Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rechtsgewinnung im gesetzlich ungeregelten Raum

  • Kartonierter Einband
  • 121 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der gesetzlich ungeregelte Raum wird im Bewußtsein der meisten Juristen verdrängt. Nach überkommener Vorstellung ist das geltende ... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der gesetzlich ungeregelte Raum wird im Bewußtsein der meisten Juristen verdrängt. Nach überkommener Vorstellung ist das geltende Recht im staatlichen Gesetzesrecht vorgegeben und durch Anwendung der zur Verfügung stehenden Normen zu ermitteln. Es tauchen aber immer wieder rechtliche Zweifelsfragen auf, die das gegebene Gesetzesrecht nicht eindeutig beantwortet. Gleichwohl wird im allgemeinen auch in diesen Fällen die Anwendung des geltenden Gesetzesrechts behauptet, selbst wenn völlig neue rechtliche Grundsätze formuliert werden. Dadurch wird die Grenze zwischen Gesetzesanwendung und Rechtsschöpfung verwischt. Diese Arbeit untersucht die Grundlagen der originären Rechtsschöpfung jenseits des positiven Gesetzesrechts. Besondere Aufmerksamkeit werden dem Ursprung des Rechts und der Rechtsentstehung sowie der Überzeugungsbildung und Legitimation rechtlicher Inhalte gewidmet.

Autorentext
Der Autor: Friedrich-Wilhelm Schwöbbermeyer wurde 1959 in Bad Rothenfelde geboren. 1980 nahm er die einstufige Juristenausbildung an der Universität Bielefeld auf, die er 1987 mit dem Assessorexamen abschloß. Anschließend war er bis 2000 Mitarbeiter eines Rechtsanwalts beim Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Heute ist er als Rechtsanwalt beim Landgericht Bielefeld und Oberlandesgericht Hamm tätig.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Rechtsgewinnung jenseits des positiven Gesetzesrechts - Der Ursprung des Rechts und der Rechtsentstehung - Die Bedeutung von Legitimation und Kommunikation bei der Rechtsgewinnung - Argumentation und Überzeugungsbildung - Die Grenzen wissenschaftlicher Rechtsgewinnung.

Produktinformationen

Titel: Rechtsgewinnung im gesetzlich ungeregelten Raum
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631502518
ISBN: 978-3-631-50251-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 121
Gewicht: 221g
Größe: H211mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2003
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"