Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mein schweres Leben

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mein schweres Leben - soll allen Diätopfern das Leben leichter machen. Das Erstlingswerk von Fritz G. Wicht ist das Tagebuch eines... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Mein schweres Leben - soll allen Diätopfern das Leben leichter machen. Das Erstlingswerk von Fritz G. Wicht ist das Tagebuch eines 50-Jährigen, der typisch pfälzisch aus dem Vollen schöpft und dabei auch schwer wiegende Bedenken zur Seite wischt. Zielgruppe: Lach- und Bauchmuskulatur. Das Buch fasst 52 Folgen der Kult-Kolumne im LEO-Freizeitmagazin zusammen - ergänzt mit neuen Episoden, lächerlichen Fußnoten und pfälzisch-deutschen Übersetzungen, wo immer dies nötig und möglich ist. Auch für außerpfälzische Leser ein garantiert kalorienfreier Hochgenuss!

Zum Gebrauch. Regelmäßig angewendet und vernünftig dosiert verursacht "Mein schweres Leben" keine bleibenden Schäden. Vielmehr enthält es manches Rezept zur Erleichterung alltäglicher Beschwerden. Es kann eine Diät nur bedingt ersetzen. Weil Lachen gesund ist, sind positive Nebenwirkungen auf das geistige Wohlbefinden aber nicht ganz ausgeschlossen immer nach dem Motto: "Sorge dich nicht, Leber!" Dass die meisten Wochen donnerstags anfangen, verdankt das Buch dem LEO-Freizeitmagazin, das donnerstags erscheint und seine Leser ein Jahr lang Woche für Woche am schweren Leben von Fritz G. Wicht hat teilhaben lassen. Die mit oder oder oder noch heftiger markierten Anmerkungen sind für dieses Buch erweitert worden. Pfälzische Passagen wurden, so schlecht es auch geht, übersetzt. Zum Dank. Gewidmet ist dieses Buch allen, die mich bei meinen schwerwiegenden Erkenntnissen unterstützt haben, und allen, die gegen mich waren. Sie hatten es nicht leicht mit mir. Besonderer Dank gilt meinem leidgeprüften Eheweib, meiner stets besorgten Mutter und dem Kollegen Markus G., den es in seiner ganzen Fülle am härtesten getroffen hat. Zum Glück. Gibt es Uwe Herrmann, den begnadeten Karikaturisten aus der Westpfalz. Er hat dem Fritz G. Wicht mit seinen Zeichnungen erst richtig Profil gegeben. Zum Wohl.

Klappentext

Zum Gebrauch. Regelmäßig angewendet und vernünftig dosiert verursacht "Mein schweres Leben" keine bleibenden Schäden. Vielmehr enthält es manches Rezept zur Erleichterung alltäglicher Beschwerden. Es kann eine Diät nur bedingt ersetzen. Weil Lachen gesund ist, sind positive Nebenwirkungen auf das geistige Wohlbefinden aber nicht ganz ausgeschlossen - immer nach dem Motto: "Sorge dich nicht, Leber!" Dass die meisten Wochen donnerstags anfangen, verdankt das Buch dem LEO-Freizeitmagazin, das donnerstags erscheint und seine Leser ein Jahr lang Woche für Woche am schweren Leben von Fritz G. Wicht hat teilhaben lassen. Die mit * oder ** oder *** oder noch heftiger markierten Anmerkungen sind für dieses Buch erweitert worden. Pfälzische Passagen wurden, so schlecht es auch geht, übersetzt. Zum Dank. Gewidmet ist dieses Buch allen, die mich bei meinen schwerwiegenden Erkenntnissen unterstützt haben, und allen, die gegen mich waren. Sie hatten es nicht leicht mit mir. Besonderer Dank gilt meinem leidgeprüften Eheweib, meiner stets besorgten Mutter und dem Kollegen Markus G., den es in seiner ganzen Fülle am härtesten getroffen hat. Zum Glück. Gibt es Uwe Herrmann, den begnadeten Karikaturisten aus der Westpfalz. Er hat dem Fritz G. Wicht mit seinen Zeichnungen erst richtig Profil gegeben. Zum Wohl.

Produktinformationen

Titel: Mein schweres Leben
Untertitel: Tagebuch eines notorischen Pfälzers
Autor:
EAN: 9783898572057
ISBN: 978-3-89857-205-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Plöger GmbH
Genre: Cartoon & Humor
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 186g
Größe: H211mm x B121mm x T7mm
Veröffentlichung: 01.05.2003
Jahr: 2003
Auflage: 1., Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen