Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Wissenschaftstheoretische Kennzeichen der Besonderen Betriebswirtschaftslehren

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Besondere Betriebswirtschaftslehren sind Teile einer Realwissenschaft. Auch in ihnen manifestiert sich der Zusammenhang zwischen ... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Besondere Betriebswirtschaftslehren sind Teile einer Realwissenschaft. Auch in ihnen manifestiert sich der Zusammenhang zwischen Realität und Denken, der den realwissenschaftlichen Charakter einer Einzel­ wissenschaft prägt. Drei Grundbeziehungen sind es, die sich aus diesem Zusammenhang herausheben lassen. (1) In der Realität findet das Denken seinen Ansatzpunkt, schafft zu­ nächst gedankliche, diese Realität einfach beschreibende Modelle. (2) Intuitiv bestimmt, phantasieerfüllt erhebt sich über der Grundlage des anschaulich Erfahr- und Erfaßbaren die gedankliche Konstruktion, ent­ steht der Erklärungseinfall. Wissenschaftliches, theoretisches Denken unterwirft diese Erzeugnisse des menschlichen Geistes der intersubjektiv nachvollziehbaren Prozedur methodischer Begründung. Es verleiht dem Gebäude der Gedanken innere, logische Geltung; es erstrebt - da alles Erkannte nur "partikulare Perspektive" (K. Jaspers) ist - in der Rück­ beziehung auf die Realität aber auch die empirische Geltung des Ge­ dachten und sucht so wissenschaftliche Erkenntnis zu begründen. In die­ sem Vorgang liegt die zweite Grundbeziehung zwischen Denken und Realität beschlossen. (3) Aber noch eine dritte Beziehung hebt sich heraus: Das erlangte Wis­ sen gibt Anlaß, zu handeln, auf die Realität gestaltend Einfluß zu neh­ men; in der pragmatischen Dimension wird das Wissen zum Werkzeug gegenüber dem Realen.



Inhalt

I. Einleitung.- II. Das "Besondere" als Grundlage der Besonderen Betriebswirtschaftslehren in ontologischer und erkenntniskritischer Sicht.- III. Das Problem des Verstehens - Das Verhältnis zur Induktion und Deduktion.- IV. Der Übergang vom Besonderen zum Allgemeinen und die Grundlagen eines Wissenschaftsprogramms der Betriebswirtschaftslehre.- V. Die speziellen Formen des Übergangs vom Besonderen zum Allgemeinen..- 1. Individual- und Allsätze - Klasse und Typ.- 2. Einzel- und Allgemeinbegriffe.- 3. Erklärung - Gesetz - Theorie.- VI. Grundsätzlich inhaltliche Bestimmung des systematischen Aufbaus der Betriebswirtschaftslehre.- VII. Die Beziehungen zwischen der theoretischen und der pragmatischen Dimension.- VIII. Schlußbetrachtung.

Produktinformationen

Titel: Wissenschaftstheoretische Kennzeichen der Besonderen Betriebswirtschaftslehren
Untertitel: Ein Beitrag zur Analyse des realwissenschaftlichen Aufbaus der Betriebswirtschaftslehre
Autor:
EAN: 9783663010265
ISBN: 978-3-663-01026-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gabler Verlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 167g
Größe: H244mm x B170mm x T5mm
Jahr: 1966
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1966

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen