Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Beiträge zu einer Kritik der Sprache

  • Kartonierter Einband
  • 692 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
,,Im Anfang war das Wort." Mit dem Worte stehen die Menschen am Anfang der Welterkenntnis und sie bleiben stehen, wenn sie beim Wo... Weiterlesen
20%
54.50 CHF 43.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

,,Im Anfang war das Wort." Mit dem Worte stehen die Menschen am Anfang der Welterkenntnis und sie bleiben stehen, wenn sie beim Worte bleiben. Wer weiter schreiten will, auch nur um den kleinwinzigen Schritt, um welchen die Denkarbeit eines ganzen Lebens weiter bringen kann, der muß sich vom Worte befreien und vom Wortaberglauben, der muß seine Welt von der Tyrannei der Sprache zu erlösen versuchen. Da hilft aber keine Einsicht, da hilft kein sprachkritischer Atheismus. In der Luft ist kein Halt. Auf Stufen muß man emporsteigen und jede Stufe ist ein neuer Trug, weil sie nicht frei schwebt. Auf jeder Stufe, und wäre sie noch so niedrig, und hielte sich der Emporstrebende noch so flüchtig bei ihr auf, berührte er sie auch nur mit seinen Zehenspitzen: im Augenblicke der Berührung schwebt auch er nicht frei, ist auch er gefesselt an die Sprache dieses Augenblicks, dieser Stufe. Und hätte er sich auch Stufe und Sprache für diesen Augenblick selbst gebaut. Der Verlag der Wissenschaften verlegt historische Literatur bekannter und unbekannter wissenschaftlicher Autoren. Dem interessierten Leser werden so teilweise längst nicht mehr verlegte Werke wieder zugängig gemacht. Diese Beiträge zu einer Kritik der Sprache sind ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe der zweiten Auflage von 1913. Der vorliegende dritte Band stellt die Grammatik und Logik dar.

Autorentext
Fritz Mauthner, geb. am 22.11.1849 in Böhmen, gest. am 28.06.1923 in Meersburg war Schriftsteller und Philosoph. Nach einem nicht vollendeten Studium der Rechtswissenschaften wandte sich Mauthner journalistischen und schriftstellerischen Tätigkeiten zu. Für das Berliner Tageblatt schrieb er von 1876-1905 Feuilletons und Theaterkritiken.

Produktinformationen

Titel: Beiträge zu einer Kritik der Sprache
Untertitel: Dritter Band
Autor:
EAN: 9783957005854
ISBN: 978-3-95700-585-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Verlag der Wissenschaften
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 692
Gewicht: 1171g
Größe: H225mm x B174mm x T52mm
Jahr: 2015
Auflage: Nachdr. d. Originals v. 1913

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel