Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Kabel im Brückenbau

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Inhalt

Erster Abschnitt. Geschichtliche Entwicklung, Herstellung und Eigenschaften des Brüekenkabels.- § 1. Einleitung.- 1. Überblick über die Geschichte der Drahtkabelbrücken.- § 2. Herstellung und Eigenschaften des Brückenkabels.- 2. Form, Material und Festigkeitseigenschaften des Drahtes.- 3. Allgemeines über das Kabel.- a) Herstellung und Einteilung.- b) Zulässige Spannung und Sicherheitsgrad.- c) Vorkehrungen zum Schutze gegen Rostgefahr.- 4. Die Spiraldrahtkabe.- a) Herstellung und Einteilung.- b) Spannungen, Dehnbarkeit, Festigkeit des Spiralseiles unter dem Einfluß einer Achsenspannkraft.- c) Die Spannungen im gebogenen Spiralseil.- 5. Die Paralleldrahtkabel.- 6. Übersicht über die Kabelausbildung bei ausgeführten Hängebrücken und Entwürfen.- a) Paralleldrahtkabel.- b) Die Kabelkette.- c) Kabel aus dicht aneinandergelegten Spiralseilen.- d) Kabel aus Einzelseilen oder -Bündeln, welche in gegenseitigen Abstand angeordnet sind.- Zweiter Abschnitt. Erwägungen über die Ausbildungsarten des Kabels und über weitere Entwicklungsmöglichkeiten. 7. Vor- und Nachteile der Kabelkette.- § 3. Erwägungen über das Spiraldrahtkabel.- 8. Das einfache Spiralseil und das Litzenspiralseil.- 9. Kabel aus 2-4 Einzelseilen oder -Bündeln mit statisch bestimmter Lastverteilung am Knotenpunkt.- 10. Kabel aus beliebig vielen Einzelseilen oder -Bündeln mit statisch bestimmter Lastverteilung am Knotenpunkt.- a) Lastverteilung durch eine Stabkette.- b) Lastverteilung durch ein über Rollen geführtes Zwischenseil.- c) Lastverteilung durch eine Hebelverbindung.- d) Lastverteilung durch ein quergespanntes Zwischenseil.- 11. Beurteilung der unter Abs. 10 a), b), c), d) beschriebenen Anordnungen.- 12. Kabel aus Spiralseilen mit starrer Knotenpunktsausbildung.- § 4. Erwägungen über das Paralleldrahtkabel.- 13. Maßgebende Gesichtspunkte für Herstellung und Weiterentwicklung des Paralleldrahtkabels.- 14. Schlußwort.

Produktinformationen

Titel: Das Kabel im Brückenbau
Autor:
EAN: 9783642471957
ISBN: 978-3-642-47195-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Bau- und Umwelttechnik
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 205g
Größe: H235mm x B155mm x T7mm
Jahr: 1913
Auflage: 1913

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen