Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Pille

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Joshua, genannt Pille, hat den Drogenentzug geschafft - und was kommt danach? ab Klasse 9 Joshua kehrt nach einem Drogenentzug wie... Weiterlesen
20%
9.90 CHF 7.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Joshua, genannt Pille, hat den Drogenentzug geschafft - und was kommt danach? ab Klasse 9 Joshua kehrt nach einem Drogenentzug wieder in seine Familie zurück. Er hat es "geschafft", ist wieder mit seinen Freunden zusammen und lernt jetzt erfolgreich für die Nachprüfung an der Schule. Eigentlich könnte alles gut sein - aber das scheinbar normale Leben entwickelt sich für Joshua zu einer dramatischen Belastung. Er, der früher von allen bewundert wurde, hadert mit den Ansprüchen des Vaters, etwas "Vernünftiges" zu tun, reibt sich zwischen eigenen Ansprüchen und Lebensanforderungen auf und erleidet einen psychotischen Einbruch. Im Roman wird Joshuas Leben nach den Drogen aus verschiedenen Perspektiven erzählt: Eltern, Freunde und Menschen aus seinem Umfeld schildern seine Geschichte anhand der Erfahrungen, die sie mit ihm teilen. Dadurch wird ein vielseitiges Bild von Joshuas komplexer Situation gezeichnet, ohne eine einzelne Position wertend hervorzuheben. Ein Jugendbuch, das nicht nur mit dem Thema Drogen, sondern auch mit den Aspekten Freundschaft, Familienkonflikte und Sinnsuche überzeugend an die Lebenswirklichkeit von Schülerinnen und Schülern anknüpft.

Autorentext
Uwe Britten, Jahrgang 1961, studierte nach einer kaufmännischen Ausbildung Germanistik und Philosophie. Er arbeitet heute als Lektor und ist Autor mehrerer Bücher, die sich u. a. mit der Obdachlosigkeit Jugendlicher und dem Jugendstrafvollzug auseinander setzen. Als Mitglied des entwicklungspolitischen Kinderhilfswerks terre des hommes beschäftigt er sich seit 15 Jahren mit den Themen Kindersoldaten und Kinderflüchtlinge.

Klappentext

Joshua, genannt Pille, hat den Drogenentzug geschafft - und was kommt danach?

ab Klasse 9

Joshua kehrt nach einem Drogenentzug wieder in seine Familie zurück. Er hat es "geschafft", ist wieder mit seinen Freunden zusammen und lernt jetzt erfolgreich für die Nachprüfung an der Schule. Eigentlich könnte alles gut sein - aber das scheinbar normale Leben entwickelt sich für Joshua zu einer dramatischen Belastung. Er, der früher von allen bewundert wurde, hadert mit den Ansprüchen des Vaters, etwas "Vernünftiges" zu tun, reibt sich zwischen eigenen Ansprüchen und Lebensanforderungen auf und erleidet einen psychotischen Einbruch. Im Roman wird Joshuas Leben nach den Drogen aus verschiedenen Perspektiven erzählt: Eltern, Freunde und Menschen aus seinem Umfeld schildern seine Geschichte anhand der Erfahrungen, die sie mit ihm teilen. Dadurch wird ein vielseitiges Bild von Joshuas komplexer Situation gezeichnet, ohne eine einzelne Position wertend hervorzuheben.
Ein Jugendbuch, das nicht nur mit dem Thema Drogen, sondern auch mit den Aspekten Freundschaft, Familienkonflikte und Sinnsuche überzeugend an die Lebenswirklichkeit von Schülerinnen und Schülern anknüpft.



Zusammenfassung

ab Klasse 9

Joshua kehrt nach einem Drogenentzug wieder in seine Familie zurü;ck. Er hat es „geschafft“, ist wieder mit seinen Freunden zusammen und lernt jetzt erfolgreich fü;r die Nachprü;fung an der Schule. Eigentlich kö;nnte alles gut sein – aber das scheinbar normale Leben entwickelt sich fü;r Joshua zu einer dramatischen Belastung. Er, der frü;her von allen bewundert wurde, hadert mit den Ansprü;chen des Vaters, etwas „Vernü;nftiges“ zu tun, reibt sich zwischen eigenen Ansprü;chen und Lebensanforderungen auf und erleidet einen psychotischen Einbruch. Im Roman wird Joshuas Leben nach den Drogen aus verschiedenen Perspektiven erzä;hlt: Eltern, Freunde und Menschen aus seinem Umfeld schildern seine Geschichte anhand der Erfahrungen, die sie mit ihm teilen. Dadurch wird ein vielseitiges Bild von Joshuas komplexer Situation gezeichnet, ohne eine einzelne Position wertend hervorzuheben.
Ein Jugendbuch, das nicht nur mit dem Thema Drogen, sondern auch mit den Aspekten Freundschaft, Familienkonflikte und Sinnsuche ü;berzeugend an die Lebenswirklichkeit von Schü;lerinnen und Schü;lern anknü;pft.

Produktinformationen

Titel: Pille
Untertitel: Ein schwieriger Weg zurück
Editor:
Autor:
EAN: 9783507474338
ISBN: 978-3-507-47433-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Schroedel
Genre: Sekundärliteratur & Lektürehilfen
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: 248g
Größe: H172mm x B123mm x T20mm
Jahr: 2011
Land: DE