Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geburtshilfe und Gynäkologie
Fritz K. Beller , Karl Knörr , Henriette Knörr-Gärtner

Mit der Vorlage dieses Lehrbuches vermitteln die Autoren das Grundwissen in der Geburtshilfe, Gyn{kologie und Reproduk- tionsmediz... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 836 Seiten  Weitere Informationen
20%
91.00 CHF 72.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Mit der Vorlage dieses Lehrbuches vermitteln die Autoren das Grundwissen in der Geburtshilfe, Gyn{kologie und Reproduk- tionsmedizin als einen Wissenskomplex, den jeder Student oder angehende Arzt ungeachtet seiner sp{teren Speziali- sierung lernen sollte. Entsprechend den wesentlichen Fort- schritten im gesamten Fachgebiet wurde die 3. Auflage sorg- f{ltig}berarbeitet und erweitert.

Inhalt

A. Grundlagen der Reproduktion.- 1 Entwicklung und Differenzierung der Genitalorgane.- Zytogenetische Grundlagen.- Der menschliche Karyotyp.- Das Geschlechtschromatin.- Molekulargenetische Aspekte.- Die normale Geschlechtsentwicklung.- Die chromosomale Geschlechts-determinierung.- Die Entwicklung und Differenzierung der Gonaden.- Die Entwicklung und Differenzierung der inneren Geschlechtswege.- Die Entwicklung und Differenzierung des äußeren Genitales.- Die Steuerung der Differenzierung der sekundären Geschlechtsorgane.- 2 Funktionelle Anatomie und Histologie der weiblichen Genitalorgane.- Das weibliche Becken.- Der knöcherne Beckenring.- Der Beckenboden.- Das Halterungssystem der Genitalorgane.- Das äußere Genitale.- Das innere Genitale.- Vagina.- Uterus.- Tuben (Tubae uterinae).- Ovarien.- Blut- und Nervenversorgung der weiblichen Genitalorgane.- 3 Endokrine Steuerung der Funktionsabläufe im weiblichen Organismus.- Die Hormone. Struktur und Nomenklatur.- Biogenese und Stoffwechsel der Hormone.- Wirkungsmechanismus der Hormone.- Endokrine Regelung der zyklischen Abläufe.- Der Zyklus als Regelkreis.- Das hypothalamohypophysäre System.- Ovarium - Ovulation - Menstruation.- Wirkungen der Hormone an den Zielorganen.- Hormonale Einflüsse auf Vegetativum und Psyche.- Hormonale Einflüsse auf den Stoffwechsel.- Die physiologischen Abläufe in den einzelnen Lebensphasen.- Kindes- und Jugendalter.- Geschlechtsreife.- Klimakterium - Menopause - Senium.- 4 Besonderheiten des weiblichen Organismus.- 5 Menstruationshygiene und Verhalten während der Periode.- Menstruationshygiene.- Verhalten während der Menstruation.- Sport.- Kohabitationen.- 6 Sexualphysiologie (mit Hinweisen auf die Sexualpathologie).- Die erogenen Zonen.- Die physiologischen Reaktionsphasen des Sexualzyklus.- Die physiologischen Reaktionen der Sexualorgane der Frau in den Phasen des Sexualzyklus.- Die physiologischen Reaktionen der Sexualorgane des Mannes in den Phasen des Sexualzyklus.- Die extragenitalen Reaktionen während des Sexualzyklus bei Frau und Mann.- Das normale Sexualverhalten von Frau und Mann.- Das Sexualverhalten und der Reaktionsablauf bei älteren Menschen.- Partnerschaftsstörungen.- Hinweise zur Sexualberatung.- Das abnorme Sexualverhalten - sexuelle Deviationen.- 7 Die Stellung der Frau in der Gesellschaft aus gynäkologischer Sicht.- Die Doppelrolle der Frau.- Der Familienzyklus.- Gesellschaftliche Auswirkungen der Kontrazeption.- Die Stellung der Jugendlichen.- 8 Familienplanung - Empfängnisregelung -Empfängnisverhütung.- Methoden ohne Anwendung von Mitteln (sog. natürliche Methoden).- Mechanische und chemische Methoden.- Die hormonale Kontrazeption.- Besonderheiten der Kontrazeption bei Jugendlichen.- Operative Sterilisierung der Frau -Tubensterilisation.- Methoden zur Empfängnisverhütung von Seiten des Mannes.- 9 Genetische Beratung.- Aufgaben des Geburtshelfers und Gynäkologen.- Einige Grundlagen der Humangenetik.- Die Hauptgruppen der menschlichen Erbleiden.- Einzelgendefekte.- Multifaktoriell - polygen - bedingte Leiden.- Chromosomopathien.- 10 Pränatale Diagnostik.- Amniozentese im IL Trimenon.- Chorionbiopsie.- Indikationen zur zytogenetischen pränatalen Diagnostik.- Erbliche, pränatal nachweisbare Stoffwechseldefekte.- Pränatale Diagnostik von Neuralrohrdefekten.- Fetoskopie.- Stellung und Wert der pränatalen Diagnostik.- Schwangerschaftsabbruch bei pränatal nachgewiesener Anomalie.- Pränatale ultrasonographische Diagnostik angeborener Fehlbildungen.- Pränatale intrauterine Therapie.- 11 Umweltfaktoren und Schwangerschaft.- Medikamente.- Genußmittel.- Suchtmittel.- Umweltchemikalien.- Strahlenexposition.- 12 Physiologie der Reproduktion.- Meiose - Reduktionsteilung - Reifeteilung.- Spermiogenese - Spermatogenese.- Oogenese.- Kapazitation und Migration der Spermatozoen.- Die Befruchtung.- Die Furchungsteilungen.- Die Entwicklung der Blastozyste.- Nidation und Implantation.- Immunologische Aspekte der Implantation.- Die Dezidualisation.- Entwicklung des graviden Uterus.- Differenzierung und Entwicklung des Trophoblasten.- Weitere Entwicklung der Plazenta.- Morphologie.- Physiologie.- Stoffwechsel- und Austauschfunktion.- Die Plazenta als endokrine Drüse -Endokrinologie der Schwangerschaft.- Nabelschnur, Eihäute, Fruchtwasser -Paraplazentare Strukturen - Secundinae.- Entwicklung des Embryoblasten.- Embryonalperiode.- Fetalperiode.- Embryofetale Entwicklung und Funktionsaufnahme einiger Organe und Organsysteme.- Lungen.- Kreislauf.- Erythropoese - Hämoglobin.- Leber.- Nieren.- Nervensystem - hypothalamisch-hypophysäres System.- Die fetale Schilddrüse.- Immunsystem.- Das Geschlechtsverhältnis.- 13 Physiologische Veränderungen des mütterlichen Organismus in der Schwangerschaft und unter der Geburt.- Stoffwechselveränderungen.- Veränderungen des Herz- und Kreislaufsystems.- Atmung.- Grundumsatz.- Wasser- und Elektrolythaushalt.- Nierenfunktion.- Harntrakt.- Gastrointestinaltrakt.- Haut.- Psychische Veränderungen.- Schwangerschaftsveränderungen der Genitalorgane.- Schwangerschaftsveränderungen der Halte-und Stützgewebe.- 14 Untersuchung und Betreuung während der Schwangerschaft.- Betreuung vor einer geplanten Schwangerschaft ("prepregnancy care").- Betreuung während der Schwangerschaft -Schwangerenvorsorge.- Die erste Untersuchung zur Diagnose einer Frühgravidität.- Die gynäkologische Untersuchung zur Diagnose der frühen Gravidität.- Obligatorische Zusatzuntersuchungen.- Die Beratung nach Feststellung der Gravidität.- Die weitere Überwachung der Schwangeren.- Besondere Aspekte bei der Untersuchung und Beratung in den letzten Wochen vor dem Geburtstermin.- Definition des Schwangerschaftsalters und der Tragzeit.- Psychosomatische Geburtsvorbereitung.- B. Die normale Geburt und das Wochenbett.- 15 Die physiologisch-anatomischen Grundlagen der Geburt.- Das weibliche Becken.- Klassifizierung der Beckenformen.- Die Beckendiagnostik.- Geburtskanal.- Geburtshilflich bedeutsame Ebenen, Räume und Maße des Beckens.- Das Kind unter der Geburt.- Maße und diagnostische Orientierungspunkte.- Lage, Stellung, Haltung und Einstellung der Frucht.- Geburtsmechanismus bei vorderer Hinterhauptslage.- Physiologie der Wehen.- Erregungsbildung und Erregungsablauf im Myometrium.- Auslösung der Erregung - Auslösung der Wehentätigkeit.- Ablauf der Wehen in den einzelnen Phasen der Geburt.- 16 Der physiologische Ablauf der Geburt.- Eröffnungsperiode.- Blasensprung.- Austreibungsperiode.- Nachgeburtsperiode.- 17 Leitung und Überwachung der normalen Geburt.- Aufnahme und vorbereitende Maßnahmen zur Geburt.- Allgemeine Prinzipien der Leitung und Überwachung der Geburt.- Leitung und Überwachung der Eröffnungsperiode.- Leitung und Überwachung der Austreibungsperiode.- Erste Beurteilung und Versorgung des Neugeborenen unmittelbar nach der Geburt.- Leitung der Nachgeburtsperiode.- Ambulante klinische Entbindung.- 18 Methoden der Überwachung des Feten während der Schwangerschaft und Geburt.- Physikalisch-chemische Methoden.- Die Kardiotokographie.- Die Mikroblutuntersuchung (MBU) beim Feten - Fetalblutanalyse (FBU).- Die Amnioskopie.- Die Ultraschalldiagnostik.- Biochemisch-endokrinologische Überwachungsmethoden.- Immunologischer Schwangerschaftstest.- Hormonbestimmungen zur Schwangerschaftsüberwachung.- 19 Medikamentöse Beeinflussung -Steuerung - der Wehentätigkeit.- Wehenauslösung - Wehenverstärkung.- Oxytozin.- Prostaglandine.- Mutterkornalkaloide.- Wehenhemmung - Tokolyse.- 20 Methoden der Geburtserleichterung - geburtshilfliche Analgesie und Anästhesie.- Sedativa - Analgetika.- Regionalanästhesie.- Lokalanästhesie - Infiltrationsanästhesie.- Allgemeinanästhesie.- 21 Das reife Neugeborene.- Die Anpassung an das extrauterine Leben.- Die Zustandsdiagnostik des Neugeborenen.- Die Untersuchung des Neugeborenen im Kreißsaal (U1).- Die erste Durchuntersuchung.- Die weitere Betreuung des gesunden Neugeborenen.- Die Neugeborenenbasisuntersuchung (U2) und Suchtests.- 22 Das Wochenbett.- Physiologie des Wochenbettes.- Die Involution des Uterus.- Die Lochien.- Weitere Rückbildungsvorgänge.- Endokrine Umstellung im Wochenbett.- Psychische Veränderungen im Wochenbett.- Die Betreuung der Wöchnerin.- Wochenpflege.- Untersuchung und Beratung bei der Entlassung.- Kontrolluntersuchung nach Abschluß des Wochenbettes.- 23 Die Laktation.- Laktogenese.- Galaktogenese.- Galaktopoese.- Hinweise auf die Ernährung während der Stillzeit.- Zusammensetzung der Muttermilch.- Stilltechnik.- Stillhäufigkeit und Stilldauer.- Schmerzhafter Milcheinschuß und Milchstau.- Abstillen.- Stillhindernisse.- Medikamente, Genußmittel, Drogen und Umweltchemikalien während der Stillzeit.- C. Pathologie der Schwangerschaft.- 24 Mütterliche Risikofaktoren und Erkrankungen in der Schwangerschaft.- Risikoschwangerschaft -Risikogeburt.- Der Einfluß von Alter und Parität auf den Schwangerschaftsausgang.- Mütterliche Erkrankungen und Schwangerschaft.- Herzerkrankungen.- Venenerkrankungen in der Schwangerschaft - Varizen - Phlebothrombose -Thromboembolie.- Erkrankungen der Lunge.- Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises.- Nieren- und Harnwegserkrankungen.- Gastrointestinale Erkrankungen.- Chirurgische Eingriffe während der Schwangerschaft.- Hämatologische Erkrankungen.- Diabetes mellitus.- Erkrankungen der Hypophyse.- Schilddrüsenerkrankungen.- Erkrankungen der Nebennieren.- Erkrankungen der Haut.- Neurologische Erkrankungen.- Durch die Schwangerschaft begünstigte mütterliche Erkrankungen.- Akute Pyelonephritis - Pyelonephritis gravidarum.- Schwangerschaftsanämien.- Icterus e graviditate - Intrahepatische Schwangerschaftscholestase - Pruritus gravidarum im engeren Sinne.- Akute Schwangerschaftsfettleber.- Hauterkrankungen.- Schwangerschaftsspezifische mütterliche Erkrankungen.- Ptyalismus.- Schwangerschaftserbrechen - Emesis/Hyperemesis gravidarum.- Hypertensive Erkrankungen in der Schwangerschaft - schwangerschafts-induzierte Hypertension (SIH) - Präeklampsie/ Eklampsie.- 25 Die gestörte Frühschwangerschaft.- Abort - Fehlgeburt.- Spontanabort.- Der Schwangerschaftsabbruch.- Ektopische Schwangerschaft -Extrauteringravidität.- Eileiterschwangerschaft - Tubargravidität.- Seltene Lokalisationen der ektopischen Schwangerschaft.- Gestationsbedingte Trophoblasterkrankungen (GTE).- 26 Pränatale und perinatale Infektionen.- Virusinfektionen.- Toxoplasmose.- Listeriose.- Malaria.- Lues (Syphilis).- Chlamydieninfektionen.- Impfungen in der Schwangerschaft.- 27 Die gestörte Spätschwangerschaft.- Die Frühgeburt.- Das Frühgeborene.- Die intrauterine Mangelentwicklung - intrauterine Dystrophie.- Das dystrophe Neugeborene.- Die verlängerte Schwangerschaft.- Die Übertragung - Partus serotinus.- Das Überreifesyndrom.- Intrauteriner Fruchttod.- 28 Mehrlingsschwangerschaft und -geburt.- 29 Morbus haemolyticus fetalis et neonatorum.- Rh-Erythroblastose - Rhesus (D)-Inkompatibilität.- Nicht Rh-bedingte Erythroblastosen.- ABO-Erythroblastose.- Morbus haemolyticus fetalis et neonatorum außerhalb des Rhesus- und ABO-Systems.- D. Pathologie der Geburt und des Wochenbettes.- 30 Die regelwidrige Geburt.- Die regelwidrige Geburtsdauer.- Die verkürzte Geburtsdauer.- Die verlängerte Geburtsdauer -Die protrahierte Geburt.- Mütterliche Ursachen der regelwidrigen Geburt.- Anomalien des knöchernen Beckens -Beckendystokie.- Pathophysiologie der Wehen -Wehendystokie.- Die zervikale Dystokie.- Fetale Ursachen der regelwidrigen Geburt.- Lageanomalien des Kindes -Regelwidrige Lagen des Kindes.- Regelwidrige Einstellung bei Schädellage.- Regelwidrige Haltung bei Schädellage -Deflexionslagen.- Vorliegen oder Vorfall des Armes bei Schädellage.- Schulterdystokie.- Fetale Fehlbildungen.- Ursachen der regelwidrigen Geburt von seiten der Membranen (Eihäute).- Hydramnion (Polyhydramnie).- Oligohydramnie.- Der vorzeitige Blasensprung.- Das Amnioninfektionssyndrom (AIS) -Chorioamnionitis.- Ursachen der regelwidrigen Geburt von seiten der Nabelschnur.- Vorliegen und Vorfall der Nabelschnur.- Nabelschnurumschlingung und Nabelschnurknoten.- Die zu kurze und die zu lange Nabelschnur.- Insertio velamentosa.- Vasa aberrantia.- Gefäßanomalien der Nabelschnur.- Ursachen der regelwidrigen Geburt von seiten der Plazenta.- Plazentainsuffizienz.- Placenta praevia.- Vorzeitige Lösung der normal inserierten Plazenta - Abruptio placentae.- Plazentalösungsstörungen post partum.- Postpartale Blutungen - Atonische Nachblutung.- 31 Geburtsverletzungen der Mutter.- Dammrisse.- Labien- und Klitorisrisse.- Hämatome.- Scheidenrisse.- Zervixrisse.- Uterusruptur.- Inversio uteri puerperalis.- Symphysenläsion.- 32 Pathologie des Neugeborenen.- Fetale Hypoxie - Azidose - Intrauterine Asphyxie - Fetale Depression.- Behandlung der intrauterinen Asphyxie.- Sofortmaßnahmen zur Behandlung des asphyktischen Neugeborenen.- Intrakranielle Blutungen (ICB).- Geburtsverletzungen des Kindes.- Verletzungen im Bereich des Schädeldaches.- Skelettverletzungen.- Nervenverletzungen.- Infektionen des Neugeborenen.- Angeborene Fehlbildungen.- 33 Pathologie des Wochenbettes.- Postpartale Infektionen.- Infektionen des Genitaltraktes.- Harnwegsinfektionen.- Mastitis puerperalis.- Rückbildungsstörungen des puerperalen Uterus.- Subinvolutio uteri.- Lochialstauung - Lochiometra.- Blutungen im Wochenbett.- Thromboembolische Erkrankungen im Wochenbett.- Oberflächliche Thrombose.- Tiefe Bein- und Beckenvenenthrombose.- Septische Thrombophlebitis.- Lungenembolie.- Hormonale Störungen im Wochenbett.- Psychische Störungen im Wochenbett -Wochenbettpsychosen.- 34 Prinzipien der operativen Geburtshilfe.- Vaginale Entbindungsoperationen.- Die Zangenentbindung.- Geburtsbeendigung durch Vakuumextraktion.- Die abdominale Schnittentbindung -Kaiserschnitt - Sectio caesarea.- 35 Koagulopathien in der Geburtshilfe.- Verlustkoagulopathie.- Verbrauchskoagulopathie.- Fruchtwasserembolie.- Dead-fetus-Syndrom.- Destruktion von Gerinnungsfaktoren -Hyperfibrinolyse.- 36 Mütterliche und kindliche Mortalität und Morbidität.- Mütterliche Mortalität (Müttersterblichkeit).- Kindliche Mortalität (Kindersterblichkeit).- Mütterliche und kindliche Morbidität.- E. Gynäkologische Pathophysiologie.- 37 Die gynäkologische Untersuchung.- Die Anamnese.- Der obligatorische gynäkologische Untersuchungsgang.- Ultraschalldiagnostik in der Gynäkologie.- Ergänzende gezielte Untersuchungen.- Besonderheiten einer kinder- und jugendgynäkologischen Sprechstunde.- Untersuchung der Brust.- Mammographie.- Sonographie.- Aspirationszytologie - Feinnadelbiopsie.- Selbstuntersuchung der Brust.- 38 Entwicklungsanomalien des weiblichen Genitales.- Störungen der Entwicklung und Differenzierung der Gonaden.- Gonadenagenesie.- Chromosomale Störungen der Geschlechtsdeterminierung.- Gonadendysgenesie.- Entwicklungsstörungen der Gonodukte und des äußeren Genitales - Intersexualität.- Defekte Differenzierung der Geschlechtswege.- Defekte Differenzierung des äußeren Genitales.- 39 Fehlbildungen der Geschlechtswege.- Fehlbildungen des Uterus.- Fehlbildungen der Vagina.- Hymenalatresie.- 40 Blutungsstörungen.- Dysfunktionelle Blutungen.- Rhythmusstörungen.- Typusstörungen.- Amenorrhö.- Zentral bedingte Amenorrhö.- Hypophysär bedingte Amenorrhö.- Ovariell bedingte Amenorrhö.- Amenorrhö bei Erkrankungen anderer endokriner Drüsen und bei Allgemeinerkrankungen.- Uterine Amenorrhö.- Iatrogene Amenorrhö.- Dysmenorrhö.- Das prämenstruelle Syndrom.- 41 Pathologie der Kindheit und Pubertät.- Die häufigsten gynäkologischen Erkrankungen in der Kindheit und Pubertät.- Vulvovaginitis.- Genitale Blutungen.- Dysmenorrhö.- Pubertas praecox.- Pubertas tarda.- 42 Pathologie des Klimakteriums.- Blutungsstörungen.- Klimakterisches Syndrom.- 43 Pathologie des Seniums.- 44 Die Klinik spezieller endokriner Krankheitsbilder.- Klinik des Stein-Leventhal-Syndroms (Polyzystische Ovarien - PCO).- Klinik der Gonadendysgenesie.- Klinik der Intersexualität.- Hermaphroditismus verus, echter Zwitter.- Pseudohermaphroditismus.- Testikuläre Feminisierung - "hairless women".- 45 Indikationen zu Hormonbestimmungen und dynamischen Tests.- Hormonbestimmungen.- Gonadotropine.- Östrogene.- Progesteron.- Androgene.- Funktionstests.- 46 Prinzipien der Hormonbehandlung.- Die wichtigsten hormonalen Behandlungsmethoden.- 47 Sterilität - Infertilität.- Sterilitätsursachen bei der Frau.- Ursachen der Infertilität des Mannes.- Diagnose der Unfruchtbarkeit bei der Frau.- Prinzipien der Sterilitätsbehandlung.- Insemination.- Adoption.- 48 Entzündungen des Genitales, sexuell übertragbare Krankheiten (STD).- Entzündungen der Vulva (Vulvitis).- Entzündungen der Vagina (Kolpitis, Vaginitis)..- Der biologische Reaktionsmechanismus der Scheide.- Entzündungen der Cervix uteri (Zervizitis).- Entzündungen des Endometriums (Endometritis corporis uteri).- Entzündungen der Adnexe (pelvine Infektionen - Pelvic inflammatory diseases -PID).- Ovarialabszeß.- Parametritis.- Sexuell übertragbare Krankheiten (sexually transmitted diseases - STD).- 49 Verletzungen des Genitales.- Kohabitationsverletzungen.- Verletzungen des Genitales durch äußere Gewalt.- 50 Lageveränderungen des Genitales.- Die Lagebeziehungen des Uterus.- Die klinische Bedeutung der Retroflexio uteri.- Retroflexio uteri mobilis.- Retroflexio uteri fixata.- Descensus und Prolapsus uteri et vaginae.- Ätiologie und Pathophysiologie.- Pathophysiologie der Harninkontinenz bei Deszensus.- 51 Gynäkologische Urologie.- Fehlbildungen.- Kompression und Verdrängung der Ureteren bei gynäkologischen Erkrankungen.- Die Harninkontinenz.- Schrumpfblase.- Urogenitalfisteln.- Harnwegsinfektionen.- 52 Endometriose -Adenomyose.- Endometriose.- Adenomyosis uteri.- 53 Psychosomatische Krankheiten in der Gynäkologie.- 54 Parametropathia spastica - Pelipathia vegetativa.- 55 Kreuzschmerzen als Leitsymptom.- 56 Gutartige und bösartige Neubildungen des weiblichen Genitales.- Klassifikation und Stadieneinteilung maligner Tumoren.- Gutartige und bösartige Neubildungen der Vulva.- Gutartige solide Neubildungen der Vulva.- Prämaligne Veränderungen der Vulva (Dystrophien und intraepitheliale Neoplasien VIN).- Vulvakarzinom.- Gutartige und bösartige Neubildungen der Vagina.- Gutartige Neubildungen der Vagina.- Prämaligne Veränderungen der Vagina - vaginale intraepitheliale Neoplasien - VAIN..- Primäres Vaginalkarzinom.- Sekundäres Vaginalkarzinom.- Sarkom der Vagina.- Gutartige und bösartige Neubildungen der Cervix uteri.- Gutartige Neubildungen der Cervix uteri.- Prämaligne Neubildungen der Cervix uteri - zervikale intraepitheliale Neoplasien - CIN.- Zervixkarzinom (Kollumkarzinom, Carcinoma colli uteri, Gebärmutterhalskrebs).- Gutartige und bösartige Neubildungen des Corpus uteri.- Gutartige Neubildungen.- Prämaligne Veränderungen des Endometriums.- Korpuskarzinom - Carcinoma corporis uteri -Endometriumkarzinom.- Sarkom des Uterus.- Gutartige und bösartige Neubildungen der Tuben.- Gutartige Neubildungen.- Bösartige Neubildungen.- Gutartige und bösartige Neubildungen des Ovars.- Funktionelle Zysten.- Echte Neubildungen des Ovars.- Epitheliale Ovarialtumoren - Ovarialkystome.- Klinik der Ovarialtumoren.- 57 Erkrankungen der Brustdrüse.- Fehlanlagen und Entwicklungsstörungen.- Mastitis non puerperalis (MNP).- Gutartige und bösartige Neubildungen der Mamma - Neoplasien und Dysplasien der Mamma.- Dysplasie des Brustdrüsenparenchyms -Mastopathie.- Mammakarzinom.- 58 Hinweise auf das Versicherungs-,Versorgungs- und Sozialhilferecht derKrebskranken.- 59 Hinweise zur operativen Behandlung in der Gynäkologie.- Diagnostische Eingriffe.- Therapeutische Eingriffe.- Operative Kindergynäkologie.- Aufklärungspflicht.- Anhänge.- I Gesetz zum Schutze der erwerbstätigen Mutter (Mutterschutzgesetz).- II Mutterschaftsrichtlinien.- III Neugeborenenuntersuchungen (Ul, U2).- Weiterführende Literatur.

Produktinformationen

Titel: Geburtshilfe und Gynäkologie
Untertitel: Physiologie und Pathologie der Reproduktion
Schöpfer: R. A. Schuhmann
Autor: Fritz K. Beller Karl Knörr Henriette Knörr-Gärtner Christian Lauritzen
EAN: 9783642955846
ISBN: 978-3-642-95584-6
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Ganzheitsmedizin
Anzahl Seiten: 836
Gewicht: 1772g
Größe: H270mm x B193mm x T44mm
Jahr: 2012
Auflage: 3. Aufl. 1989. Softcover reprint of the original 3

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen