoindustrie seit Jahrzehnten mit ihren Benzinschluckern macht, daran arbeitet die BLF. Oder: "wer mit dem auto fährt, kommt nie zurecht, wer sich nicht selbst antreibt, bleibt immer knecht!", wie es im Manifesto treffend gereimt ist. Neben Gedichten, Liedern und staccatoartig vorgetragenen philosophischen Gedanken birgt dieses Büchlein auch einige künstlerische Fotomontagen, Aufkleber und ein Bild des originalen Rodeo-Bikes, eines Ringelspiels mit Pedalen, welches auf vielen Festen der Wiener Fahrrad-Community für Gaudeum und leider auch so manche Verletzung gesorgt hat.

Autorentext

Die Bicycle Liberation Front (BLF) ist eine Wiener situationistische Gruppe aus dem Milieu der revolutionären Transition des Fahrrads, welches sich in diversen selbstorganisierten Werkstätten und Demonstrationen wie Critical Mass oder RAF - Radfahren am Freitag verortet und konstitutiert hat.



Klappentext

Wer die Gesellschaft verändern will kommt um das Thema Mobilität nicht herum: Radlfahren ist absolut die Zukunft, soviel sollte seit Peak-oil, Klimawandel und Co klar sein. Nun geht es darum die Lust an selbstbestimmter Bewegung im Raum ideologisch so aufzuladen, wie es die Autoindustrie seit Jahrzehnten mit ihren Benzinschluckern macht, daran arbeitet die BLF. Oder: "wer mit dem auto fährt, kommt nie zurecht, wer sich nicht selbst antreibt, bleibt immer knecht!", wie es im Manifesto treffend gereimt ist. Neben Gedichten, Liedern und staccatoartig vorgetragenen philosophischen Gedanken birgt dieses Büchlein auch einige künstlerische Fotomontagen, Aufkleber und ein Bild des originalen Rodeo-Bikes, eines Ringelspiels mit Pedalen, welches auf vielen Festen der Wiener Fahrrad-Community für Gaudeum und leider auch so manche Verletzung gesorgt hat.

Produktinformationen

Titel: Manifesto #1.7
Untertitel: Von der Liebe zum abstrakten Rad
Editor: Bicycle Liberation Front (BLF)
Autor: Front Bicycle Liberation
EAN: 9783903022157
ISBN: 978-3-903022-15-7
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: bahoe books
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 66g
Größe: H139mm x B90mm x T7mm
Jahr: 2016

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden