Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

" doch das Herze ewig jung"
Fritz Bley

Fritz Bley, geboren am 23.07.1853 in Quedlinburg/Harz, gestorben am 02. Oktober 1931 in Berlin, unternahm nach einem Studium der ... Weiterlesen
Fester Einband, 239 Seiten  Weitere Informationen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Fritz Bley, geboren am 23.07.1853 in Quedlinburg/Harz, gestorben am 02. Oktober 1931 in Berlin, unternahm nach einem Studium der Forst- und Naturwissenschaften forschend und jagend ausgedehnte Reisen durch Europa, Afrika sowie Nord- und Südamerika. 1885 wurde er Generalsekretär der Gesellschaft für Kolonisation und Chefredakteur der Kolonialpolitischen Korrespondenz. Im Auftrag dieser Gesellschaft ging er 1887 nach Ostafrika, gründete die landwirtschaftliche Versuchsstation Usungula und leitete diese bis zu ihrer kriegsbedingten Aufgabe im Jahre 1889. Als Journalist und Schriftsteller, vor allem aber auch als Jäger, hat er mehr als dreißig Bücher und zahllose Fachartikel publiziert. Besonders eng war er mit dem Heidedichter Hermann Löns befreundet, mit dem ihn die Liebe zur Natur und deren Schutz, zur Heimat, zur Jagd und zum Schreiben verband. Sein kämpferischer Einsatz für Wald, Wild und Flur und weidgerechtes Jagen machte ihn zu Lebzeiten bei Jägern aller Länder und Kulturvölker bekannt und schuf ihm höchste Anerkennung. In seinen Werken hat er die innersten Beziehungen zwischen Erde, Kosmos, Menschen und Tieren lebendig beschrieben. Von der ihm nachfolgenden jüngeren Generation der deutschen Jäger wurde er liebevoll als Elchvater bezeichnet, weil er sich insbesondere für zukunftsweisende Regelungen zum Schutze des Elchwildes, aber auch zum Schutz des Wildes in den Kolonien eingesetzt hat. Sein Grab befindet sich auf dem Ehrenfriedhof in Berlin-Stahnsdorf. Das Gedankengut von Fritz Bley ist es wert, erhalten zu bleiben: Aus seinen Werken wurden deshalb die schönsten Gedichte und Lieder in diesem Buch zusammengestellt.

Produktinformationen

Titel: " doch das Herze ewig jung"
Untertitel: Gedichte und Lieder
Autor: Fritz Bley
EAN: 9783788814458
ISBN: 978-3-7888-1445-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Neumann-Neudamm Verlag
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 239
Gewicht: 396g
Größe: H219mm x B141mm x T25mm
Veröffentlichung: 01.01.2012
Jahr: 2012
Land: DE

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen