Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Soziale Angst

  • Kartonierter Einband
  • 451 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Studie analysiert am russischen Beispiel das Krisenbewusstsein adliger Grundbesitzer angesichts forcierten gesellschaftlichen ... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Studie analysiert am russischen Beispiel das Krisenbewusstsein adliger Grundbesitzer angesichts forcierten gesellschaftlichen Wandels: Nach dem Krimkrieg versuchte die zaristische Regierung durch innere Reformen (Aufhebung der Leibeigenschaft 1861) das Land aus seiner Rückständigkeit herauszuführen; grosse Teile des Adels reagierten mit Zukunftsangst und Revolutionsfurcht - Einstellungen, die auch den entstehenden politischen Konservatismus mitgeprägt haben. Die Arbeit, die u.a. sowjetisches Archivmaterial auswertet, leistet einen Beitrag zur Sozialgeschichte Russlands; indem sie die russische Entwicklung vergleichenden Fragestellungen zugänglich macht, gibt sie zugleich der allgemeinen Konservatismusforschung neue Anstösse.

Zusammenfassung
quot;Mit dieser gut geschriebenen Arbeit leistet der Autor einen wesentlichen Beitrag zur Sozial- und Mentalitätsgeschichte Russlands und zugleich - wenn man die angebotenen komparatistischen Fragestellungen weiterführt - zur Geschichte des Konservativismus sowie der Vorgeschichte von Revolutionen in Europa." (Hans Hecker, Neue Politische Literatur)

Inhalt

Aus dem Inhalt: Voraussetzungen für einen russischen Konservatismus - Inhalte des Krisenbewusstseins (Autoritätskrise, Ökonomische Ängste, Identitätskrise des ersten Standes, Revolutionsfurcht) - Konservatismus und Öffentlichkeit.

Produktinformationen

Titel: Soziale Angst
Untertitel: Konservative Reaktionen auf liberale Reformpolitik in Russland unter Alexander II. (1855-1866)
Autor:
EAN: 9783820482621
ISBN: 978-3-8204-8262-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 451
Gewicht: 576g
Größe: H211mm x B146mm x T30mm
Jahr: 1985
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"