Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Soziale Arbeit zwischen Studium und Beruf

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die gegenwärtigen Diskussionen um eine Studienreform in den Ausbildungsgängen Sozialer Arbeit rücken vor allem die theoretische Au... Weiterlesen
20%
58.90 CHF 47.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die gegenwärtigen Diskussionen um eine Studienreform in den Ausbildungsgängen Sozialer Arbeit rücken vor allem die theoretische Ausbildung in den Blickpunkt. Zu offensichtlich sind in den letzten Jahren die Defizite einer lediglich unter dem Begriff "Praxisorientierte Ausbildung auf wissenschaftlicher Grundlage" konzipierten Ausbildung aufgezeigt worden. Betroffen von diesen Diskussionen ist auch das Berufspraktikum in der Sozialen Arbeit. Die Forderung nach Einführung einer einphasigen Ausbildung, um - so die Hoffnung - eine verbesserte Integration der Praxis in das Studium zu erreichen, setzt sich zunehmend durch. Die Studie verfolgt das Ziel, diese Diskussionen um das Berufspraktikum empirisch abzusichern. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, ob das Berufspraktikum im Verständnis der AbsolventInnen noch die Relevanz hat, die ihm von seiten der Fachhochschulen zugesprochen wird.

Autorentext

Der Autor: Friedhelm Ackermann, geboren 1962 in Leer/Ostfriesland, Studium des Sozialwesens, der Erziehungs- und Sozialwissenschaften in Emden und Oldenburg, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Ostfriesland.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Das Berufspraktikum als Untersuchungsgegenstand - Theoretische und methodologische Rahmung - Selbstdeutungen im Berufspraktikum - Beruflicher Habitus im Berufspraktikum - Die Ebenen der Typisierung im Vergleich.

Produktinformationen

Titel: Soziale Arbeit zwischen Studium und Beruf
Untertitel: Eine qualitativ-empirische Studie zur Berufseinmündung von AbsolventInnen des Fachbereichs Sozialwesen
Autor:
EAN: 9783631346488
ISBN: 978-3-631-34648-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 197g
Größe: H208mm x B149mm x T12mm
Jahr: 1999
Auflage: Neuausg.