Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Kapitel: Weltmeister (Freestyle-Skiing), Liste der Weltmeister im Freestyle-Skiing, Freestyle-Skii... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 24. Kapitel: Weltmeister (Freestyle-Skiing), Liste der Weltmeister im Freestyle-Skiing, Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 2011, Jennifer Heil, Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 2005, Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 2009, Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 2007, Ophlie David, Dale Begg-Smith, Aiko Uemura, Hannah Kearney, Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 1986, Andreas Matt, Steve Omischl, Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 1993, TomS Kraus, Li Nina, Karin Huttary, Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 1999, Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 1995, Aljaksej Hryschyn, Guilbaut Colas, Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 1991, Alexandre Bilodeau, Pierre-Alexandre Rousseau, Christopher Del Bosco, Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 1989, Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 2003, Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 2001, Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 1997, Alisa Camplin, Ryan St. Onge, Ashleigh McIvor, Patrick Deneen, Kristi Richards, Han Xiaopeng, Kelsey Serwa, Cheng Shuang, Warren Shouldice, Alex Schlopy, Tatjana Mittermayer, Petra Moroder, Kari Traa, Edgar Grospiron, Mikko Ronkainen, Sandra Schmitt. Auszug: Die Liste der Weltmeister im Freestyle-Skiing listet alle Sieger sowie die Zweit- und Drittplatzierten bei den Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaften, gegliedert nach Männern und Frauen und den einzelnen Wettbewerben, auf. Im weiteren Teil werden alle Freestyle-Skisportler, die mindestens einmal Weltmeister waren, aufgelistet. Erfasst werden alle Wettbewerbe die im Rahmen von Weltmeisterschaften im Freestyle-Skiing ausgerichtet wurden. Das Wettkampfprogramm umfasst sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern folgende Disziplinen: Die 14. Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft fand vom 2. bis 5. Februar 2011 im Deer Valley Resort im US-amerikanischen Bundesstaat Utah statt. Auf dem Programm standen Wettbewerbe in den Disziplinen Aerials (Springen), Moguls und Dual Moguls (Buckelpiste), Halfpipe, Skicross und erstmals Slopestyle. Die Halfpipe- und Slopestyle-Wettbewerbe wurden im benachbarten Park City ausgetragen. Datum: 4. Februar 2011 Datum: 2. Februar 2011 Datum: 5. Februar 2011 Datum: 4. Februar 2011 Datum: 5. Februar 2010 Datum: 3. Februar 2010 Datum: 4. Februar 2011 Datum: 2. Februar 2011 Datum: 5. Februar 2011 Datum: 4. Februar 2011 Datum: 5. Februar 2010 Datum: 3. Februar 2010 Jennifer Heil (* 11. April 1983 in Spruce Grove, Alberta) ist eine kanadische Freestyle-Skierin, die besonders in den Buckelpisten-Disziplinen Moguls und Dual Moguls zu den erfolgreichsten Athletinnen überhaupt zählt. Sie ist Olympiasiegerin, Gesamtweltcupsiegerin und vierfache Weltmeisterin. Mit zwei Jahren stand Heil erstmals auf Skiern. Ihr Vater, ein Rechtsanwalt, brachte der Kanadierin und ihrer Schwester die Grundlagen bei. Jene begannen neunjährig mit dem Moguls-Sport. Bereits mit 13 Jahren bestritt Heil im Februar 1997 ihre ersten internationalen Wettkämpfe im Nor-Am Cup. Dort erreichte sie schon früh gute Platzierungen und kam im Januar 1999 in Le Relais als Zweite zum ersten Mal auf das Podium. Nachdem sie im Februar des gleichen Jahres in Fortress Mountain den Sieg im

Produktinformationen

Titel: Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft
Untertitel: Weltmeister (Freestyle-Skiing), Liste der Weltmeister im Freestyle-Skiing, Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 2011, Jennifer Heil, Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 2005, Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft 2009
Editor:
EAN: 9781158988099
ISBN: 978-1-158-98809-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 122g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011