Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wos ned ois gibt

  • Fester Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch beinhaltet eine Zeitreise vom 2. Weltkrieg bis fast zum Ende des 20. Jahrhunderts aus der Sicht von Fritz Stockinger. ... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Dieses Buch beinhaltet eine Zeitreise vom 2. Weltkrieg bis fast zum Ende des 20. Jahrhunderts aus der Sicht von Fritz Stockinger. Es sind Gedichte, teilweise in bayrischer Mundart, Erzählungen aus dem Krieg und seinem Leben sowie seine eigenen Gedanken enthalten. Auf Initiative seiner Witwe Eleonora wurde dieses Buch veröffentlicht. Die Gedichte und Erzählungen sind von seiner Tochter Eleonore Sonnleitner überarbeitet.

Autorentext

Frau Eleonore Sonnleitner ist die Tochter von Friedrich und Eleonora Stockinger. Zusammen mit ihrer Mutter verwirklichte sie den Traum dieser und veröffentlichte die gesammelten Erzählungen und Gedichte von Friedrich Stockinger.

Produktinformationen

Titel: Wos ned ois gibt
Autor:
Editor:
EAN: 9783734731556
ISBN: 978-3-7347-3155-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 429g
Größe: H221mm x B154mm x T25mm
Jahr: 2014
Auflage: 2. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel