Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Freunde. Freundinnen. Freundschaft

  • Kartonierter Einband
  • 127 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Laut einer Umfrage im Magazin chrismon sind Freunde für über 80 Prozent der Menschen ein wichtiges Kriterium für Heimat. Liebesbez... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Laut einer Umfrage im Magazin chrismon sind Freunde für über 80 Prozent der Menschen ein wichtiges Kriterium für Heimat. Liebesbeziehungen werden als deutlich fragiler empfunden, Familienbande bedeuten nicht immer Glück. Der vorliegende Band trägt zum Genuss des Lebens mit Freunden bei. Neben Briefen, Gedichten, Traktaten und kurzen Erzählstücken von der Antike bis in die Neuzeit, von Cicero über Augustinus, Michel de Montaigne, Charlotte von Schiller und Else Lasker-Schüler, enthält er bisher unveröffentlichte Geschichten und Erzählungen von Thommie Bayer, Arnd Brummer, Manuela Fuelle, Klaas Huizing, Kerstin Klamroth und Ursula Ott u. a.

Autorentext

Arnd Brummer, geboren 1957, ist geschäftsführender Herausgeber und Chefredakteur des evangelischen Monatsmagazins chrismon. In der edition chrismon veröffentlichte er zahlreiche Erzählungen und gab mehrere Anthologien heraus.



Klappentext

Laut einer Umfrage im Magazin chrismon sind Freunde für über 80 Prozent der Menschen ein wichtiges Kriterium für Heimat. Liebesbeziehungen werden als deutlich fragiler empfunden, Familienbande bedeuten nicht immer Glück. Der vorliegende Band trägt zum Genuss des Lebens mit Freunden bei. Neben Briefen, Gedichten, Traktaten und kurzen Erzählstücken von der Antike bis in die Neuzeit, von Aristoteles über Cicero, Michel de Montaigne, Adolph von Knigge und Friedrich Nietzsche enthält er bisher unveröffentlichte Geschichten und Erzählungen von Thommie Bayer, Arnd Brummer, Manuela Fuelle, Klaas Huizing, Kerstin Klamroth und Ursula Ott u. a.



Leseprobe
Aus dem Vorwort von Arnd Brummer: Freund - kein anderer Begriff aus dem Kosmos menschlicher Beziehungen wird derzeit häufiger und heftiger missbraucht. Eine flüchtige Spur im weltweiten Netz, die jemand zu einem anderen ahnt, reicht aus, um zu behaupten: Wir sind Freunde! Selbst der geniale Initiator des großflächigen Missbrauchs, der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, hat eingeräumt, dass die "Friends" aus seiner Plattform nicht mehr als einen Spitznamen für "flüchtige Bekanntschaft" tragen (...). Freunde sitzen zusammen in froher Runde, essen, trinken, lachen, plaudern und hören einander zu - letzteres nicht immer, aber doch oft genug. Und wie sieht Ihre Idee von Freundschaft aus? Die Frage ist in der Regel Auftakt zu einem wirklichen Kennenlernen. Wenn Sie, liebe Lesenden, mit diesem Band zur Reflexion Ihre Idee vom Freundsein finden, wären wir ziemlich erfreut.

Produktinformationen

Titel: Freunde. Freundinnen. Freundschaft
Untertitel: Ein Lesebuch
Editor:
EAN: 9783869212722
ISBN: 978-3-86921-272-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Edition Chrismon
Anzahl Seiten: 127
Gewicht: 149g
Größe: H190mm x B121mm x T12mm
Veröffentlichung: 02.04.2015
Jahr: 2015