Jetzt 20% Rabatt auf alle English Books. Jetzt in über 4 Millionen Büchern stöbern und profitieren!
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Klimakunstforschung

  • Fester Einband
  • 220 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zwischen Kunst und Wissenschaft sind in jüngerer Zeit vermehrt Annäherungsversuche zu beobachten. Künstler eignen sich wissenschaf... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Sie sparen CHF 4.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Zwischen Kunst und Wissenschaft sind in jüngerer Zeit vermehrt Annäherungsversuche zu beobachten. Künstler eignen sich wissenschaftliche Methoden an und begreifen ihre Arbeit als Forschung; Wissenschaftler sind fasziniert von der Vermittlungskompetenz und den innovativen Ansätzen der Kunst. Der Band Klimakunstforschung stellt dieses Feld hybrider Praktiken in einer exemplarischen Auswahl internationaler Projekte künstlerischer Forschung vor. Im Mittelpunkt stehen dabei innovative methodische Ansätze. Alle vorgestellten Forschungsprojekte befassen sich mit 'Klima'. Sie stellen sich damit einer gesellschaftlichen Herausforderung, bei deren Lösung die herkömmliche Forschung an ihre Grenzen zu stoßen scheint. Die Perspektive reicht dabei von physikalischen bis hin zu sozialen Fragestellungen. Interviews mit Künstlern sowie Forschern aus Sozial-, Geistes- und Naturwissenschaften kontextualisieren die vorgestellten Projekte im methodologischen und politischen Diskurs.Künstler: Peter Fend, Tue Greenfort, Susanne Lorenz, Michiko Nitta, Dan Peterman, Andrea Polli, Tomas Saraceno, Jan-Peter E.R. Sonntag u.a.

Autorentext

Friedrich von Borries (*1974), Architekt, Professor für Designtheorie und kuratorische Praxis an der Hochschule für bildende Künste Hamburg.[friedrichvonborries.de]



Klappentext

Zwischen Kunst und Wissenschaft sind in jüngerer Zeit vermehrt Annäherungsversuche zu beobachten. Künstler eignen sich wissenschaftliche Methoden an und begreifen ihre Arbeit als Forschung; Wissenschaftler sind fasziniert von der Vermittlungskompetenz und den innovativen Ansätzen der Kunst. Der Band Klimakunstforschung stellt dieses Feld hybrider Praktiken in einer exemplarischen Auswahl internationaler Projekte künstlerischer Forschung vor. Im Mittelpunkt stehen dabei innovative methodische Ansätze. Alle vorgestellten Forschungsprojekte befassen sich mit 'Klima'. Sie stellen sich damit einer gesellschaftlichen Herausforderung, bei deren Lösung die herkömmliche Forschung an ihre Grenzen zu stoßen scheint. Die Perspektive reicht dabei von physikalischen bis hin zu sozialen Fragestellungen. Interviews mit Künstlern sowie Forschern aus Sozial-, Geistes- und Naturwissenschaften kontextualisieren die vorgestellten Projekte im methodologischen und politischen Diskurs.Künstler: Peter Fend, Tue Greenfort, Susanne Lorenz, Michiko Nitta, Dan Peterman, Andrea Polli, Tomas Saraceno, Jan-Peter E.R. Sonntag u.a.

Produktinformationen

Titel: Klimakunstforschung
Autor:
Editor:
EAN: 9783883962993
ISBN: 978-3-88396-299-3
Format: Fester Einband
Hersteller: Merve
Herausgeber: Merve Verlag GmbH
Genre: Architektur
Veröffentlichung: 01.05.2011
Anzahl Seiten: 220
Gewicht: 241g
Größe: H172mm x B121mm x T19mm
Jahr: 2011
Untertitel: Deutsch
Auflage: 05.2011