Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vernunft, Glaube und Menschlichkeit

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Echte Erziehung muss auf verschiedene Weisen und durch verschiedene Methoden jene Fragen lösen, die Tolstoi schon 1879 formulierte... Weiterlesen
20%
39.90 CHF 31.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Echte Erziehung muss auf verschiedene Weisen und durch verschiedene Methoden jene Fragen lösen, die Tolstoi schon 1879 formulierte und die heute noch in gleicher Weise Geltung haben: 1. Wozu überhaupt leben? 2. Was ist die Ursache meiner Existenz u. die der anderen? 3. Was bedeutet diese Gespaltenheit zwischen Gut und Böse, und woher rührt sie? 4. Wie soll ich mein Leben planen? Diesen und anderen Fragen, wie etwa "Leben im Exil", "Dimensionen des Glaubens", "Irrationalität als Lebensweise", "Die vielen Formen der Abhängigkeit", "Das permanente Dilemma", "Unterdrückung und Befreiung", "Kunst als Protest", "Zwischen Glauben und Vernunft" widmet sich der renommierte Kreativitätsforscher in seinem jüngsten Buch.

Eine Umwertung wird dringend gebraucht. Statt Passivität - Aktivierung, statt Materialismus - Ideale, statt soziale Isolation - intensive Anteilnahme. Diese Forderungen haben eine besondere Bedeutung für unser religiöses Leben. Kann der Glaube viel mehr verwirklicht werden? Kann er eine Neue Welt der Zusammenarbeit und des Friedens schaffen? Ist eine großzügige und sozial engagierte Religiosität möglich? Wir müssen viel mehr das Gemeinsame finden und versuchen, jedes Vorurteil zu überwinden. Ein Glaube, der befreit und erweitert, ist ein Fundament für eine schöpferische Zukunft der Menschheit.

Autorentext
Professor Frederick Mayer, 1921-2006, war Autor von über 20 Büchern, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Sein Buch: "History of Educational Thought" wurde von vielen Universitäten als Lehrbuch benützt. Er hat in einer Buchreihe der bedeutendsten Bildungsexperten mit Beiträgen von Anna Freud und Jean Piaget die moderne, internationale Pädagogik wesentlich beeinflusst. In den USA war der international anerkannte Kreativitätsexperte Universitätsprofessor und Sonderberater für das "Center for the Study of Democratic Institutions" in Santa Barbara, Kalifornien. Frederick Mayer war Ehrenmitglied der Nomura Foundation (Japan), Träger des Goldenen Ehrenzeichens der Stadt Wien, Fellow der Royal Society of Arts in London, Mitglied des Austrian Chapters des Club of Rome, war 1988 Ehrenpräsident der internationalen UNIDO-IACT-Konferenz in Wien und hat das Programm für die Zukunft der industriellen Administration geschrieben.

Zusammenfassung
Eine Umwertung wird dringend gebraucht. Statt Passivität Aktivierung, statt Materialismus Ideale, statt soziale Isolation intensive Anteilnahme. Diese Forderungen haben eine besondere Bedeutung für unser religiöses Leben. Kann der Glaube viel mehr verwirklicht werden? Kann er eine Neue Welt der Zusammenarbeit und des Friedens schaffen? Ist eine großzügige und sozial engagierte Religiosität möglich? Wir müssen viel mehr das Gemeinsame finden und versuchen, jedes Vorurteil zu überwinden. Ein Glaube, der befreit und erweitert, ist ein Fundament für eine schöpferische Zukunft der Menschheit.

Produktinformationen

Titel: Vernunft, Glaube und Menschlichkeit
Autor:
EAN: 9783205771401
ISBN: 978-3-205-77140-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Boehlau Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 211g
Größe: H214mm x B137mm x T14mm
Jahr: 2005