Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lügensprecher - Ehebrecher - Mordstecher

  • Kartonierter Einband
  • 219 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gilt ein absolutes Lügenverbot, wie der Hl. Augustinus lehrt? Oder ist der Mensch mit seinen "egoistischen Genen" von Na... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Gilt ein absolutes Lügenverbot, wie der Hl. Augustinus lehrt? Oder ist der Mensch mit seinen "egoistischen Genen" von Natur aus ein Lügenwesen, wie moderne Evolutionsbiologen behaupten? Machiavelli streitet sich hier mit Konfuzius, ob Lügen in der Politik höchst klug oder höchst dumm ist. Und kann es einen "Lügner aus Barmherzigkeit" überhaupt geben, wie ihn Jurek Beckers Romanheld "Jakob der Lügner" darstellt? Und schließlich die Liebe - hätten Tristan und Isolde je zueinander gefunden, wenn sie nicht gelogen und betrogen hätten? Diese Studie untersucht das Phänomen Lügen in interdisziplinärer Ausrichtung.

Autorentext
Der Autor: Fritz Pasierbsky wurde 1943 geboren. Der Sprachwissenschaftler und Sinologe ist Professor für Deutsche und Allgemeine Sprachwissenschaft an der Universität Paderborn.

Klappentext

Gilt ein absolutes Lügenverbot, wie der Hl. Augustinus lehrt? Oder ist der Mensch mit seinen «egoistischen Genen» von Natur aus ein Lügenwesen, wie moderne Evolutionsbiologen behaupten? Machiavelli streitet sich hier mit Konfuzius, ob Lügen in der Politik höchst klug oder höchst dumm ist. Und kann es einen «Lügner aus Barmherzigkeit» überhaupt geben, wie ihn Jurek Beckers Romanheld «Jakob der Lügner» darstellt? Und schließlich die Liebe - hätten Tristan und Isolde je zueinander gefunden, wenn sie nicht gelogen und betrogen hätten? Diese Studie untersucht das Phänomen Lügen in interdisziplinärer Ausrichtung.



Inhalt
Aus dem Inhalt: Lebensrettende Lügen? - Wie Buddhismus, Taoismus und Konfuzianismus über das Lügen urteilen - Sind Liebe und Lüge vereinbar? - Eine Sammlung deutscher Sprichwörter über das Lügen.

Produktinformationen

Titel: Lügensprecher - Ehebrecher - Mordstecher
Untertitel: Warum wir nicht lügen sollen und es doch nicht lassen können
Autor:
EAN: 9783631498897
ISBN: 978-3-631-49889-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 219
Gewicht: 284g
Größe: H327mm x B149mm x T13mm
Jahr: 1996
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen