Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Friede Birkner - Unsere Mutter Hedwig Courths-Mahler

  • Fester Einband
  • 157 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit Fotografien, Porträts, Städtebilder Nebra, Leipzig, Berlin, Tegernsee etc.Das unveröffentliche Manuskript der Friede Birkner ü... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Mit Fotografien, Porträts, Städtebilder Nebra, Leipzig, Berlin, Tegernsee etc.

Das unveröffentliche Manuskript der Friede Birkner über ihre Mutter, der erfogreichsten deutschen Schriftstellerin Hedwig Courths-Mahler, wurde in Zusammenarbeit mit dem HCM-Archiv Nebra/Unstrut erstmals von Prof. Dr. Müller-Waldeck als Buch herausgegeben.(150. Geburtstag) 2017. Biografisches, Erlebtes und Erinnertes aus der Feder von Friede Birkner vermitteln ein spannendes Bild ihrer Mutter, dieser "Königin des Unterhaltungsromans" mit mehr als 40 Millionen Bücher in vielen Auflagen und Ausgaben in Deutschland und Europa. Interessante Einblicke in ihr Leben, vom Aufstieg aus kleinen Verhältnissen, über ihre Lebensstationen Leipzig,Halle, Chemnitz nach Berlin zur großen Romanschriftstellerin. Geschichtliche Aspekte und bekannte Namen aus Kultur und Gesellschaft der "Goldenen Zwanziger" in Berlin setzen interessante Akzente. (geb. 1867 in Nebra -gest. 1950 in Tegernsee).

Autorentext
Müller-Waldeck, Gunnar Die Tochter der berühmten Romanschriftstellerin Hedwig Courths-Mahler, Friede Birkner, verstorben 1985, hat ihre Erinnerungen an die Mutter zu Papier gebracht. Der Germanist, Literaturwissenschaftler und emerit. Prof. der Uni Greifswald, Jahrgang 1942, hat dieses Manuskript, mit einem Nachwort versehen, als Buch herausgebracht.

Klappentext

Das unveröffentliche Manuskript der Friede Birkner über ihre Mutter HCM wurde in Zusammenarbeit mit dem HCM-Archiv Nebra erstmals als Buch herausgegeben.(150. Geburtstag) Biografisches, Erlebtes und Erinnertes aus der Feder von Friede Birkner vermitteln ein spannendes Bild ihrer Mutter, dieser "Königin der Trivialliteratur". Interessante Einblicke in ihr Leben, vom Aufstieg aus kleinen Verhältnissen, über ihre Lebensstationen Leipzig, Chemnitz nach Berlin zur großen Romanschriftstellerin. Geschichtliche Aspekte und bekannte Namen aus Kultur und Gesellschaft der "Goldenen Zwanziger" in Berlin setzen interessante Akzente. (geb. 1867 in Nebra -gest. 1950 in Tegernsee).

Produktinformationen

Titel: Friede Birkner - Unsere Mutter Hedwig Courths-Mahler
Untertitel: Erlebtes, Erinnertes, Erzähltes
Editor:
EAN: 9783936383287
ISBN: 978-3-936383-28-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Anhalt Edition Dessau
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 157
Gewicht: 401g
Größe: H221mm x B156mm x T13mm
Jahr: 2017
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen