Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mongolische Reisen

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
1927 kam Fritz Mühlenweg als 28-Jähriger mit Sven Hedins letzter Expedition in die Innere Mongolei. Die Reise verhieß einen Ausweg... Weiterlesen
20%
12.90 CHF 10.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

1927 kam Fritz Mühlenweg als 28-Jähriger mit Sven Hedins letzter Expedition in die Innere Mongolei. Die Reise verhieß einen Ausweg aus dem engen heimatlichen Konstanz. Im mongolischen Grasland und in der Wüste Gobi findet Mühlenweg das erhoffte Abenteuer: Er meistert Versorgungsschwierigkeiten der Karawane, begegnet Wegelagerern und wird von Sven Hedin mit einer Sondermission betraut. Viel wichtiger wird für Mühlenweg jedoch das, was er nicht gesucht hat und was ihm unerwartet zufällt: die Gespräche mit seinen mongolischen und chinesischen Begleitern, Begegnungen mit Nomaden, die Einsamkeit angesichts der gewaltigen Natur, ein neuer Begriff der Zeit. Für die vorliegende Ausgabe hat der Mühlenweg-Kenner und -Herausgeber Ekkehard Faude die schönsten Geschichten aus den Schriften Fritz Mühlenwegs zusammengestellt."Wer nach Zentralasien geht, muss die gewohnten Maßstäbe ablegen. Er sollte das Land betreten wie am ersten Schöpfungstag, als ob er keine Erfahrung habe, die Menschen nicht kenne und nicht einmal die Natur. Das Umlernen im Denken erfordert nicht bloß Anpassungsfähigkeit. Dazu ist die Bereitschaft des Herzens notwendig."Fritz Mühlenweg"Mühlenweg ist ein menschlicher und literarischer Glücksfall, der das Fremde respektieren und lieben kann, ohne das Eigene zu verleugnen, und der allem aufgeschlossen und ohne Vorbehalte gegenübertritt."Gisbert Haefs

»Ein kleiner Schatz, den der Unionsverlag hier zusammengestellt hat.«

Vorwort
»Unübertrefflich lakonisch und humorvoll und weise und märchenhaft und realistisch erzählt.« Ellen Pomikalko, BuchMarkt

Autorentext
Fritz Mühlenweg, geboren 1898 in Konstanz, war Maler und Schriftsteller. Statt die elterliche Drogerie zu übernehmen, begleitete er 1927 den schwedischen Entdeckungsreisenden Sven Hedin auf dessen Mongolei-Expedition. Bis 1932 unternahm Mühlenweg insgesamt drei große Reisen in die Mongolei, über die er später in seinen Büchern schrieb. Fritz Mühlenweg starb 1961 in Allensbach.

Ekkehard Faude, geboren 1946, lebt als Verleger am Bodensee und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Leben und Werk des ebenfalls in Konstanz geborenen Fritz Mühlenweg.

Klappentext

1927 kam Fritz Mühlenweg als 28-Jähriger mit Sven Hedins letzter Expedition in die Innere Mongolei. Die Reise verhieß einen Ausweg aus dem engen heimatlichen Konstanz. Im mongolischen Grasland und in der Wüste Gobi findet Mühlenweg das erhoffte Abenteuer: Er meistert Versorgungsschwierigkeiten der Karawane, begegnet Wegelagerern und wird von Sven Hedin mit einer Sondermission betraut. Viel wichtiger wird für Mühlenweg jedoch das, was er nicht gesucht hat und was ihm unerwartet zufällt: die Gespräche mit seinen mongolischen und chinesischen Begleitern, Begegnungen mit Nomaden, die Einsamkeit angesichts der gewaltigen Natur, ein neuer Begriff der Zeit. Für die vorliegende Ausgabe hat der Mühlenweg-Kenner und -Herausgeber Ekkehard Faude die schönsten Geschichten aus den Schriften Fritz Mühlenwegs zusammengestellt. »Unübertrefflich lakonisch und humorvoll und weise und märchenhaft und realistisch erzählt.« Ellen Pomikalko, BuchMarkt

Produktinformationen

Titel: Mongolische Reisen
Untertitel: Ein Lesebuch. Reisebericht
Editor:
Autor:
EAN: 9783293203860
ISBN: 978-3-293-20386-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Unionsverlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 178g
Größe: H188mm x B116mm x T13mm
Jahr: 2007
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Unionsverlag Taschenbücher"