Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Meine Kindheit mit Gurdjieff

  • Kartonierter Einband
  • 240 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
· Biografisches zur Meister-Schüler-Beziehung · Einblicke in die innere Struktur einer spirituellen Gemeinschaft · Zeitlos und hei... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

· Biografisches zur Meister-Schüler-Beziehung · Einblicke in die innere Struktur einer spirituellen Gemeinschaft · Zeitlos und heiter, inspirierend und weise George Gurdjieff war eine der schillerndsten und rätselhaftesten Figuren der spirituellen Szene des beginnenden 20. Jahrhunderts. Aus der Perspektive des elfjährigen Amerikaners Fritz Peters, der 1924 durch seine Eltern, die Schüler Gurdjieffs waren, in dessen Schule landet, erleben wir den Alltag in der berühmten "Prieuré". Der junge Fritz traf ohne jede Vorbereitung auf die "Aufgabe Gurdjieff", war aber wach genug, um zu verstehen, dass er in den Händen eines ungewöhnlichen Menschen war, eines Mannes, den man Guru, Meister, Lehrer nannte, der aber alles andere als ein Heiliger war. Er begegnet dort auch einigen Berühmtheiten dieser Zeit, allen voran Gertrude Stein, Ernest Hemingway, James Joyce, und Man Ray.

Autorentext

Im Alter von 11 Jahren traf Fritz Peters den spirituellen Lehrer George Gurdjieff zum ersten Mal. Er kam im Gurdjieff-Institut im Château du Prieuré im französischen Avon unter der Obhut seiner Schwester Margaret Anderson an, wo er die Rolle des Gurdjieff-Assistenten übernahm Laufbursche, der auch jede Woche eine Stunde Unterricht erhält.
Später kehrte Peters in die USA zurück und war als amerikanischer Schriftsteller tätig.



Klappentext

· Biografisches zur Meister-Schüler-Beziehung · Einblicke in die innere Struktur einer spirituellen Gemeinschaft · Zeitlos und heiter, inspirierend und weise George Gurdjieff war eine der schillerndsten und rätselhaftesten Figuren der spirituellen Szene des beginnenden 20. Jahrhunderts. Aus der Perspektive des elfjährigen Amerikaners Fritz Peters, der 1924 durch seine Eltern, die Schüler Gurdjieffs waren, in dessen Schule landet, erleben wir den Alltag in der berühmten "Prieuré". Der junge Fritz traf ohne jede Vorbereitung auf die "Aufgabe Gurdjieff", war aber wach genug, um zu verstehen, dass er in den Händen eines ungewöhnlichen Menschen war, eines Mannes, den man Guru, Meister, Lehrer nannte, der aber alles andere als ein Heiliger war. Er begegnet dort auch einigen Berühmtheiten dieser Zeit, allen voran Gertrude Stein, Ernest Hemingway, James Joyce, und Man Ray.

Produktinformationen

Titel: Meine Kindheit mit Gurdjieff
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783942502368
ISBN: 978-3-942502-36-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Innenwelt
Genre: Self-Management
Anzahl Seiten: 240
Gewicht: 256g
Größe: H189mm x B121mm x T20mm
Veröffentlichung: 16.09.2014
Jahr: 2014

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen