Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschichte des Florentinischen Grabmals

  • Kartonierter Einband
  • 522 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Excerpt from Geschichte des Florentinischen Grabmals: Von den Ältesten Zeiten bis MichelangeloSo erzählt auch das Grabdenkmal des... Weiterlesen
20%
31.50 CHF 25.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Geschichte des Florentinischen Grabmals: Von den Ältesten Zeiten bis Michelangelo

So erzählt auch das Grabdenkmal des Griechen in der einfachen plastischen Wiedergabe des Lebenden vor allem von der körperlichen Schönheit und Gewandt heit des Toten, eine naive, uber das rein Menschliche nicht hinausgehende Auffass ung des Todes und doch in ihrem charakteristischen Formenausdruck das Urbild griechischen Empfindens, in dessen Mittelpunkt auch hier, wie in der gesamten grie chischen Kunst, die ins Göttliche gesteigerte Schonheit des Menschen steht. In dem Streben nach einer uber alles erhabene'n Schönheit sucht die Künstlerhand des Griechen diese nicht in dem Gegebenen, Charakteristischen der Persönlichkeit, sondern selbstschöpierisch verleiht sie dieser eine typische Gestaltung, durch die sie eine göttliche Weihe erhält. Denn damals war eben nichts heilig als das Schöne. Das Göttliche spiegelte sich im Menschlichen wieder, und die Grenzen zwischen Beiden hatten sich bald verwischt. Hier verfolgen wir eine in ihrem Wesen stets sich gleich bleibende Entwicklung der Darstellungsweisen, angefangen von der Grabstele des Dermys und Kitylos, in der sich zwei sehnige, schlanke jünglinge liebend umschlungen halten, bis zu jenem herrlichen Grabstein der Hegeso, in dem die jugendlich-schöne Gestalt der auf einem Sessel thronenden Verstorbenen mit schmerzlich-liebendem Blick die Perlenschnüre, die ihr eine trauernde Mädchengestalt in dem Schmuck kästchen darreicht, noch einmal spielend durch die feinen Hände gleiten lässt. Es ist die Trauer um den Verlust des Schönen, die, im Grabmal ausgedrückt, wohl gleichzeitig auch _den Beschauer befällt.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

This book is a reproduction of an important historical work. Forgotten Books uses state-of-the-art technology to digitally reconstruct the work, preserving the original format whilst repairing imperfections present in the aged copy. In rare cases, an imperfection in the original, such as a blemish or missing page, may be replicated in our edition. We do, however, repair the vast majority of imperfections successfully; any imperfections that remain are intentionally left to preserve the state of such historical works.

Produktinformationen

Titel: Geschichte des Florentinischen Grabmals
Untertitel: Von den Ältesten Zeiten bis Michelangelo (Classic Reprint)
Autor:
EAN: 9781332544462
ISBN: 978-1-332-54446-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 522
Gewicht: 692g
Größe: H229mm x B152mm x T27mm
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen