Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Integrative Pädagogik in der Grundschule

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Integrative Pädagogik inwieweit konnte dieses Konzept bis heute erfolgreich umgesetzt werden? ... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Integrative Pädagogik inwieweit konnte dieses Konzept bis heute erfolgreich umgesetzt werden? Bundesweit scheint sich insbesondere die integrative Pädagogik in der Grundschule allmählich als eine weithin anerkannte gesellschaftliche Aufgabe zu etablieren. In der aktuellen Diskussion steht nicht mehr die Frage nach der Integrationsfähigkeit des behinderten Kindes im Mittelpunkt, sondern die Frage nach der Integrationsfähigkeit der Schule. Als erstes der neuen Bundesländer hat Brandenburg die gemeinsame Unterrichtung von behinderten und nicht behinderten Kindern und Jugendlichen als reguläres Angebot landesweit eingeführt und gesetzlich verankert. Daher ist die Entwicklung und praktische Umsetzung integrativer Pädagogik hier relativ weit fortgeschritten. Anhand dieses Beispiels geht die Autorin den Fragestellungen nach: Wie sieht der aktuelle Stand der schulischen Integration aus, welche Kompetenzen und welche Defizite gibt es in der schulischen Praxis und welche Perspektiven sind zu erkennen.

Autorentext

geboren 1980 in Berlin, studierte von 2002 bis 2007 an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz Diplom-Pädagogik mit dem Schwerpunkt Sonderpädagogik.Sie beschäftigte sich insbesondere mitdem Thema der Integration behinderter Kinderund schrieb darüber auch diese Abschlussarbeit.



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Integrative Pädagogik - inwieweit konnte dieses Konzept bis heute erfolgreich umgesetzt werden? Bundesweit scheint sich insbesondere die integrative Pädagogik in der Grundschule allmählich als eine weithin anerkannte gesellschaftliche Aufgabe zu etablieren. In der aktuellen Diskussion steht nicht mehr die Frage nach der Integrationsfähigkeit des behinderten Kindes im Mittelpunkt, sondern die Frage nach der Integrationsfähigkeit der Schule. Als erstes der neuen Bundesländer hat Brandenburg die gemeinsame Unterrichtung von behinderten und nicht behinderten Kindern und Jugendlichen als reguläres Angebot landesweit eingeführt und gesetzlich verankert. Daher ist die Entwicklung und praktische Umsetzung integrativer Pädagogik hier relativ weit fortgeschritten. Anhand dieses Beispiels geht die Autorin den Fragestellungen nach: Wie sieht der aktuelle Stand der schulischen Integration aus, welche Kompetenzen und welche Defizite gibt es in der schulischen Praxis und welche Perspektiven sind zu erkennen.

Produktinformationen

Titel: Integrative Pädagogik in der Grundschule
Untertitel: Grundlagen, Umsetzung und Ausblick
Autor:
EAN: 9783639430950
ISBN: 978-3-639-43095-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 246g
Größe: H218mm x B149mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.06.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.