Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Motivik und Symbolik des synthetischen Denkens im Werk von Guillaume Apollinaire- Quellen - Parallelen - Wirkungen

  • Kartonierter Einband
  • 425 Seiten
Unter Heranziehung neu aufgefundener Quellenwerke erarbeitet der Autor die Motive und Symbole im Werk Apollinaires, die den Kultu... Weiterlesen
20%
111.00 CHF 88.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Unter Heranziehung neu aufgefundener Quellenwerke erarbeitet der Autor die Motive und Symbole im Werk Apollinaires, die den Kulturbereichen des korrelativ-koordinativen Denkens (wie der Hermeneutik, Alchemie, Kabbala, dem Taoismus) entstammen. Er versucht damit, die Interpretation obskurer, noch umstrittener Textstellen zu vertiefen, den Begriff des «esprit nouveau» zu charakterisieren und seine Bedeutung für die Entwicklung der modernen avantgardistischen Dichtung, Kunst und Anti-Kunst (so des Dadaismus und Surrealismus) neu abzuwägen.

Produktinformationen

Titel: Die Motivik und Symbolik des synthetischen Denkens im Werk von Guillaume Apollinaire- Quellen - Parallelen - Wirkungen
Untertitel: Quellen - Parallelen - Wirkungen
Autor:
EAN: 9783261021311
ISBN: 978-3-261-02131-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: P.i.e.
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 425
Gewicht: 541g
Größe: H211mm x B151mm x T26mm
Jahr: 1977

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen