Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kritische Auseinandersetzung mit Modellen der Sprachproduktion und Sprachrezeption

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,0, Universität Stuttgart (Linguistik Romanistik)... Weiterlesen
20%
57.90 CHF 46.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, Note: 1,0, Universität Stuttgart (Linguistik Romanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Menschliche Sprache ist von zentraler Wichtigkeit im Alltag und eine außerordentliche Fähigkeit, die den Menschen von allen anderen Lebewesen unseres Planeten unterscheidet. Das Thema dieser Bachelorarbeit ist die kritische Auseinandersetzung mit eben den Prozessen, die hinter der Sprachrezeption und der Sprachproduktion stehen. Da man zwar die physiologischen Aktivitäten unseres Gehirns betrachten kann, jedoch nicht dessen genaue Funktionsweise, werden Theorien und Modelle zu dessen Ergründung angefertigt, wovon hier eine Auswahl vorgestellt wird. Wodurch ist die Entwicklung der Sprachfähigkeit bedingt? Nicht nur haben sich der Kehlkopf, der Rachenraum, die Zunge und die Lippen stark weiterentwickelt, was sie zu geeigneten Instrumenten der Artikulation menschlicher Sprache macht, sondern stehen sie auch unter der Kontrolle besser entwickelter Gehirnregionen. Tierische Laute spiegeln direkt die Emotionen des Tieres wieder und stehen unter der Kontrolle des anterioren Gyrus cinguli, welcher zum limbischen System gehört. Die Artikulationsorgane des Menschen werden jedoch vom Neocortex kontrolliert, was eine Neuheit in der Evolution darstellt. Das alte Äußerungssystem wurde jedoch nicht vollständig abgelegt. So drückt der Mensch auch heute noch Emotionen, welche vom limbischen System ausgehen, durch die Sprachmelodie, die Prosodie, aus. Die Kreationen durch das Zusammenspiel der nun kontrollierbaren Organe bilden Silben, die mit einer gewissen Bedeutung angereichert werden. Diese Beziehung wird anschließend festgehalten und zur Reproduktion gespeichert. Dies ist der erste große Entwicklungsschritt zur menschlichen Sprache. Der zweite Schritt ist bedingt durch die Entwicklung neuer sozialer Kompetenzen. Wie schon angesprochen hat der Mensch das zwischenmen

Produktinformationen

Titel: Kritische Auseinandersetzung mit Modellen der Sprachproduktion und Sprachrezeption
Autor:
EAN: 9783668152472
ISBN: 978-3-668-15247-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 150g
Größe: H210mm x B148mm x T6mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.