Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Stern 01. Der Totengräber, der Tramp und der Mörder

  • Fester Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zu den größten Schrecken des Amerikanischen Bürgerkrieges gehörten die irregulären Truppen, die in Guerillamanier weitab von den e... Weiterlesen
20%
23.50 CHF 18.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 14 Jahren nicht geeignet.

Beschreibung

Zu den größten Schrecken des Amerikanischen Bürgerkrieges gehörten die irregulären Truppen, die in Guerillamanier weitab von den eigentlichen Schlachtfeldern ganze Ortschaften überfielen, mordeten, brandschatzten und plünderten. Das alles liegt für die Einwohner von Morrison, einem abgelegenen Kaff im hintersten Kansas, schon 19 Jahre zurück. Doch die Schrecken von damals wurden nicht vom Winde verweht, sondern vom Sand der Zeit nur notdürftig überdeckt. Das Verhängnis nimmt seinen Lauf, als Elijah Stern, der Totengräber des Städtchens, einen Kunden aus dem örtlichen Bordell obduziert. Ihm fallen gewisse Unstimmigkeiten an der Leiche auf, und am Ende hat der Sheriff von Morrison in einer Woche mehr Morde gesehen als in seinen ganzen zehn Jahren im Amt zuvor. Eine elegische Story der Brüder Frédéric (Text) und Julien Maffre (Zeichnungen), gefasst in staubig-trockene Erdtöne, die einem Western ähnelt, aber mehr noch eine unausweichliche, unerbittliche Tragödie mit C.S.I.-Elementen ist. So gibt es denn am Ende nur Verlierer, denn alle Beteiligten sind von vornherein vom Schicksal Gezeichnete. Und darum kann auch die stoische Leichenbittermiene Sterns letztlich kein Zufall sein. Geht unter die Haut.

Autorentext
Julien Maffre, geboren 1981 in Castres, besuchte die Ecole Supérieure d'Art in Perpignan. Die Integration in die Werkstatt l Atelier Sanzot im Jahr 2004 brachte ihn in Kontakt mit Autoren.

Klappentext

Zu den größten Schrecken des Amerikanischen Bürgerkrieges gehörten die irregulären Truppen, die in Guerillamanier weitab von den eigentlichen Schlachtfeldern ganze Ortschaften überfielen, mordeten, brandschatzten und plünderten. Das alles liegt für die Einwohner von Morrison, einem abgelegenen Kaff im hintersten Kansas, schon 19 Jahre zurück. Doch die Schrecken von damals wurden nicht vom Winde verweht, sondern vom Sand der Zeit nur notdürftig überdeckt. Das Verhängnis nimmt seinen Lauf, als Elijah Stern, der Totengräber des Städtchens, einen Kunden aus dem örtlichen Bordell obduziert. Ihm fallen gewisse Unstimmigkeiten an der Leiche auf, und am Ende hat der Sheriff von Morrison in einer Woche mehr Morde gesehen als in seinen ganzen zehn Jahren im Amt zuvor. Eine elegische Story der Brüder Frédéric (Text) und Julien Maffre (Zeichnungen), gefasst in staubig-trockene Erdtöne, die einem Western ähnelt, aber mehr noch eine unausweichliche, unerbittliche Tragödie mit C.S.I.-Elementen ist. So gibt es denn am Ende nur Verlierer, denn alle Beteiligten sind von vornherein vom Schicksal Gezeichnete. Und darum kann auch die stoische Leichenbittermiene Sterns letztlich kein Zufall sein. Geht unter die Haut.

Produktinformationen

Titel: Stern 01. Der Totengräber, der Tramp und der Mörder
Untertitel: Der Totengräber, der Tramp und der Mörder, Stern 1
Autor:
EAN: 9783958393240
ISBN: 978-3-95839-324-0
Format: Fester Einband
Altersempfehlung: 14 bis 18 Jahre
Herausgeber: Splitter Verlag
Genre: Cartoon & Humor
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 585g
Größe: H322mm x B230mm x T12mm
Veröffentlichung: 26.07.2016
Jahr: 2016
Land: DE