Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

De dütsche Michel

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
"Im Schlosse des Grafen Malling. Man sieht hinten durch eine breite Doppeltür in einen zweiten, dessen offenstehende Fenster einen... Weiterlesen
20%
28.90 CHF 23.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

"Im Schlosse des Grafen Malling. Man sieht hinten durch eine breite Doppeltür in einen zweiten, dessen offenstehende Fenster einen Blick über die sonnenbeschienene Landschaft zulassen. Links ein ebensolcher Saal wie vorn und hinten, rechts der Spielsaal. Eine mit Flaschen und Gläsern überladene Tafel reicht über den ganzen Saal, ebenso hinten." [...] Der Dramatiker und Erzähler Fritz Stavenhagen, seinerzeit Vorreiter der Pflege und Erhaltung des Plattdeutschen, erzählt in seiner Komödie die Geschichte einer Gruppe mecklenburgischer Bauern im Nachklang der Abschaffung der Leibeigenschaft. Dieses Buch ist ein unveränderter Nachdruck der zweiten Auflage aus dem Jahr 1906.

Klappentext

"Im Schlosse des Grafen Malling. Man sieht hinten durch eine breite Doppeltür in einen zweiten, dessen offenstehende Fenster einen Blick über die sonnenbeschienene Landschaft zulassen. Links ein ebensolcher Saal wie vorn und hinten, rechts der Spielsaal. Eine mit Flaschen und Gläsern überladene Tafel reicht über den ganzen Saal, ebenso hinten." [...] Der Dramatiker und Erzähler Fritz Stavenhagen, seinerzeit Vorreiter der Pflege und Erhaltung des Plattdeutschen, erzählt in seiner Komödie die Geschichte einer Gruppe mecklenburgischer Bauern im Nachklang der Abschaffung der Leibeigenschaft. Dieses Buch ist ein unveränderter Nachdruck der zweiten Auflage aus dem Jahr 1906.

Produktinformationen

Titel: De dütsche Michel
Untertitel: Niederdeutsche Bauernkomödie in fünf Akten
Autor:
EAN: 9783737202466
ISBN: 978-3-7372-0246-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hansebooks
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 234g
Größe: H210mm x B148mm x T11mm
Jahr: 2014
Auflage: Nachdruck des Originals aus dem Jahre 1906

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel