Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Leseverhalten von Kindern in der Freizeit

  • Kartonierter Einband
  • 413 Seiten
In der vorliegenden Untersuchung wird mit der «Theorie des Lesens» ein Erklärungsmodell formuliert und expliziert, durch das... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

In der vorliegenden Untersuchung wird mit der «Theorie des Lesens» ein Erklärungsmodell formuliert und expliziert, durch das das Auftreten (oder Nicht-Auftreten) eines bestimmten Leseverhaltens bei Kindern beschrieben und interpretiert werden kann. Die komplexen Bedingungen (Faktoren) und sozialen Interdependenzen der Freizeit von Kindern werden durch eine Vielzahl von Variablen erfasst und zu Hypothesen verknüpft, die sich auf der Grundlage einer statistisch relevanten Untersuchungspopulation wahrscheinlichkeitstheoretisch untersuchen und überprüfen lassen. Es zeigt sich, dass das Leseverhalten vielfältig mit anderen Merkmalen der sozialen Realität funktional verknüpft ist und nur in diesem Kontext hinreichend theoretisch erklärt werden kann.



Inhalt

Aus dem Inhalt: U.a. Wissenschafstheoretische und methodologische Probleme der Untersuchung des Freizeitlesens von Kindern - Die Formulierung einer «Theorie des Lesens» - Empirische Untersuchungen.

Produktinformationen

Titel: Das Leseverhalten von Kindern in der Freizeit
Untertitel: Eine empirische Untersuchung in den 4. Klassen einer Grosstadt
Autor:
EAN: 9783820485196
ISBN: 978-3-8204-8519-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 413
Gewicht: 515g
Größe: H211mm x B151mm x T23mm
Jahr: 1986

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen