Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Drinnen und Draussen

  • Taschenbuch
  • 376 Seiten
Der Historiker Fritz Klein hat ein konsequentes und doch ganz verschiedene Leben gelebt: Eine Kindheit im Berlin der Weimarer Repu... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Der Historiker Fritz Klein hat ein konsequentes und doch ganz verschiedene Leben gelebt: Eine Kindheit im Berlin der Weimarer Republik, eine Jugend im Dritten Reich, die Kriegsteilnahme als Soldat, und dann, als bewußte Entscheidung, das Erwachsenenleben in der DDR. Geboren als Sohn eines bedeutenden nationalkonservativen Journalisten, als Waise aufgewachsen in der Familie eines sozialdemokratischen Pädagogen, wurde er 1945 Kommunist. Schon allein aufgrund dieser Familiengeschichte ist sein Buch ein Zeitdokument ersten Ranges. Fritz Kleins in wunderbar klarer Prosa geschriebenes Buch erzählt eine deutsche Biographie im "Jahrhundert der Extreme". Der marxistische Historiker Fritz Klein war loyaler Staatsbürger und SED-Mitglied - und dabei stets ein integrer, selbstbewußter, im Habitus durch und durch bürgerlicher Zeitgenosse, der sich meist souverän über die kleinkarierte Engstirnigkeit der Apparatschiks hinwegsetzte. Er berichtet anschaulich über teils beklemmende, teils grotesk-komi sche Züge der realsozialistischen Wirklichkeit, über die Maßregelungen, denen er wegen seines Beharrens auf freies Denken ausgesetzt war, aber mit großer Offenheit auch über sein Versagen in Situationen, die Zivilcourage erfordert hätten. Fritz Klein hat die DDR von Anfang an entschieden bejaht und "von innen" mitgestaltet. Damit hat er anderes zu erzählen und mehr zu erklären als die Oppositionellen. Trotzdem hat er sich einen Blick "von außen" auf sein eingemauertes Heimatland bewahrt. Dadurch war er einer der wenigen auch im Westen geachteten Vertreter seiner Zunft. In seiner Lebensbeschreibung gelingt ihm das Kunststück, seine früheren Denkweisen - beispielsweise zum 17. Juni 1953, zum Mauerbau 1961 und zum Einmarsch der Truppen des Warschauer Pakts in Prag 1968 - so schonungslos wie möglich zu rekonstruieren. Gleichzeitig betrachtet er sein damaliges Verhalten selbstkritisch aus heutiger Sicht.

Klappentext

Diese autobiographische Beschreibung eines deutschen Lebens im "Jahrhundert der Extreme" ist ein Zeitdokument ersten Ranges. "Überzeugend aufrichtig im Grundton, persönlich und konkret, und so differenzierend, dass jedem Leser ein eigenes Urteil nahe gebracht und abverlangt wird."

Produktinformationen

Titel: Drinnen und Draussen
Untertitel: Ein Historiker in der DDR
Autor:
EAN: 9783596151790
ISBN: 978-3-596-15179-0
Format: Taschenbuch
Herausgeber: Fischer Taschenb.
Genre: Biographien
Anzahl Seiten: 376
Gewicht: 299g
Größe: H188mm x B124mm x T24mm
Jahr: 2001
Auflage: Durchges. Ausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel