Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wahlen im Schatten der Flüchtlingskrise

  • Fester Einband
  • 181 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Das vorliegende Buch stellt die Nationalratswahl 2017 in einen breiteren Kontext und untersucht Vorboten und Randbedingungen diese... Weiterlesen
20%
28.50 CHF 22.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Das vorliegende Buch stellt die Nationalratswahl 2017 in einen breiteren Kontext und untersucht Vorboten und Randbedingungen dieses außerordentlichen Wahlereignisses, das das politische Koordinatensystem Österreichs nachhaltig veränderte. Der Blick richtet sich zunächst auf die Europawahl 2014, die Landtagswahlserie 2015 und die Bundespräsidentschaftswahl 2016, deren Ergebnisse erste Vorzeichen des politischen Umbruchs bei der Nationalratswahl 2017 lieferten. Breiter Raum wird den wahlpolitischen Auswirkungen der internationalen Flüchtlingskrise gewidmet. Diese bestimmte seit dem Herbst 2015 die öffentliche Aufmerksamkeit und Flüchtlings- und Asylfragen nahmen Einfluss auf das Wahlverhalten. Wie sehr sich krisenhafte Deutungen der Lage im Wahlverhalten niedergeschlagen und zu den wahlpolitischen Umbrüchen beigetragen haben, ist eine der zentralen Forschungsfragen, denen auf Basis umfangreicher empirischer Erhebungen nachgegangen wird.

Autorentext

Fritz Plasser ist Universitätsprofessor für Politikwissenschaft im Ruhestand. Franz Sommer ist Wahlforscher und Wahlhochrechnungsexperte.

Produktinformationen

Titel: Wahlen im Schatten der Flüchtlingskrise
Untertitel: Parteien, Wähler und Koalitionen im Umbruch
Autor:
EAN: 9783708916903
ISBN: 978-3-7089-1690-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: facultas.wuv Universitäts
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 181
Gewicht: 547g
Größe: H246mm x B174mm x T20mm
Veröffentlichung: 08.03.2018
Jahr: 2018
Land: AT

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel