Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Freie Bürger, freie Forschung

  • Kartonierter Einband
  • 208 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Zeitenwende in der Wissenschaft: Das Zeitalter der Einzeldisziplinen geht zu Ende, die Welt braucht mehr denn je Zusammenhangswiss... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Zeitenwende in der Wissenschaft: Das Zeitalter der Einzeldisziplinen geht zu Ende, die Welt braucht mehr denn je Zusammenhangswissen! Und die Wissenschaft muss sich aus der Umklammerung durch die Wirtschaft befreien, wenn sie wieder eine starke, unabhängige Instanz werden will. Sie ist es nämlich nicht mehr, seit sie sich in vielfache Abhängigkeiten begeben hat. Für Unabhängigkeit gibt es jedoch ein Modell: Citizen Science, Bürgerwissenschaft. Bürgerschaftliches Engagement, unbezahlt und keinem Dienstherren verpflichtet, ist die wertvollste Ressource in einer Demokratie. Dem Profi-Laien-Mix aus der Mitte der Gesellschaft gehört die Zukunft. 36 namhafte Autorinnen und Autoren, Frauen und Männer, junge und ältere, Profis und Laien zeigen, was die Akademische Berufswissenschaft der Universitäten von der ehrenamtlichen Bürgerwissenschaft lernen kann: mehr Freiheit, Zivilcourage, Zeit, Lebensnähe. Unter ihnen Josef Reichholf, Angelika Zahrnt, Peter Berthold, Joachim Radkau, Antje Bultmann, Uwe Schneidewind, Hubert Weiger, Ursula Sladek und viele andere.

Autorentext
Peter Finke ist der führende Experte ehrenamtlicher Wissenschaft. 25 Jahre lang war er Professor für Wissenschaftstheorie an der Universität Bielefeld. Aus Protest gegen die politische Durchsetzung der Bologna-Reform hat er sich vor seiner Pensionierung in den Ruhestand versetzen lassen. 2014 hat er das Standardwerk 'Citizen Science: Das unterschätzte Wissen der Laien' veröffentlicht, das eine große Medienresonanz erfuhr.

Produktinformationen

Titel: Freie Bürger, freie Forschung
Untertitel: Die Wissenschaft verlässt den Elfenbeinturm
Editor:
EAN: 9783865817105
ISBN: 978-3-86581-710-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Oekom
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 348g
Größe: H230mm x B139mm x T12mm
Jahr: 2015
Land: DE