Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Metapher grosser Bestrebungen

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Metapher großer Bestrebungen" ist ein Patchwork, ein Flickenbteppich. Bei seinen Bestandteilen, handelt es sich um Fundsachen. M... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

"Metapher großer Bestrebungen" ist ein Patchwork, ein Flickenbteppich. Bei seinen Bestandteilen, handelt es sich um Fundsachen. Mit H(ölderlin) wird der blasphemische Akt im #Archipelagus als Angriff auf Goethe und Schiller, - jenseits eines antikisierenden, euphemistisch ästhetischen anscheins -, im alten Stil "erfunden", übersetzt und in ihren mystisch-geschichtlichen Zusammenhang gestellt. Wieder zu holen war sein Gehalt in einer Form, welche "notwendige Grenezen beim Gebrauch schöner Formen" illusionär werden läßt und Fußnotenwissenschaft in der Gewißheit verabschiedet, daß Wahrheit anonym ist.

Geboren 1959 in Feiburg i. Brsg., studierte Fridolin Ganter Linguistik, Deutsche Literatur der Neuzeit und Philosophie an der FU Berlin. 1997 Prmotion an der TU Berlin mit einer Arbeit über Hölderlin.

Produktinformationen

Titel: Metapher grosser Bestrebungen
Untertitel: Quintenspirale Preludes in h(ölderin)-minor
Autor:
EAN: 9783929560183
ISBN: 978-3-929560-18-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Edition Amadis
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 138g
Größe: H211mm x B149mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.01.1998
Jahr: 1998