Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fremde, Feinde und Kurioses: Innen- und Aussenansichten unseres muslimischen Nachbarn

  • Fester Einband
  • 400 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Studien zur Geschichte und Kultur des islamischen Orients / Studies in the History and Culture of the Islamic Orient (STIO) is... Weiterlesen
20%
193.00 CHF 154.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Die Studien zur Geschichte und Kultur des islamischen Orients / Studies in the History and Culture of the Islamic Orient (STIO) ist die Reihe der "Beihefte" zur Zeitschrift Der Islam . Beide werden von der Abteilung für Geschichte und Kultur des Vorderen Orients, Asien-Afrika-Institut, Universität Hamburg herausgegeben. Die Abteilung wurde im Jahre 1908 noch vor der Universität Hamburg gegründet. Sie war unter ihrem ersten Direktor C. H. Becker das erste wissenschaftliche Zentrum in Deutschland, in dem die Lehre und Forschung sich auf die historischen und kulturwissenschaftlichen und nicht allein die philologischen Aspekte bei der Erforschung der islamischen Welt konzentrierte. Viele führende Experten der deutschen Islamwissenschaft haben hier gelehrt und/oder studiert. Mit dem gleichen hohen Anspruch und der gleichen hohen Qualität wie Der Islam haben die "Beihefte" zahlreiche Arbeiten über die Geschichte und Kultur der islamischen Welt publiziert, die jeweils Meilensteine in ihrem Feld darstellten. Die seit 2004 erscheinende "Neue Folge" der Beihefte baut auf dieser Tradition auf und bietet eine Plattform für die Publikation von Studien über die Geschichte und Kultur der islamischen Welt vom Beginn des Islams bis in die heutige Zeit.

Gegenstand des vorliegenden Bandes sind Sichtweisen und Wahrnehmungen des "Anderen"(d.h. Fremde, Feinde, aber auch Kurioses) innerhalb der islamischen Welt sowie im Wechselspiel von islamischer und nicht-islamischer Welt. In mehr als 20 Einzelbeiträgen werden aus sehr unterschiedlichen Perspektiven Konzeptionen und Bedingtheiten des Anderen beschrieben und somit - in Bezug auf den Islam - Einblicke in die komplexe Problematik des Anderen verschafft. Die Studien sind Professor Gernot Rotter gewidmet.

Autorentext

Lawrence Conrad, Universität Hamburg;Ulrich Rebstock und Benjamin Jokisch, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.



Klappentext
Gegenstand des vorliegenden Bandes sind Sichtweisen und Wahrnehmungen des "Anderen"(d.h. Fremde, Feinde, aber auch Kurioses) innerhalb der islamischen Welt sowie im Wechselspiel von islamischer und nicht-islamischer Welt. In mehr als 20 Einzelbeiträgen werden aus sehr unterschiedlichen Perspektiven Konzeptionen und Bedingtheiten des Anderen beschrieben und somit - in Bezug auf den Islam - Einblicke in die komplexe Problematik des Anderen verschafft. Die Studien sind Professor Gernot Rotter gewidmet.

Produktinformationen

Titel: Fremde, Feinde und Kurioses: Innen- und Aussenansichten unseres muslimischen Nachbarn
Untertitel: Innen- und Außenansichten unseres muslimischen Nachbarn
Editor:
EAN: 9783110192322
ISBN: 978-3-11-019232-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 400
Gewicht: 1008g
Größe: H236mm x B168mm x T38mm
Jahr: 2009

Weitere Produkte aus der Reihe "Studien zur Geschichte und Kultur des islamischen Orients"