Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geburtshilfe und Gynäkologie

  • Kartonierter Einband
  • 836 Seiten
Mit der Vorlage dieses Lehrbuches vermitteln die Autoren das Grundwissen in der Geburtshilfe, Gyn{kologie und Reproduk- tionsmediz... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Mit der Vorlage dieses Lehrbuches vermitteln die Autoren das Grundwissen in der Geburtshilfe, Gyn{kologie und Reproduk- tionsmedizin als einen Wissenskomplex, den jeder Student oder angehende Arzt ungeachtet seiner sp{teren Speziali- sierung lernen sollte. Entsprechend den wesentlichen Fort- schritten im gesamten Fachgebiet wurde die 3. Auflage sorg- f{ltig}berarbeitet und erweitert.

Inhalt

A. Grundlagen der Reproduktion.- 1 Entwicklung und Differenzierung der Genitalorgane.- Zytogenetische Grundlagen.- Der menschliche Karyotyp.- Das Geschlechtschromatin.- Molekulargenetische Aspekte.- Die normale Geschlechtsentwicklung.- Die chromosomale Geschlechts-determinierung.- Die Entwicklung und Differenzierung der Gonaden.- Die Entwicklung und Differenzierung der inneren Geschlechtswege.- Die Entwicklung und Differenzierung des äußeren Genitales.- Die Steuerung der Differenzierung der sekundären Geschlechtsorgane.- 2 Funktionelle Anatomie und Histologie der weiblichen Genitalorgane.- Das weibliche Becken.- Der knöcherne Beckenring.- Der Beckenboden.- Das Halterungssystem der Genitalorgane.- Das äußere Genitale.- Das innere Genitale.- Vagina.- Uterus.- Tuben (Tubae uterinae).- Ovarien.- Blut- und Nervenversorgung der weiblichen Genitalorgane.- 3 Endokrine Steuerung der Funktionsabläufe im weiblichen Organismus.- Die Hormone. Struktur und Nomenklatur.- Biogenese und Stoffwechsel der Hormone.- Wirkungsmechanismus der Hormone.- Endokrine Regelung der zyklischen Abläufe.- Der Zyklus als Regelkreis.- Das hypothalamohypophysäre System.- Ovarium - Ovulation - Menstruation.- Wirkungen der Hormone an den Zielorganen.- Hormonale Einflüsse auf Vegetativum und Psyche.- Hormonale Einflüsse auf den Stoffwechsel.- Die physiologischen Abläufe in den einzelnen Lebensphasen.- Kindes- und Jugendalter.- Geschlechtsreife.- Klimakterium - Menopause - Senium.- 4 Besonderheiten des weiblichen Organismus.- 5 Menstruationshygiene und Verhalten während der Periode.- Menstruationshygiene.- Verhalten während der Menstruation.- Sport.- Kohabitationen.- 6 Sexualphysiologie (mit Hinweisen auf die Sexualpathologie).- Die erogenen Zonen.- Die physiologischen Reaktionsphasen des Sexualzyklus.- Die physiologischen Reaktionen der Sexualorgane der Frau in den Phasen des Sexualzyklus.- Die physiologischen Reaktionen der Sexualorgane des Mannes in den Phasen des Sexualzyklus.- Die extragenitalen Reaktionen während des Sexualzyklus bei Frau und Mann.- Das normale Sexualverhalten von Frau und Mann.- Das Sexualverhalten und der Reaktionsablauf bei älteren Menschen.- Partnerschaftsstörungen.- Hinweise zur Sexualberatung.- Das abnorme Sexualverhalten - sexuelle Deviationen.- 7 Die Stellung der Frau in der Gesellschaft aus gynäkologischer Sicht.- Die Doppelrolle der Frau.- Der Familienzyklus.- Gesellschaftliche Auswirkungen der Kontrazeption.- Die Stellung der Jugendlichen.- 8 Familienplanung - Empfängnisregelung -Empfängnisverhütung.- Methoden ohne Anwendung von Mitteln (sog. natürliche Methoden).- Mechanische und chemische Methoden.- Die hormonale Kontrazeption.- Besonderheiten der Kontrazeption bei Jugendlichen.- Operative Sterilisierung der Frau -Tubensterilisation.- Methoden zur Empfängnisverhütung von Seiten des Mannes.- 9 Genetische Beratung.- Aufgaben des Geburtshelfers und Gynäkologen.- Einige Grundlagen der Humangenetik.- Die Hauptgruppen der menschlichen Erbleiden.- Einzelgendefekte.- Multifaktoriell - polygen - bedingte Leiden.- Chromosomopathien.- 10 Pränatale Diagnostik.- Amniozentese im IL Trimenon.- Chorionbiopsie.- Indikationen zur zytogenetischen pränatalen Diagnostik.- Erbliche, pränatal nachweisbare Stoffwechseldefekte.- Pränatale Diagnostik von Neuralrohrdefekten.- Fetoskopie.- Stellung und Wert der pränatalen Diagnostik.- Schwangerschaftsabbruch bei pränatal nachgewiesener Anomalie.- Pränatale ultrasonographische Diagnostik angeborener Fehlbildungen.- Pränatale intrauterine Therapie.- 11 Umweltfaktoren und Schwangerschaft.- Medikamente.- Genußmittel.- Suchtmittel.- Umweltchemikalien.- Strahlenexposition.- 12 Physiologie der Reproduktion.- Meiose - Reduktionsteilung - Reifeteilung.- Spermiogenese - Spermatogenese.- Oogenese.- Kapazitation und Migration der Spermatozoen.- Die Befruchtung.- Die Furchungsteilungen.- Die Entwicklung der Blastozyste.- Nidation und Implantation.- Immunologische Aspekte der Implantation.- Die Dezidualisation.- Entwicklung des graviden Uterus.- Differenzierung und Entwicklung des Trophoblasten.- Weitere Entwicklung der Plazenta.- Morphologie.- Physiologie.- Stoffwechsel- und Austauschfunktion.- Die Plazenta als endokrine Drüse -Endokrinologie der Schwangerschaft.- Nabelschnur, Eihäute, Fruchtwasser -Paraplazentare Strukturen - Secundinae.- Entwicklung des Embryoblasten.- Embryonalperiode.- Fetalperiode.- Embryofetale Entwicklung und Funktionsaufnahme einiger Organe und Organsysteme.- Lungen.- Kreislauf.- Erythropoese - Hämoglobin.- Leber.- Nieren.- Nervensystem - hypothalamisch-hypophysäres System.- Die fetale Schilddrüse.- Immunsystem.- Das Geschlechtsverhältnis.- 13 Physiologische Veränderungen des mütterlichen Organismus in der Schwangerschaft und unter der Geburt.- Stoffwechselveränderungen.- Veränderungen des Herz- und Kreislaufsystems.- Atmung.- Grundumsatz.- Wasser- und Elektrolythaushalt.- Nierenfunktion.- Harntrakt.- Gastrointestinaltrakt.- Haut.- Psychische Veränderungen.- Schwangerschaftsveränderungen der Genitalorgane.- Schwangerschaftsveränderungen der Halte-und Stützgewebe.- 14 Untersuchung und Betreuung während der Schwangerschaft.- Betreuung vor einer geplanten Schwangerschaft ("prepregnancy care").- Betreuung während der Schwangerschaft -Schwangerenvorsorge.- Die erste Untersuchung zur Diagnose einer Frühgravidität.- Die gynäkologische Untersuchung zur Diagnose der frühen Gravidität.- Obligatorische Zusatzuntersuchungen.- Die Beratung nach Feststellung der Gravidität.- Die weitere Überwachung der Schwangeren.- Besondere Aspekte bei der Untersuchung und Beratung in den letzten Wochen vor dem Geburtstermin.- Definition des Schwangerschaftsalters und der Tragzeit.- Psychosomatische Geburtsvorbereitung.- B. Die normale Geburt und das Wochenbett.- 15 Die physiologisch-anatomischen Grundlagen der Geburt.- Das weibliche Becken.- Klassifizierung der Beckenformen.- Die Beckendiagnostik.- Geburtskanal.- Geburtshilflich bedeutsame Ebenen, Räume und Maße des Beckens.- Das Kind unter der Geburt.- Maße und diagnostische Orientierungspunkte.- Lage, Stellung, Haltung und Einstellung der Frucht.- Geburtsmechanismus bei vorderer Hinterhauptslage.- Physiologie der Wehen.- Erregungsbildung und Erregungsablauf im Myometrium.- Auslösung der Erregung - Auslösung der Wehentätigkeit.- Ablauf der Wehen in den einzelnen Phasen der Geburt.- 16 Der physiologische Ablauf der Geburt.- Eröffnungsperiode.- Blasensprung.- Austreibungsperiode.- Nachgeburtsperiode.- 17 Leitung und Überwachung der normalen Geburt.- Aufnahme und vorbereitende Maßnahmen zur Geburt.- Allgemeine Prinzipien der Leitung und Überwachung der Geburt.- Leitung und Überwachung der Eröffnungsperiode.- Leitung und Überwachung der Austreibungsperiode.- Erste Beurteilung und Versorgung des Neugeborenen unmittelbar nach der Geburt.- Leitung der Nachgeburtsperiode.- Ambulante klinische Entbindung.- 18 Methoden der Überwachung des Feten während der Schwangerschaft und Geburt.- Physikalisch-chemische Methoden.- Die Kardiotokographie.- Die Mikroblutuntersuchung (MBU) beim Feten - Fetalblutanalyse (FBU).- Die Amnioskopie.- Die Ultraschalldiagnostik.- Biochemisch-endokrinologische Überwachungsmethoden.- Immunologischer Schwangerschaftstest.- Hormonbestimmungen zur Schwangerschaftsüberwachung.- 19 Medikamentöse Beeinflussung -Steuerung - der Wehentätigkeit.- Wehenauslösung - Wehenverstärkung.- Oxytozin.- Prostaglandine.- Mutterkornalkaloide.- Wehenhemmung - Tokolyse.- 20 Methoden der Geburtserleichterung - geburtshilfliche Analgesie und Anästhesie.- Sedativa - Analgetika.- Regionalanästhesie.- Lokalanästhesie - Infiltrationsanästhesie.- Allgemeinanästhesie.- 21 Das reife Neugeborene.- Die Anpassung an das extrauterine Leben.- Die Zustandsdiagnostik des Neugeborenen.- Die Untersuchung des Neugeborenen im Kreißsaal (U1).- Die erste Durchuntersuchung.- Die weitere Betreuung des gesunden Neugeborenen.- Die Neugeborenenbasisuntersuchung (U2) und Suchtests.- 22 Das Wochenbett.- Physiologie des Wochenbettes.- Die Involution des Uterus.- Die Lochien.- Weitere Rückbildungsvorgänge.- Endokrine Umstellung im Wochenbett.- Psychische Veränderungen im Wochenbett.- Die Betreuung der Wöchnerin.- Wochenpflege.- Untersuchung und Beratung bei der Entlassung.- Kontrolluntersuchung nach Abschluß des Wochenbettes.- 23 Die Laktation.- Laktogenese.- Galaktogenese.- Galaktopoese.- Hinweise auf die Ernährung während der Stillzeit.- Zusammensetzung der Muttermilch.- Stilltechnik.- Stillhäufigkeit und Stilldauer.- Schmerzhafter Milcheinschuß und Milchstau.- Abstillen.- Stillhindernisse.- Medikamente, Genußmittel, Drogen und Umweltchemikalien während der Stillzeit.- C. Pathologie der Schwangerschaft.- 24 Mütterliche Risikofaktoren und Erkrankungen in der Schwangerschaft.- Risikoschwangerschaft -Risikogeburt.- Der Einfluß von Alter und Parität auf den Schwangerschaftsausgang.- Mütterliche Erkrankungen und Schwangerschaft.- Herzerkrankungen.- Venenerkrankungen in der Schwangerschaft - Varizen - Phlebothrombose -Thromboembolie.- Erkrankungen der Lunge.- Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises.- Nieren- und Harnwegserkrankungen.- Gastrointestinale Erkrankungen.- Chirurgische Eingriffe während der Schwangerschaft.- Hämatologische Erkrankungen.- Diabetes mellitus.- Erkrankungen der Hypophyse.- Schilddrüsenerkrankungen.- Erkrankungen der Nebennieren.- Erkrankungen der Haut.- Neurologische Erkrankungen.- Durch die Schwangerschaft begünstigte mütterliche Erkrankungen.- Akute Pyelonephritis - Pyelonephritis gravidarum.- Schwangerschaftsanämien.- Icterus e graviditate - Intrahepatische Schwangerschaftscholestase - Pruritus gravidarum im engeren Sinne.- Akute Schwangerschaftsfettleber.- Hauterkrankungen.- Schwangerschaftsspezifische mütterliche Erkrankungen.- Ptyalismus.- Schwangerschaftserbrechen - Emesis/Hyperemesis gravidarum.- Hypertensive Erkrankungen in der Schwangerschaft - schwangerschafts-induzierte Hypertension (SIH) - Präeklampsie/ Eklampsie.- 25 Die gestörte Frühschwangerschaft.- Abort - Fehlgeburt.- Spontanabort.- Der Schwangerschaftsabbruch.- Ektopische Schwangerschaft -Extrauteringravidität.- Eileiterschwangerschaft - Tubargravidität.- Seltene Lokalisationen der ektopischen Schwangerschaft.- Gestationsbedingte Trophoblasterkrankungen (GTE).- 26 Pränatale und perinatale Infektionen.- Virusinfektionen.- Toxoplasmose.- Listeriose.- Malaria.- Lues (Syphilis).- Chlamydieninfektionen.- Impfungen in der Schwangerschaft.- 27 Die gestörte Spätschwangerschaft.- Die Frühgeburt.- Das Frühgeborene.- Die intrauterine Mangelentwicklung - intrauterine Dystrophie.- Das dystrophe Neugeborene.- Die verlängerte Schwangerschaft.- Die Übertragung - Partus serotinus.- Das Überreifesyndrom.- Intrauteriner Fruchttod.- 28 Mehrlingsschwangerschaft und -geburt.- 29 Morbus haemolyticus fetalis et neonatorum.- Rh-Erythroblastose - Rhesus (D)-Inkompatibilität.- Nicht Rh-bedingte Erythroblastosen.- ABO-Erythroblastose.- Morbus haemolyticus fetalis et neonatorum außerhalb des Rhesus- und ABO-Systems.- D. Pathologie der Geburt und des Wochenbettes.- 30 Die regelwidrige Geburt.- Die regelwidrige Geburtsdauer.- Die verkürzte Geburtsdauer.- Die verlängerte Geburtsdauer -Die protrahierte Geburt.- Mütterliche Ursachen der regelwidrigen Geburt.- Anomalien des knöchernen Beckens -Beckendystokie.- Pathophysiologie der Wehen -Wehendystokie.- Die zervikale Dystokie.- Fetale Ursachen der regelwidrigen Geburt.- Lageanomalien des Kindes -Regelwidrige Lagen des Kindes.- Regelwidrige Einstellung bei Schädellage.- Regelwidrige Haltung bei Schädellage -Deflexionslagen.- Vorliegen oder Vorfall des Armes bei Schädellage.- Schulterdystokie.- Fetale Fehlbildungen.- Ursachen der regelwidrigen Geburt von seiten der Membranen (Eihäute).- Hydramnion (Polyhydramnie).- Oligohydramnie.- Der vorzeitige Blasensprung.- Das Amnioninfektionssyndrom (AIS) -Chorioamnionitis.- Ursachen der regelwidrigen Geburt von seiten der Nabelschnur.- Vorliegen und Vorfall der Nabelschnur.- Nabelschnurumschlingung und Nabelschnurknoten.- Die zu kurze und die zu lange Nabelschnur.- Insertio velamentosa.- Vasa aberrantia.- Gefäßanomalien der Nabelschnur.- Ursachen der regelwidrigen Geburt von seiten der Plazenta.- Plazentainsuffizienz.- Placenta praevia.- Vorzeitige Lösung der normal inserierten Plazenta - Abruptio placentae.- Plazentalösungsstörungen post partum.- Postpartale Blutungen - Atonische Nachblutung.- 31 Geburtsverletzungen der Mutter.- Dammrisse.- Labien- und Klitorisrisse.- Hämatome.- Scheidenrisse.- Zervixrisse.- Uterusruptur.- Inversio uteri puerperalis.- Symphysenläsion.- 32 Pathologie des Neugeborenen.- Fetale Hypoxie - Azidose - Intrauterine Asphyxie - Fetale Depression.- Behandlung der intrauterinen Asphyxie.- Sofortmaßnahmen zur Behandlung des asphyktischen Neugeborenen.- Intrakranielle Blutungen (ICB).- Geburtsverletzungen des Kindes.- Verletzungen im Bereich des Schädeldaches.- Skelettverletzungen.- Nervenverletzungen.- Infektionen des Neugeborenen.- Angeborene Fehlbildungen.- 33 Pathologie des Wochenbettes.- Postpartale Infektionen.- Infektionen des Genitaltraktes.- Harnwegsinfektionen.- Mastitis puerperalis.- Rückbildungsstörungen des puerperalen Uterus.- Subinvolutio uteri.- Lochialstauung - Lochiometra.- Blutungen im Wochenbett.- Thromboembolische Erkrankungen im Wochenbett.- Oberflächliche Thrombose.- Tiefe Bein- und Beckenvenenthrombose.- Septische Thrombophlebitis.- Lungenembolie.- Hormonale Störungen im Wochenbett.- Psychische Störungen im Wochenbett -Wochenbettpsychosen.- 34 Prinzipien der operativen Geburtshilfe.- Vaginale Entbindungsoperationen.- Die Zangenentbindung.- Geburtsbeendigung durch Vakuumextraktion.- Die abdominale Schnittentbindung -Kaiserschnitt - Sectio caesarea.- 35 Koagulopathien in der Geburtshilfe.- Verlustkoagulopathie.- Verbrauchskoagulopathie.- Fruchtwasserembolie.- Dead-fetus-Syndrom.- Destruktion von Gerinnungsfaktoren -Hyperfibrinolyse.- 36 Mütterliche und kindliche Mortalität und Morbidität.- Mütterliche Mortalität (Müttersterblichkeit).- Kindliche Mortalität (Kindersterblichkeit).- Mütterliche und kindliche Morbidität.- E. Gynäkologische Pathophysiologie.- 37 Die gynäkologische Untersuchung.- Die Anamnese.- Der obligatorische gynäkologische Untersuchungsgang.- Ultraschalldiagnostik in der Gynäkologie.- Ergänzende gezielte Untersuchungen.- Besonderheiten einer kinder- und jugendgynäkologischen Sprechstunde.- Untersuchung der Brust.- Mammographie.- Sonographie.- Aspirationszytologie - Feinnadelbiopsie.- Selbstuntersuchung der Brust.- 38 Entwicklungsanomalien des weiblichen Genitales.- Störungen der Entwicklung und Differenzierung der Gonaden.- Gonadenagenesie.- Chromosomale Störungen der Geschlechtsdeterminierung.- Gonadendysgenesie.- Entwicklungsstörungen der Gonodukte und des äußeren Genitales - Intersexualität.- Defekte Differenzierung der Geschlechtswege.- Defekte Differenzierung des äußeren Genitales.- 39 Fehlbildungen der Geschlechtswege.- Fehlbildungen des Uterus.- Fehlbildungen der Vagina.- Hymenalatresie.- 40 Blutungsstörungen.- Dysfunktionelle Blutungen.- Rhythmusstörungen.- Typusstörungen.- Amenorrhö.- Zentral bedingte Amenorrhö.- Hypophysär bedingte Amenorrhö.- Ovariell bedingte Amenorrhö.- Amenorrhö bei Erkrankungen anderer endokriner Drüsen und bei Allgemeinerkrankungen.- Uterine Amenorrhö.- Iatrogene Amenorrhö.- Dysmenorrhö.- Das prämenstruelle Syndrom.- 41 Pathologie der Kindheit und Pubertät.- Die häufigsten gynäkologischen Erkrankungen in der Kindheit und Pubertät.- Vulvovaginitis.- Genitale Blutungen.- Dysmenorrhö.- Pubertas praecox.- Pubertas tarda.- 42 Pathologie des Klimakteriums.- Blutungsstörungen.- Klimakterisches Syndrom.- 43 Pathologie des Seniums.- 44 Die Klinik spezieller endokriner Krankheitsbilder.- Klinik des Stein-Leventhal-Syndroms (Polyzystische Ovarien - PCO).- Klinik der Gonadendysgenesie.- Klinik der Intersexualität.- Hermaphroditismus verus, echter Zwitter.- Pseudohermaphroditismus.- Testikuläre Feminisierung - "hairless women".- 45 Indikationen zu Hormonbestimmungen und dynamischen Tests.- Hormonbestimmungen.- Gonadotropine.- Östrogene.- Progesteron.- Androgene.- Funktionstests.- 46 Prinzipien der Hormonbehandlung.- Die wichtigsten hormonalen Behandlungsmethoden.- 47 Sterilität - Infertilität.- Sterilitätsursachen bei der Frau.- Ursachen der Infertilität des Mannes.- Diagnose der Unfruchtbarkeit bei der Frau.- Prinzipien der Sterilitätsbehandlung.- Insemination.- Adoption.- 48 Entzündungen des Genitales, sexuell übertragbare Krankheiten (STD).- Entzündungen der Vulva (Vulvitis).- Entzündungen der Vagina (Kolpitis, Vaginitis)..- Der biologische Reaktionsmechanismus der Scheide.- Entzündungen der Cervix uteri (Zervizitis).- Entzündungen des Endometriums (Endometritis corporis uteri).- Entzündungen der Adnexe (pelvine Infektionen - Pelvic inflammatory diseases -PID).- Ovarialabszeß.- Parametritis.- Sexuell übertragbare Krankheiten (sexually transmitted diseases - STD).- 49 Verletzungen des Genitales.- Kohabitationsverletzungen.- Verletzungen des Genitales durch äußere Gewalt.- 50 Lageveränderungen des Genitales.- Die Lagebeziehungen des Uterus.- Die klinische Bedeutung der Retroflexio uteri.- Retroflexio uteri mobilis.- Retroflexio uteri fixata.- Descensus und Prolapsus uteri et vaginae.- Ätiologie und Pathophysiologie.- Pathophysiologie der Harninkontinenz bei Deszensus.- 51 Gynäkologische Urologie.- Fehlbildungen.- Kompression und Verdrängung der Ureteren bei gynäkologischen Erkrankungen.- Die Harninkontinenz.- Schrumpfblase.- Urogenitalfisteln.- Harnwegsinfektionen.- 52 Endometriose -Adenomyose.- Endometriose.- Adenomyosis uteri.- 53 Psychosomatische Krankheiten in der Gynäkologie.- 54 Parametropathia spastica - Pelipathia vegetativa.- 55 Kreuzschmerzen als Leitsymptom.- 56 Gutartige und bösartige Neubildungen des weiblichen Genitales.- Klassifikation und Stadieneinteilung maligner Tumoren.- Gutartige und bösartige Neubildungen der Vulva.- Gutartige solide Neubildungen der Vulva.- Prämaligne Veränderungen der Vulva (Dystrophien und intraepitheliale Neoplasien VIN).- Vulvakarzinom.- Gutartige und bösartige Neubildungen der Vagina.- Gutartige Neubildungen der Vagina.- Prämaligne Veränderungen der Vagina - vaginale intraepitheliale Neoplasien - VAIN..- Primäres Vaginalkarzinom.- Sekundäres Vaginalkarzinom.- Sarkom der Vagina.- Gutartige und bösartige Neubildungen der Cervix uteri.- Gutartige Neubildungen der Cervix uteri.- Prämaligne Neubildungen der Cervix uteri - zervikale intraepitheliale Neoplasien - CIN.- Zervixkarzinom (Kollumkarzinom, Carcinoma colli uteri, Gebärmutterhalskrebs).- Gutartige und bösartige Neubildungen des Corpus uteri.- Gutartige Neubildungen.- Prämaligne Veränderungen des Endometriums.- Korpuskarzinom - Carcinoma corporis uteri -Endometriumkarzinom.- Sarkom des Uterus.- Gutartige und bösartige Neubildungen der Tuben.- Gutartige Neubildungen.- Bösartige Neubildungen.- Gutartige und bösartige Neubildungen des Ovars.- Funktionelle Zysten.- Echte Neubildungen des Ovars.- Epitheliale Ovarialtumoren - Ovarialkystome.- Klinik der Ovarialtumoren.- 57 Erkrankungen der Brustdrüse.- Fehlanlagen und Entwicklungsstörungen.- Mastitis non puerperalis (MNP).- Gutartige und bösartige Neubildungen der Mamma - Neoplasien und Dysplasien der Mamma.- Dysplasie des Brustdrüsenparenchyms -Mastopathie.- Mammakarzinom.- 58 Hinweise auf das Versicherungs-,Versorgungs- und Sozialhilferecht derKrebskranken.- 59 Hinweise zur operativen Behandlung in der Gynäkologie.- Diagnostische Eingriffe.- Therapeutische Eingriffe.- Operative Kindergynäkologie.- Aufklärungspflicht.- Anhänge.- I Gesetz zum Schutze der erwerbstätigen Mutter (Mutterschutzgesetz).- II Mutterschaftsrichtlinien.- III Neugeborenenuntersuchungen (Ul, U2).- Weiterführende Literatur.

Produktinformationen

Titel: Geburtshilfe und Gynäkologie
Untertitel: Physiologie und Pathologie der Reproduktion
Autor:
Schöpfer:
EAN: 9783642955846
ISBN: 978-3-642-95584-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Ganzheitsmedizin
Anzahl Seiten: 836
Gewicht: 1772g
Größe: H270mm x B193mm x T44mm
Jahr: 2012
Auflage: 3. Aufl. 1989. Softcover reprint of the original 3

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen