Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Interaktionsformen

  • Kartonierter Einband
  • 474 Seiten
Der Band liefert eine Anleitung zur theoretisch disziplinierten Untersuchung komplexer Einzelfälle in der empirischen Politikforsc... Weiterlesen
20%
48.90 CHF 39.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Der Band liefert eine Anleitung zur theoretisch disziplinierten Untersuchung komplexer Einzelfälle in der empirischen Politikforschung. Er enthält eine Explikation des von Mayntz und Scharpf entwickelten Ansatzes des akteurzentrierten Institutionalismus, und er präsentiert die konzeptionellen Instrumente zur Beschreibung und Analyse unterschiedlicherTypen von kollektiven und korporativen Akteuren, Akteurkonstellationen und Interaktionsformen. Für fortgeschrittene Studierende und empirisch arbeitende ForscherInnen in den Sozialwissenschaften.

Autorentext
Prof. Dr. Fritz W. Scharpf ist emeritierter Direktor am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln.

Inhalt
Policy-Forschung unter den Bedingungen der Komplexität - Der akteurzentrierte Institutionalismus - Akteure - Akteurkonstellationen - Einseitiges Handeln und wechselseitige Anpassung - Verhandlungen - Mehrheitsentscheidungen - Hierarchische Steuerung - Formen des verhandelnden Staates

Produktinformationen

Titel: Interaktionsformen
Untertitel: Akteurszentrierter Institutionalismus in der Politikforschung
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783810027092
ISBN: 978-3-8100-2709-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Astrologie
Anzahl Seiten: 474
Gewicht: 464g
Größe: H195mm x B128mm x T27mm
Veröffentlichung: 01.08.2000
Jahr: 2000
Auflage: Unveränd. Nachdr. d. 1. Aufl. 2000

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen