Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Werbemanagement
Fritz Unger

Das vorliegende Werk ist nicht primär als eine wissenschaftliche Abhandlung zu verstehen. Der Autor stellt vielmehr vor dem Hinter... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 436 Seiten  Weitere Informationen
20%
77.00 CHF 61.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Das vorliegende Werk ist nicht primär als eine wissenschaftliche Abhandlung zu verstehen. Der Autor stellt vielmehr vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Erkenntnisse dar, wie Werbung im konkreten Management ausgehend von Problemdefinitionen realisiert wird. Übliche Verfahren werden aus dem Erfahrungshorizont des Autors dabei fallweise auch kritisiert. Im Mittelpunkt steht nicht so sehr die Frage, wie Werbung zu gestalten ist (diesem Aspekt ist lediglich ein Kapitel gewidmet), sondern vielmehr die Frage, wie Werbung in das Marketing-Management zu integrieren und als ein Marketing-Instrument (neben anderen) zu realisieren ist. Gute Werbung zu gestalten ist eine Frage, eine andere ist es, diese Werbung im Management auch durchzusetzen. Die gesamte Abhandlung ist im wesentlichen analog zu einem Entscheidungsprozeß strukturiert. Ausgehend von einer umfassenden Problemanalyse gelangt man zur Definition von Zielen. Daraus leiten sich Anforderungen an Gestaltung, Budgetierung und Media-Strategie ab. Die erforderlichen Alternativen zur Problemlösung werden von Werbeagenturen erstellt. Das dazu notwendige sozialtechnische Wissen wird in einem ausführlichen Kapitel erörtert. Anschließend werden vorliegende Alternativen auf Ihre Eignung zur Problemlösung überprüft, was üblicherweise in einem Pretest geschehen sollte. Nachträgliche Kontrollen zur Werbewirkung sind dann wiederum Ausgangspunkt für weitere Werbemaßnahmen.

Autorentext
Professor Dr. Fritz Unger lehrt Betriebswirtschaftslehre und Marketing im berufsintegrierenden Studiengang (BIS) an der Fachhochschule Ludwigshafen am Rhein.

Klappentext

Das vorliegende Werk ist nicht primär als eine wissenschaftliche Abhandlung zu verstehen. Der Autor stellt vielmehr vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Erkenntnisse dar, wie Werbung im konkreten Management ausgehend von Problemdefinitionen realisiert wird. Übliche Verfahren werden aus dem Erfahrungshorizont des Autors dabei fallweise auch kritisiert. Im Mittelpunkt steht nicht so sehr die Frage, wie Werbung zu gestalten ist (diesem Aspekt ist lediglich ein Kapitel gewidmet), sondern vielmehr die Frage, wie Werbung in das Marketing-Management zu integrieren und als ein Marketing-Instrument (neben anderen) zu realisieren ist. Gute Werbung zu gestalten ist eine Frage, eine andere ist es, diese Werbung im Management auch durchzusetzen. Die gesamte Abhandlung ist im wesentlichen analog zu einem Entscheidungsprozeß strukturiert. Ausgehend von einer umfassenden Problemanalyse gelangt man zur Definition von Zielen. Daraus leiten sich Anforderungen an Gestaltung, Budgetierung und Media-Strategie ab. Die erforderlichen Alternativen zur Problemlösung werden von Werbeagenturen erstellt. Das dazu notwendige sozialtechnische Wissen wird in einem ausführlichen Kapitel erörtert. Anschließend werden vorliegende Alternativen auf Ihre Eignung zur Problemlösung überprüft, was üblicherweise in einem Pretest geschehen sollte. Nachträgliche Kontrollen zur Werbewirkung sind dann wiederum Ausgangspunkt für weitere Werbemaßnahmen.



Inhalt

1 Werbung und ihre Funktion im Marketing.- 1.1 Marktkommunikation im Marketing-Mix.- 1.2 Werbung im Kommunikations-Mix.- 1.3 Werbung in der Marketing-Organisation.- 1.3.1 Kompetenzprobleme.- 1.3.2 Stab-Linie-Strukturen als Organisationsproblem.- 1.3.3 Fehlende Systematik.- 1.4 Kooperation mit Werbeagenturen.- 1.4.1 Von der Schaltagentur zur "Full Service" -Agentur.- 1.4.2 Aus organisatorischen Strukturen resultierende Probleme.- 1.4.3 Abhängigkeit führt zu Konformismus.- 1.4.4 Lösungsansätze: Reduktion der Divergenzen im Entscheidungsproze?.- 1.4.5 Kooperation als Führungsprinzip.- 1.4.6 Ein Beitrag aus verhaltenswissenschaftlicher Sicht.- 1.4.7 Kommunikations-Management als Funktion im Marketing.- 2 Situationsanalyse.- 2.1 Unternehmungsstrategische Analyse.- 2.2 Der Grundgedanke der Portfolio-Analyse.- 2.2.1 Die zweidimensionale Analyse.- 2.2.2 Das Portfolio.- 2.2.3 Strategie-Entwicklung.- 2.3 Situationsanalyse als Grundlage operativer Ma?nahmenplanung.- 2.3.1 Von der strategischen zur operativen Planung.- 2.3.2 Entwicklung und Prognose des relevanten Marktes.- 2.3.3 Stärken und Schwächen gegenüber den wichtigsten Wettbewerbern.- 2.3.4 Nachfrage und Verbrauch.- 2.3.5 Handel und Vertrieb.- 2.3.6 Schlu?folgerungen für das Management.- 3 Zielformulierung.- 3.1 Vorbemerkungen.- 3.2 Ökonomisch-operationale Ziele.- 3.3 Kommunikative Ziele.- 3.4 Zielgruppenbestimmung und Segmentierung.- 3.5 Kommunikationsstrategische Entscheidungen.- 3.5.1 Die Teilbereiche der Kommunikationsstrategie.- 3.5.2 Die Kommunikations-Leitstrategie.- 3.5.3 Markenpolitische Entscheidungen.- 3.5.4 Die Media-Strategie.- 3.5.4.1 Die Auswahl der Mediagattungen.- 3.5.4.2 Die Media-Ziele: Reichweite und Kontakthäufigkeit.- 3.6 Die Zeitplanung.- 4 Budgetierung.- 5 Ausführung durch die Werbeagentur.- 5.1 Das Briefing bzw. die Aufgabenstellung.- 5.2 Die Arbeitsweise der Agentur.- 6 Modellannahmen der Werbewirkung.- 6.1 "Yale Studies in Attitude and Communication" - Ein Rückblick.- 6.2 Hierarchie-Modelle der Werbewirkung.- 6.3 Wahrnehmung.- 6.4 "Low Involvement" versus "High Involvement" - Dimensionen.- 6.4.1 Unterschiedliche "Involvement" - Dimensionen.- 6.4.2 "Involvement" und Betrachtungsdauer von Anzeigen.- 6.4.3 "Involvement" und Beeinflußbarkeit.- 6.4.4 Markenbekanntheit oder "Hierarchie der Effekte".- 6.4.5 "Involvement" im Zusammenhang.- 6.5 Die Bedeutung der Bilder für die Wahrnehmung.- 6.5.1 Einstellungen und Wahrnehmungen.- 6.6 Emotionspsychologische Aspekte.- 6.7 Kognitive Aspekte.- 6.7.1 Einstellungen und Wahrnehmung.- 6.7.2 Kognitive Dissonanz.- 6.7.3 Psychologische Reaktanz.- 6.7.4 "Cognitive Response".- 6.7.4.1 Das Modell.- 6.7.4.2 Konsequenzen für die Markt-Kommunikat ion.- 6.7.5 Versuch einer Zusammenfassung.- 7 Die Gestaltung der Werbemittel.- 7.1 Anzeigen.- 7.1.1 Anzeigen in Zeitschriften.- 7.1.2 Einige Besonderheiten in Zeitungen.- 7.1.3 Der Herstellungsprozeß.- 7.2 Fernsehwerbung.- 7.2.1 Konzeption.- 7.2.2 Die Entstehung der Fernsehwerbung.- 7.3 Funkwerbung.- 7.4 Plakatwerbung.- 7.5 Gestaltung im Media-Mix.- 8 Mediaplanung.- 8.1 Das Grundproblem.- 8.2 Die Media-Analysen.- 8.3 Mediaplanung in der Durchführung.- 9 Werbewirkung und ihre Messung.- 9.1 Vorbemerkungen.- 9.2 Methoden für den Werbemittel-Pretest.- 9.2.1 Messung der Aufmerksamkeit.- 9.2.2 Blickaufzeichnung.- 9.2.3 Tachistoskopie.- 9.2.4 Befragungsmethoden.- 9.3 Nachträgliche Kontrollen.- 9.4 Elektronische Werbewirkungsforschung im Feld.- 9.5 Werbewirkungsforschung im Zusammenhang.- Stichwortverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Werbemanagement
Autor: Fritz Unger
EAN: 9783642476853
ISBN: 978-3-642-47685-3
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Physica-Verlag HD
Genre: Werbung & Marketing
Anzahl Seiten: 436
Gewicht: 741g
Größe: H244mm x B172mm x T27mm
Jahr: 2012
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1989.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen