Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

»Frische Jugend, reich an Hoffen.« Der junge Arnim

  • Fester Einband
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gegenstand des Kolloquiums, das im Sommer 1998 von der Internationalen Arnim-Gesellschaft veranstaltet wurde, waren Leben und Werk... Weiterlesen
20%
140.00 CHF 112.00
Sie sparen CHF 28.00
Print on Demand - Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Gegenstand des Kolloquiums, das im Sommer 1998 von der Internationalen Arnim-Gesellschaft veranstaltet wurde, waren Leben und Werk Arnims von der Schulzeit über das Studium bis zu den Reisejahren. Die reiche Vielfalt der Gedankenwelt und literarischen Produktion des jungen Arnim, die ungewöhnliche Breite seiner Bildung wurden detailliert und in Zusammenhängen einsichtig: vor allem durch die Erschließung bisher unbekannter Quellen und die Vereinigung von biographisch-literarischen mit philosophisch-naturwissenschaftlichen Fragestellungen.

Autorentext
Heinz Härtl, geb. 1940, Literaturwissenschaftler. Zahlreiche Aufsätze und Editionen zur Literatur der Goethe-Zeit, vor allem zur Romantik.

Inhalt
Inhalt: Roswitha Burwick/Heinz Härtl, Vorwort. - Hildegard Baumgart, Die Große Mutter Caroline von Labes. Das Leben der Großmutter Arnims 1730-1810. - Heinz Härtl, Zur geistigen Physiognomie des jungen Arnim aufgrund seines frühen Briefwechsels. - Sheila Dickson, Arnims Beschreibungen von Reisen in Brandenburg und Mecklenburg 1794-1795. - Manfred Simon, Arnims lateinische Schülerarbeiten. - Michael Gerten, Die Bedeutung Kants und Baaders für die dynamistische Naturphilosophie um 1800. - Francesco Moiso, Arnims Kraftlehre. - Roswitha Burwick, Arnims Meteorologie-Projekt. - Johanna Sänger, Arnims Briefe aus Paris. Paris in Briefen Arnims 1803. - Bettina Zschiedrich, Ein Krakower Konvolut Arnims mit Exzerpten, Konzepten und Notizen 1806-1807. - Stefan Nienhaus, Dichteraussichten: Anmerkungen zu zwei Bildgedichten Arnims. - Edi Spoglianti, Arnims Plan eines nationalen Volkstheaters. - Friederike Schaible, Die Geschichte zur Wahrheit läutern: Arnims »Wiedertäufer«-Fragment. Szenenfolge und Edition einer Szene des Fragments. - Peter-Anton von Arnim, Die Arnims in Zernikow.

Produktinformationen

Titel: »Frische Jugend, reich an Hoffen.« Der junge Arnim
Untertitel: Zernikower Kolloquium der Internationalen Arnim-Gesellschaft
Editor:
EAN: 9783484108202
ISBN: 978-3-484-10820-2
Format: Fester Einband
Hersteller: De Gruyter
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 244
Gewicht: 547g
Größe: H236mm x B160mm x T20mm
Jahr: 2001
Untertitel: Deutsch
Auflage: Reprint 2015