Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sollen und Wert als Grundbegriffe der Ethik und Ihre Begründung

  • Kartonierter Einband
  • 62 Seiten
Excerpt from Sollen und Wert als Grundbegriffe der Ethik und Ihre Begründung: Inaugural-DissertationAlten der Weisheit letzter Sc... Weiterlesen
20%
14.90 CHF 11.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Sollen und Wert als Grundbegriffe der Ethik und Ihre Begründung: Inaugural-Dissertation

Alten der Weisheit letzter Schluß der zu sein: des Urteils sich enthalten.

Auch wenn man sich so retten wollte, daß man sich in den Strom des absoluten Werdens stürzt und gleichsam durch die verschiedenen Meinungen der Begriffe wie durch einzelne Bogen hindurchschwimmt und so unter ihnen einen kontinuier lichen Fluß der Wahrheit hätte, so müßte man einmal hoffnungs los erschrecken, sobald man nämlich sähe, daß dieser meta pliysische Strom, der als Intuition die Welt der Dinge, ihr innerstes Wesen, durchfluten und widerspiegeln will, zum ufer losen Meere wird. Wenn Töne und "sprechende Linien die Wahrheit besser treffen als der klar und scharf richtunggebende Begriff, dann ist alles eine Harmonie, allerdings aber eine ohne Leitsätze. Die Neuromantik sollte sich doch vor diesem Abweg der alten in acht nehmen._ Nur eine nicht zu Ende ge dachte Introspektive kann bei solchen Stimmungen aufhören. Es zeigt sich bald, daß sie nur dann etwas Wahres sagen, wenn sie zu Begriffen kristallisieren. Daß diese wieder Spaltbar sind, ist freilich wahr, aber dies kann nicht schrecken, denn es ist kein Zerfall, sondern jedes Spaltungsstück hat seine eigene Form und Bedeutung, d. H. Seine Wahrheit, oder in den Worten der Philosophie gesagt: das Gemeinte und das kann eine Vielheit von Intentionen in einem weiten, beweglichen Begriffe sein muß stets Wahrheit haben. Dies Gemeinte ist der Sinn eines Begriffes. Und der Sinn des Begriffes ist demnach eindeutig und bleibt bestehen, auch wenn seine psychische Er zeugung und Färbung die allermannigfaltigste sein mag. Dies ist das Wesen der Geistigkeit überhaupt, der Vernunft, Inhalte zu haben, die sich nach Richtlinien wie wahr, gut, schön orientieren, in dem Sinne, daß das so Bezeichnete überzeitliche, ewige Geltung hat, und alles ihm nicht Adäquate als falsch, schlecht, häßlich von ihm abfällt. Die Einsicht in diesen ewigen Sinn unseres Denkens, der ganz unabhängig davon ist, ob ihn nun dieser oder jener auch 'wirklich denkt, damit daß er Sinn ist, ist er ein für allemal allgemeingültig gedacht diese Einsicht allein kann den Psychologismus und Relativismus, die moderne Sophistik, uberwinden. Wenn man erkannt hat, daß so das Wesen unserer Geistigkeit a priori und absolut feststeht.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Sollen und Wert als Grundbegriffe der Ethik und Ihre Begründung
Untertitel: Inaugural-Dissertation (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9780428719463
ISBN: 978-0-428-71946-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 62
Gewicht: 98g
Größe: H229mm x B152mm x T3mm
Jahr: 2018

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen