Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Therese Neumann von Konnersreuth

  • Fester Einband
  • 344 Seiten
Fritz Gerlich war ursprünglich davon überzeugt, dass es sich bei Therese Neumann um einen Schwindel handele. Zu diesem Zweck besuc... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Fritz Gerlich war ursprünglich davon überzeugt, dass es sich bei Therese Neumann um einen Schwindel handele. Zu diesem Zweck besuchte er sie in Konnersreuth erstmals im Jahr 1927. Diese Besuche wiederholten sich im Laufe der nächsten Jahre, er war bei ihren Visionen zugegen, konnte die blutenden Stigmata selbst sehen und sich davon überzeugen, dass Therese viele Jahre lang (36 Jahre insgesamt) ohne jegliche Nahrung lebte. Fritz Gerlich schrieb in diesem ersten Band Thereses Lebensgeschichte nieder, die auch ihre Visionen beinhalten. Da der Stoff über seine Niederschriften anwuchs, hat er noch einen zweiten Band über Therese Neumann veröffentlicht: Die Glaubwürdigkeit der Therese Neumann.

Autorentext
Gerlich, Fritz Michael Fritz Michael Gerlich (1883-1934) gilt als einer der wichtigsten Vertreter des publizistischen Widerstands gegen Adolf Hitler. Er studierte Mathematik, Physik und Geschichte. Von 1920 bis 1928 war er Chefredakteur der "Münchner Neuesten Nachrichten". 1927 besuchte er Therese Neumann, da er den vermeintlichen Schwindel um ihre Person aufdecken wollte. Aufgrund seiner Erfahrungen mit Therese Neumann konvertierte Gerlich 1931 zum Katholizismus und ließ sich taufen. Am 30.6.1934 wurde Fritz Gerlich ins KZ Dachau gebracht und dort erschossen.

Produktinformationen

Titel: Therese Neumann von Konnersreuth
Autor:
EAN: 9783945401279
ISBN: 978-3-945401-27-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Media Maria
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 344
Gewicht: 550g
Größe: H211mm x B144mm x T35mm
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen